Freitag, August 14, 2020
Start Europa Auvergne-Rhône-Alpes – Frische Luft, tolle Natur & Ruhe

Auvergne-Rhône-Alpes – Frische Luft, tolle Natur & Ruhe

Das Gebiet Auvergne-Rhône-Alpes ist erst 2006 durch die Zusammenlegung verschiedener Gebiete in Frankreich entstanden. Für Fans der französischen Kultur und Freunde des Landes war die Landschaft hier aber natürlich schon vorher bekannt.

Die Region wird vor allem von Freunden der frischen Luft, der wunderschönen Natur und der aktiven Urlaube genutzt. Aufgrund seiner Vielfalt im Bereich der Natur bietet sich Auvergne-Rhône-Alpes für Wanderer, Fahrradfahrer oder einfach nur Kulturliebende im gleichen Maße an. Hier werden wunderschöne Städte mit atemberaubenden Landschaften verbunden. Während auf der einen Seite Gebirge zu finden sind, finden sich tiefer im Land beinahe unberührte Gebiete, die nur mäßig touristisch erschlossen sind.

Auvergne-Rhône-Alpes – warum ist die Region so beliebt?

Auvergne-Rhône-Alpes, Puy Mary
Puy Mary, Bild: Lucien Mollard / shutterstock

Gemessen an der Bevölkerung ist Auvergne-Rhône-Alpes das zweitgrößte Gebiet von Frankreich und ist darüber hinaus bei den Touristen sehr beliebt, die es nicht nach Paris oder an die Sandstrände im Süden des Landes führt. Das liegt vor allem daran, dass man bei einer Reise durch die Region die verschiedensten Sehenswürdigkeiten geboten bekommt. Es beginnt schon im Gebiet der Alpen. Natürlich sind es hier vor allem die Berge, die Skifahrer, Wanderer und Kletterer im gleichen Maße anziehen. Wer einmal im Bergmassiv von Mont Blanc war, weiß, wie beeindruckend die Landschaft der Region sein kann. Aber Auvergne-Rhône-Alpes steht für viel mehr – wie es schon der Name verrät.

Von atemberaubenden Vulkanlandschaften über die Wunder der Alpen hin zu wunderschönen Lavendelfeldern in sanften Hügeln – das alles kann man in wenigen Stunden mit dem Auto sehen. Der Wandel der unterschiedlichen Natur-Phänomene in der Region ist es, was sie so berühmt macht und was dafür sorgt, dass es jedes Jahr Millionen von Touristen aus Europa und der gesamten Welt hierher zieht. Angefangen bei den Alpen lassen sich zum Beispiel die beiden Gebiete westlich und östlich der Rhone erkunden. Hier ist das Leben wirklich so, wie es sich „Gott in Frankreich“ vorgestellt haben muss.

Von Vulkanen und Stränden an Seen – die Vielfalt der Auvergne

Le Puy en Velay, Auvergne
Le Puy en Velay, Bild: Leonid Andronov / shutterstock

Das gesamte Gebiet wird von den verschiedensten Nationalparks dominiert. Naturschutz spielt eine große Rolle und so kann man sich nicht überall alleine auf das Auto verlassen. Trotzdem sollte man zum Beispiel einmal das Abenteuer wagen und die bekannte Alpenstraße in die Region nehmen. Danach wird man besser verstehen, warum die Alpen bis heute einen so herausragenden Ruf bei Reisenden genießen. Die unzähligen Skiorte in der Region sind zum Beispiel die Garantie dafür, dass man auch im verschneiten Winter mehr als einen guten Grund hat, um sich in dis Gebiet zu begeben.

Bekannt sind auch die Vulkanlandschaften in Ardèche, die ein Hinweise auf das einstige Europa geben. Wer sich in die Region begibt, kann zudem die vielen kleinen Kirchen, Dörfer, Burgen und malerischen Landschaften entdecken, die für das ländliche Frankreich so bezeichnend sind. Wie wäre es zur Abwechslung mit einer Kajakfahrt durch die tiefen Schluchten? Auch das ist in dem Gebiet ohne weitere Probleme möglich. Wer lieber ein wenig Entspannung und Abgelegenheit sucht, hat bei den vielen Seen genau die richtige Auswahl. Die Seestrände der Region sind bekannt und auch für die Menschen aus Frankreich selbst ein beliebter Ort, an dem die Ferien verbracht werden.

