Mietwagen in Australien
Mit dem Mietwagen durch Australien, Bild: Damian Lugowski / shutterstock

Mit dem Mietwagen durch Australien – darauf müssen Sie achten

Fantastische Natur, meilenweite Straßen – Australien ist prädestiniert für einen Urlaub mit dem Mietwagen. Entscheidend ist, dass das richtige Modell und der richtige Anbieter ausgewählt wird. Dann gilt es noch, die Straßenverkehrsordnung und individuelle Bedingungen in Australien zu beachten, um keinen Ärger mit den Verkehrsbehörden zu bekommen. Beachten Sie auch die Tipps für das mieten eines Autos im Ausland.

Den richtigen Mietwagen finden – die Basis für einen erholsamen Urlaub

Australien, Sydney
Wundervoller Blick auf Sydney, Bild: Taras Vyshnya / shutterstock

Ein Australien Mietwagen ist die beste Möglichkeit, wie Sie Ihren Urlaub so richtig genießen können. Sie sind unabhängig und kommen problemlos von A nach B. Mit diesen Tipps sind Sie auf der sicheren Seite:

  • Das richtige Fahrzeug: Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Fahrzeug für Ihre Bedürfnisse wählen. Innerstädtisch reicht ein kleines Auto oft aus, während ein größeres Fahrzeug für längere Fahrten auf dem Land besser geeignet ist.
  • Machen Sie einen Preisvergleich: Vergleichen Sie die Preise der verschiedenen Mietwagenunternehmen, um das beste Angebot zu finden. Achten Sie jedoch darauf, dass das günstigste Angebot möglicherweise nicht das beste Angebot ist. Möglicherweise gibt es hier versteckte Gebühren oder Nutzungseinschränkungen!
  • Denken Sie an die Versicherung: Die meisten Mietwagenunternehmen bieten eine Basisversicherung an, die jedoch oft nur eine geringe Deckungssumme bietet. Überprüfen Sie sorgfältig, welche Art von Versicherung im Mietpreis enthalten ist und welche Schäden nicht abgedeckt sind.
  • Vorsicht beim Tanken: Achten Sie darauf, dass Sie das Fahrzeug mit der richtigen Treibstoffart betanken, um Schäden zu vermeiden. Überprüfen Sie auch, ob das Fahrzeug vollgetankt oder leer zurückgegeben werden muss.

Nutzen Sie einen Reiseveranstalter, kann das erhebliche Vorteile für Sie haben. Besuchen Sie Australien mit TravelEssence, profitieren Sie von jahrelanger Kompetenz und einem vielfältigen Angebot.

Richtig fahren in Australien – die wichtigsten Verkehrsregeln im Check

Bevor Sie überhaupt einen Mietwagen erhalten, müssen Sie einige Grundvoraussetzungen erfüllen. In Australien müssen Sie mindestens 21 Jahre alt sein, um den Wagen ausgehändigt zu bekommen. Besitzen Sie einen ausländischen (z.B. deutschen) Führerschein, ist ein internationales Dokument erforderlich. Beantragen Sie den internationalen Führerschein ganz bequem bei den deutschen Behörden und denken Sie daran, den Antrag rechtzeitig zu stellen.

 

Bei den Verkehrsregeln kommen einige kleine Umstellungen auf Sie zu, anderes sind Sie aus Deutschland bereits gewöhnt:

 

  • Linksverkehr: In Australien fahren Sie auf der linken Straßenseite, was zunächst einige Umgewöhnung erfordert.
  • Geschwindigkeiten: In den meisten Städten herrscht eine Begrenzung auf 50 km/h, während auf den Autobahnen ein Tempolimit von 110 km/h gilt. Sonderregelungen sind ausgeschildert und in km/h angegeben.
  • Alkohol am Steuer: In Australien herrschen strenge Regeln für Alkohol und Drogen am Steuer. Die Promillegrenze liegt bei 0,05 %, Drogen sind generell verboten.
  • Wildtiere: Bedenken Sie bei Fahrten im Outback, dass wilde Tiere die Fahrbahn kreuzen könnten. Entsprechende Schilder weisen in gefährdeten Regionen darauf hin.
  • Fahren mit Begleitperson: Haben Sie den Führerschein noch nicht lange, kann eine Begleitperson erforderlich sein. Erkundigen Sie sich sicherheitshalber beim Mietwagenverleih, was für Sie gilt.

Fazit: Der richtige Mietwagen macht Australien zu einem fantastischen Urlaubsland

Theoretisch können Sie das Outback auch mit Zügen und öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Der Nachteil ist hierbei klar die lange Fahrtzeit. Es kommt außerdem vor, dass die Züge überfüllt sind und Sie sich nicht besonders gut entspannen können. Besitzen Sie einen Führerschein, lohnt es sich den Mietwagen zu nutzen.