Mittwoch, September 30, 2020
Start Europa Paros - Traumhafte Kykladen-Insel

Paros – Traumhafte Kykladen-Insel

Das Urlaubsziel Griechenland erfreut sich mit seinem außergewöhnlichem Flair bei Touristen großer Beliebtheit. Wer gerade mit der Urlaubsplanung beschäftigt ist, sollte einen Besuch der griechischen Insel Paros in Erwägung ziehen. Die Insel gehört zur Inselgruppe der Kykladen im Ägäischen Meer und liegt in dessen Zentrum westlich von Naxos. Paros hat eine Fläche von etwa 197 Quadratkilometern, die von circa 15000 Einwohnern besiedelt ist. In der Mitte des Eilands türmen sich die zwei Hauptgipfel der Bergregion auf.

Der 771 Meter hohe Profitis Ilias beherbergt an seiner Nordseite das Kloster Agios Minas, in dessen unmittelbarer Nähe sich die Lagerstätte für den wertvollen Marmor befand. Südlich des Profitis Ilias liegt der nur minimal niedrigere Gipfel des Stroumbulas. Auf dem Eiland hat der Abbau von Marmor eine lange Tradition und machte die Region auch durch seine Weinberge international bekannt. Paros gehört mit seinen idyllischen Sandstränden und malerischen Dörfern zu den beliebten Urlaubszielen Griechenlands und bietet etwas für jede Art von Tourist. Der perfekte Aufenthalt ist somit garantiert.

Sehenswürdigkeiten und Orte auf Paros

Parikia

Parikia ist der Hauptort der Insel Paros und ist direkt an einer Bucht gelegen, die auch den
Fährhafen beheimatet. Unweit des Hafens befindet sich mit der Kirche Panagia Ekatontapliana die berühmteste Sehenswürdigkeit von Paros. Sie stellt eins der bedeutendsten altchristlichen Bauwerke dar und verfügt im Innern neben dem aus weißem Marmor gefertigten Taufbecken auch über ein byzantinisches Museum. In der Altstadt von Parikia können die Überreste einer alter venezianischen Festung aus dem 13. Jahrhundert besichtigt werden. Bei einem Besuch des venezianischen Castros lassen sich die Überbleibsel der Besiedlung der Insel entdecken, die bis ins Jahr 2500 vor Christus zurückgehen. Wer nichts gegen einen kleinen Fußmarsch einzuwenden hat, sollte die Spitze des Hügels nahe der Kirche Agios Konstantinos erklimmen.

Als Belohnung winkt ein traumhafter Blick auf das Meer. Der antike Friedhof, der im Jahr 1983 entdeckt wurde, stammt aus dem Jahr 700 vor Christus und bietet Besuchern, die an der Archäologie interessiert sind, zahlreiche Ausstellungsstücke im angeschlossenen Museum.

In den zahlreichen kleinen Gassen von Parikia gibt es viele Restaurants, Cafés und Geschäfte, die zum Verweilen und Stöbern einladen. Das Nachtleben von Paros findet vor allem in Parikia statt.

Naoussa

Naoussa, Paros
Blick auf Naoussa, Bild: dpVUE .images / shutterstock

Im Norden von Paros und 20 Minuten von Parikia entfernt liegt mit Naoussa ein malerisches Fischerdorf und der zweitgrößte Ort der Insel. Naoussa wurde um den Hafen herum gebaut, verströmt den idyllischen Charme eines mediterranen Fischerdorfs und zieht dadurch in den Sommermonaten viele Touristen an, die das Ambiente aus erster Hand in sich aufnehmen möchten. Auf einem Hügel über Naoussa befindet sich mit der Kirche Panagia eine der Sehenswürdigkeiten des Ortes. Durch die erhöhte Lage bietet sich von dort ein wunderbarer Blick auf Naoussa und seine Bucht und am Hafen des Fischerdorfs liegt mit einem alten Kastell eine weitere Sehenswürdigkeit der Insel. In der Umgebung von Naoussa liegen zahlreiche Strände, die am besten per Boot von Hafen aus zu erreichen sind.

Lefkes

Direkt im Zentrum des Insel Paros liegt die Ortschaft Lefkes, dessen Kathedrale Agias Trias
schon von weitem sichtbar ist. Aus ihrem Garten bietet sich eine schöne Aussicht auf die
Nachbarinsel Naxos. Mitten durch den Ort führt eine 1000 Jahre alte byzantinische Straße, die mit Marmor gepflastert ist.

Strände

Strand Kolimbithres, Paros
Strand Kolimbithres, Bild: saiko3p / shutterstock

Die Insel Paros offeriert Touristen eine schier unüberschaubare Anzahl an Stränden, die alle ihren eigenen Charakter aufweisen und alle Vorlieben von Urlaubern ansprechen. Direkt gegenüber dem Hafen von Parikia liegen die Strände Martselo und Krios, die sehr weitläufig ausfallen und viele Bars beherbergen. Hier liegt das Augenmerk auf dem Tourismus und es besteht die Möglichkeit Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten.

Der Hauptstrand der Stadt Parikia ist Livadia, der aufgrund seiner Länge in drei Abschnitte unterteilt werden kann. Nahe der Straße Im ersten Teil des Strandes finden sich viele Bars und Geschäfte, im weitläufigen zweiten Abschnitt herrscht das traditionelle Strandleben mit
Liegestühlen und Sonnenschirmen vor und im letzten Abschnitt steht mit der Segelschule alles im Zeichen des Wassersports.

Gegenüber von Naoussa teilen Felsformationen die Küste in viele kleine Buchten, die einen
Rückzugsort von den Touristenhochburgen der Insel bilden und mit etwas Glück hat man diese ganz für sich allein. Etwas weiter in der selben Region liegt Monastiri Beach und ist der Anlaufpunkt für Urlauber, die gerne feiern. Zu diesem Zweck finden dort regelmäßig Konzerte und Strandparties statt.

Wassersportler oder Taucher sollten sich den Strand von Santa Maria vormerken. Er liegt in
der Windschneise zwischen Paros und Naxos und bietet dadurch ideale Voraussetzungen für
Wassersport. Er wird durch Dünen und Salzseen umrahmt, die das malerische Gesamtbild
abrunden. Auch der Golden Beach steht bei Surfern sehr hoch im Kurs und ist im Monat Juli
die Kulisse für die Austragung der Weltmeisterschaft im Windsurfen.

Anreise nach Paros

Paros besitzt nur einen kleinen Flughafen, der ausschließlich von Inlandsflügen angeflogen
wird. Bei einer Anreise per Flugzeug wird üblicherweise zuerst in Athen, Santorini oder Mykonos zwischengelandet, bevor mit einer lokalen Fluggesellschaft der Flughafen von Paros erreicht wird.

Die Insel Paros ist jedoch auch hervorragend mir dem Schiff zu erreichen. In Piräus legen die Fähren zwischen sieben und acht Uhr morgens ab und erreichen nach vier bis fünf Stunden den Hafen von Paros. Fahrkarten können online oder direkt am Hafen gekauft werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und lassen Sie sich von schönen Reisezielen inspirieren:

Letzte Beiträge

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist mit seiner historischen Altstadt mit der Fachwerkromantik und der einzigartigen Lage im Taubertal für viele Touristen der Inbegriff des...

Gewinnspiel zur Kinotour „WILDHERZ – AUF DER REISE ZU MIR SELBST“

Zum Kinostart des Films "WILDHERZ – AUF DER REISE ZU MIR SELBST" von Caro Lobig mit Simone Hage am 29. Oktober verlosen wir 2x2...

Center Parcs – abwechslungsreich und familienfreundlich

Die ursprünglich aus den Niederlanden stammenden Center Parcs erfreuen sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit und sprechen durch ihre Konzeption in erster Linie...

Reiseabenteuer auf Rottnest Island

Rottnest Island ist eine Insel an der Westküste Australiens. Diese liegt nahe der australischen Hauptstadt Perth. Bekannt wurde diese Insel durch seine kleinen Bewohner,...