Städte und Sehenswürdigkeiten in der Region Auvergne-Rhône-Alpes

Lyon
Lyon, Bild: prochasson frederic / shutterstock

Nicht nur Landschaften lassen sich hier finden, sondern auch einige berühmte Städte und Dörfer. Bei einer Reise durch die Region Auvergne-Rhône-Alpes lassen sich die verschiedensten kleinen Dörfer und Burgen finden, die beinahe so wirken, als hätten sie sich nie aus dem Mittelalter heraus bewegt. Die wichtigste und bekannteste Stadt der Region ist indes Lyon. Seit vielen Jahrhunderten gehört die Stadt zu den wichtigsten Regionen von Frankreich und hat eine belebte Geschichte hinter sich. Die Zeugen dieser Geschichte lassen sich auch heute noch in der Stadt sehen und sind ein Grund für die Millionen Besucher, die jedes Jahr durch die malerischen Straßen wandern und sich die architektonischen Highlights der Stadt ansehen.

Im Parc naturel des volcans findet sich der Puy de Dôme. Dabei handelt es sich um einen alten Vulkan, der vor vielen tausend Jahren erloschen ist und heute die Möglichkeit bietet, vom Rand des Kraters in die umliegende Hügellandschaft zu blicken. Schon auf dem Weg dahin sind die vielen kleinen Kirchen der Umgebung ein wahres Highlight und beinahe jede von ihnen ist einen Stop und eine Besichtigung wert. Hier sei auch Puy-en-Velay einmal gesondert erwähnt. Die Kleinstadt hat einen ganz eigenen Charme und steht vielleicht wie keine andere Stadt für den Zauber und die Vielfalt der Region, die beinahe so erscheint, als hätte sie die technische Entwicklung in den letzten Jahren ein bisschen verschlafen.

Kulinarische Highlights: Die Käseroute der Auvergne

Es lässt sich viel über die kulinarischen Highlights der Region erzählen. Besondere Aufmerksamkeit sollte aber die berühmte Käseroute bekommen. Die Region ist immerhin bekannt für seine vielfältigen Naturprodukte. Bei einer Reise durch die typischen Dörfer und Stops der Route wird man nicht nur eine Menge über die Produktion des Käses lernen, sondern auch über das Land und die Menschen. Ganz nebenbei kann man einige der besten Produkte der Welt kosten und sich das eine oder andere Highlight für den Rückweg in die Tasche packen.

Typisch sind übrigens die Froschschenkel. Sie werden zwar nicht in jedem Restaurant angeboten, sind aber ohne Zweifel eine Spezialität der Auvergne. Darüber hinaus sind es vor allem die Wildspeisen, die besondere Aufmerksamkeit bekommen sollten. Alles in allem kommen vor allem Liebhaber einer herzhaften Küche in der Region ganz auf ihre Kosten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und lassen Sie sich von schönen Reisezielen inspirieren:

Letzte Beiträge

Wunderschöne Nordsee – Blavand und Umgebung

Blavand ist eines der schönsten Reiseziele unseres nördlichen Nachbarn, nämlich Dänemark. Der kleine Ort liegt direkt an der Nordsee und bietet wunderschöne Möglichkeiten zum...

Nicaragua – Urlaub im Land der tausend Vulkane

Das mittelamerikanische Nicaragua bietet ein wunderbares Ziel für einen unvergesslichen Urlaub. Wegen seiner zahlreichen aktiven Vulkane trägt das Land auch die Bezeichnung „Land der...

Baku – Zwischen Geschichte und Moderne

Baku, die Hauptstadt Aserbaidschans, liegt an der westlichen Küste des Kaspischen Meeres. Die Stadt ist Heimat mehrerer Universitäten, Forschungsinstitute und Museen. Zudem gilt sie...

Sommerurlaub auf Dänemarks größter Insel Seeland

Urlauber die ähnlich ticken wie ich, indem sie ihre Ferien nicht nur zur Erholung an immer dem gleichen Ort verbringen möchten, finden auf der...