• Menu
  • Menu
Monaco
Blick auf Monaco, Bild: S-F / shutterstock

Casino-Resorts: Es muss nicht immer Las Vegas sein

Hand aufs Herz, wer denkt bei dem Begriff Casino-Resort nicht sofort an den Neonmetropole Las Vegas im Bundesstaat Nevada? Doch auch jenseits von “Sin City” gibt es jede Menge spannende Reiseziele für Sie, die eine luxuriöse Umgebung, ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm und Glücksspiel verbinden.

Obwohl als klassische Resorts Hotelkomplexe bezeichnet werden, die ihren Gästen alles bieten, was den Urlaub ausmacht, ohne diese verlassen zu müssen, gibt es vor allem in Europa ganze Städte, die sich zum Urlaubsresort entwickelt haben.

Kaum ein Casino hat einen mondäneren Ruhm als die 1854 eröffnete Spielbank in Monte Carlo, die seit dem vergangenen Jahrhundert als Tummelplatz der Reichen und Schönen gilt. Ein dazugehöriger Konzertsaal und Gastronomie, opulente Architektur, die vom Schöpfer der Pariser Oper stammt, und illustre Gäste machen das Casino zum Erlebnis. Nur wenige Schritte entfernt sind mehrere Luxushotels zu finden, und die palmengesäumte Riviera liegt quasi vor der Haustür. Falls Sie Novize sind, sollten sich allerdings vorher zum Beispiel in seriösen Online-Casinos mit den besten Auszahlungen mit den Spielen vertraut machen.

Nur unweit hinter der französischen Grenze bietet Nizza alle Annehmlichkeiten eines Casino-Resorts und ein kulturelles Angebot, welches sich hinter Monte Carlo nicht verstecken muss. Türkisblaues Wasser, weiße Strände, Theater, Gastronomie der Spitzenklasse und Museum aller Art bieten Ihnen Abwechslung zum Casinobesuch. Während Monte Carlo unter anderem als Drehort für mehrere Abenteuer des zockenden Superagenten James Bond bekannt ist, spielte Nizza 1955 eine Hauptrolle in Hitchcocks Klassiker “Über den Dächern von Nizza” mit Cary Grant und der künftigen Monegassen-Fürstin Grace Kelly.

Noch näher liegt mit dem Kurhaus Baden-Baden ein deutsches Resort mit einem der traditionsreichsten Casinos der Welt. Hollywoodstar Marlene Dietrich, die sich hier genau wie Nobelpreisträger und gekrönte Häupter an die Spieltische gesetzt hatte, bezeichnete das Haus gar als schönste Spielbank der Welt. Baden-Baden ist seit 2021 sogar einer von elf Kurorten in sieben europäischen Ländern, die von der UNESCO als “Great Spa Towns of Europe” auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden.

Siehe auch  6 Tipps: So hältst du dich fit während des Urlaubs

Falls es Sie in die Ferne zieht, finden Sie ebenfalls eine große Auswahl an Casino-Resorts für jede Art Urlaub. Naturliebhaber, aber auch Flitterwöchner sind im Crocs Resort in Costa Rica richtig. Sich am Strand das Jawort geben, am Pool liegen oder unter einem Wasserfall stehen, den Dschungel unter sachkundiger Führung entdecken oder auf dem Pferderücken am Pazifikufer entlang reiten, sind nur ein paar der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Costa Rica ist zudem ein Familienparadies, so dass Eltern mit ihren Kindern hier genauso viel Spaß haben werden wie Singles und Pärchen.

Wenn Sie statt Schildkröten, Walen, