• Menu
  • Menu
Tauchen an den schönsten Orten der Welt, Bild: Anna_G / shutterstock

7 (ent-)spannende Aktivitäten am Strand

Am Strand zu liegen verbinden die meisten Menschen mit positiven Gefühlen, wie Freiheit oder Entspannung. Doch jeder, der mehrere Tage in Folge am Strand gelegen hat, kennt sicher auch die Langweile, welche mit der Zeit aufkommt. In diesem Artikel stellen wir dir sieben tolle Aktivitäten vor, mit denen du den Strandurlaub aufwerten kannst.

#1 Stand-Up-Paddling

Gerade in den letzten Jahren ist ein regelrechter Hype um das Stand-Up-Paddling aufgekommen. Bei dieser Aktivität stehst, sitzt oder hockst du auf einem aufblasbaren Brett auf dem Meer. Ein Paddel hilft dir bei der Fortbewegung.

Auf einem Stand-Up-Paddle (SUP) kannst beispielsweise die Küste entlangfahren. Ebenso können wir nur empfehlen, auf einem Stand-Up-Paddle den Sonnenuntergang zu genießen.

Ein SUP kannst du entweder selbst kaufen und am Urlaubsort aufblasen oder in den meisten Urlaubsgebieten direkt vor Ort ausleihen.

#2 Tauchen

Nahezu jeder, der die Unterwasserwelt einmal durch eine Taucherbrille bewundern durfte, möchte dieses Erlebnis nie wieder missen. Entsprechend können wir nur empfehlen, einmal im Leben einen Tauchgang mitzumachen. Damit sicher getaucht werden kann, ist allerdings auch das entsprechende Equipment notwendig. Ebenso muss unbedingt ein Tauchkurs gemacht werden. Entsprechend solltest du ausreichend Zeit einplanen und es muss ein gewisses Budget vorhanden sein,

#3 Schnorcheln

Auch beim Schnorcheln kannst du die Unterwasserwelt betrachten. Hierbei tauchst du allerdings nicht tief ins Wasser ein, sondern beobachtest Fische und andere Meeresbewohner von der Wasseroberfläche aus. Hierzu brauchst du kein teures Equipment oder einen Tauchkurs. Stattdessen reicht es aus, wenn du eine Taucherbrille mit Schnorchel oder eine Taucherbrille mit in den Urlaub nimmst und dich damit in die Wellen stürzt. Schwimmflossen sind je nach Gebiet nur optional einzuplanen.

Siehe auch  Gute Gründe für eine Auslandskrankenversicherung

Damit das Schnorcheln zu einem echten Erlebnis wird und nicht als Alptraum endet, ist die Auswahl einer guten und vor allem sicheren Schnorchelmaske sehr wichtig. An dieser Stelle möchten wir auf schnorchelmaske-test.de verweisen. Dort wurden die gängigsten Masken auf dem Markt ausführlich getestet, sodass du lediglich die einzelnen Tests lesen muss anstatt unzählige Informationen im Netz zu suchen. Außerdem erhältst du dort authentische und ehrliche Praxiserfahrungen.

#4 Ballspiele

Ballspiele sind doch nur etwas für Kinder? Oder? Das möchte man im ersten Moment meinen. Doch vor allem wenn man als Gruppe Urlaub macht, sind Ballspiele jeder Art ein toller Zeitvertreib. Außerdem tut man durch die Bewegung etwas für seine Fitness. Gerade beim reichhaltigen Essen in All-inclusive-Hotels kann das eine willkommene Abwechslung sein.

Der Strand bietet übrigens tolle Möglichkeiten für Ballsportarten. So können Sie sich im Wasser einen Ball zuwerfen, aber auch im Sand eine Runde Beach-Soccer oder -Volleyball spielen. Ebenso gut kann man eine Frisbee mit an den Strand nehmen.

#5 Bücher lesen

Bei einem Buch um Urlaub entspannen
Entspannen Sie im Urlaub bei einem guten Buch, Bild: LOGVINYUK YULIIA / shutterstock

Das Arbeitsalltag ist für viele vor allem eines: stressig. Entsprechend findet man nur selten Zeit, um ein gutes Buch zu lesen. Deshalb ist ein Strandurlaub die perfekte Möglichkeit dazu: leg dich ans Meer, schmöker in deinem Lieblingsbuch und genieße dabei einen kühlen Drink! Besser kann man wohl nicht entspannen.

Doch das Lesen im Urlaub kann nicht nur der Entspannung dienen. Vielleicht wolltest du dich schon immer in einem bestimmten Bereich weiterbilden? Im Urlaub hast du die Zeit dazu. Pack dir einfach ein Buch zu dem Thema ein, zu dem dein Wissen erweitern möchtest.

Siehe auch  Wie findet man das richtige Reisegepäck?

#6 Gesellschaftsspiele

Mindestens genauso entspannend wie das Lesen von Büchern sind Gesellschaftsspiele mit Familienangehörigen oder Freunden. Gerade in unserer schnelllebigen und zunehmend digitalen Welt findet man kaum noch Zeit, um eine Runde UNO oder Mau-Mau zu spielen. Oder wann hast du das letzte Mal “Mensch ärgere Dich nicht” gespielt?

Achte jedoch darauf, dass du ein geeignetes Spiel auswählst. Monopoly ist beispielsweise eher ungeeignet, da die Figuren schnell abhandenkommen können oder die Geldscheine durch den Wind am Meer weggeweht werden.

#7 Parasailing

Beim Schnorcheln oder Tauchen betrachtest du das Meer von unten. Doch wie wäre es mit einem Perspektivenwechsel? Beim Parasailing kannst du die Schönheit der Natur von oben wie ein Vogel betrachten. Das gibt dir sicher eine ganz neue Perspektive auf das Urlaubsgebiet. Auch die Kosten sind hier in der Regel überschaubar. Entsprechend erhältst du ein sehr gutes Preis-Nervenkitzel-und-Erlebnis-Verhältnis. 🙂