• Menu
  • Menu
Sonnenuntergang im Nationalpark Kakadu, Northern Territory
Sonnenuntergang im Nationalpark Kakadu, Northern Territory, Bild: sljones / shutterstock

Maßgeschneiderte Individualreisen durch Australien

Für viele Reisende ist Australien schon seit Jahrzehnten das Land der Träume. Kein Wunder, denn das Land auf der südlichen Hälfte der Erdkugel bietet so viel Abwechslung wie kaum ein anderes Reiseziel. Doch so vielseitig wie Australien ist, so unterschiedlich sind auch die Bedürfnisse der Reisenden, denn jeder Urlauber hat ganz eigene Vorstellungen an seine Reise nach Downunder. Australiens Northern Territory bietet außergewöhnliche Erlebnisse für jeden, sodass die Ansprüche jedes Reisenden erfüllt werden können. Von atemberaubenden Landschaften bis zu kulturhistorischen Stätten und nicht zuletzt die einzigartige Vielfalt der hiesigen Tierwelt. Ein Besuch ist immer ein echtes Abenteuer, besonders wenn man das Land auf eigene Faust bereist.

Individuelle Touren mit dem Leihwagen

Northern Territory mit dem Leihwagen erkunden
Northern Territory mit dem Leihwagen erkunden, Bild: iacomino FRiMAGES / shutterstock

Um das einzigartige Reiseerlebnis genießen und die ureigenen Wünsche erfüllen zu können, ist ein Leihwagen unverzichtbar. Mit diesem lassen sich die individuellen Vorstellungen an den Urlaub in Australien erfüllen. Mit etwas Gepäck im Kofferraum können Urlauber durch das Land reisen und die Gegenden entdecken, die ihnen wichtig sind.

Übernachtungsmöglichkeiten lassen sich bequem im Voraus buchen, sodass man nach einem erlebnisreichen Tag nicht mehr nach einer Unterkunft Ausschau halten muss. Wer lieber spontan in kleinen Bed & Breakfast Unterkünften übernachtet, kann dies aber auch natürlich tun. Alles ist möglich, wenn man sich an den richtigen Anbieter wendet, der die Bedürfnisse der Urlauber versteht und ihnen den Trip ihres Lebens möglich macht.

Die Route planen

Auch wenn es die Spontanität ist, die eine Reise durch Australien so besonders macht, so sollten einige Punkte doch geplant werden, damit der Aufenthalt Downunder zum entspannten Erlebnis wird. Wichtig ist, dass alle Reisenden auf einer Wellenlinie sind und gemeinsam entscheiden, wohin die Reise geht. Zumindest die Anfänge des Roadtrips sollten einigermaßen geplant sein, auch sollte man wissen, welche Stationen man unbedingt gesehen haben muss, damit der Urlaub in Australien eine unvergessliche Zeit wird. Australiens Northern Territory bietet außergewöhnliche Erlebnisse, so bietet zum Beispiel Alice Springs eine Vielzahl an interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich unbedingt lohnt. Auch Darwin im Norden sollte man gesehen haben. Nicht nur die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, auch die einsamen Traumstrände sollten Urlauber unbedingt besuchen. Eine Runde in den zartblauen Wellen sorgt für eine erfrischende Abkühlung bei dem oft heißen Klima in Australiens Norden.

Siehe auch  Mit dem Mietwagen durch Australien – darauf müssen Sie achten

Auf alle Fälle sicher reisen

Besonders dann, wenn man erstmals nach Australien kommt, kann die Größe des Landes auf den unerfahrenen Urlauber gigantisch wirken. Es gibt Gegenden im Outback, die ausnahmslos weite Wüste zeigen. Sollte es in solchen Gebieten mal zu einer Panne kommen, ist fremde Hilfe oft nicht zu erwarten. Ein Set mit Starthilfekabel, Motoröl, Taschenlampe und ein mobiler WLAN Hotspot sind unbedingt zu empfehlen und können Gold wert sein, falls es während der Reise einmal zu Schwierigkeiten kommen. Ebenfalls sollte man unbedingt Lebensmittel in ausreichender Menge mitführen und immer wieder kleine Auszeiten einplanen. Bei der Hitze Australiens muss unbedingt auf die Wasserzufuhr geachtet werden, denn oft sind wir solche Temperaturen nicht gewöhnt sodass diese für unseren Körper eine Belastung darstellen können, wenn man Warnsignale nicht beachtet.

Die Reise genießen

Wer individuell reist und mit einem Leihwagen unterwegs ist, kann die Ziele ansteuern, die den Urlaubern wichtig sind. Und hier kann man so lange verweilen, bis man die Stimmung in sich eingesogen hat. Anders als bei Busreisen, die von örtlichen Anbietern durchgeführt werden, kann man sich die Zeit nehmen, die man braucht, um die Gegend zu erkunden. Urlauber sollten sich die Zeit nehmen und nicht von Attraktion zu Attraktion hetzen, sondern den Moment in aller Ruhe erleben. So wird die Reise durch Australien zu einem unvergesslichen Erlebnis.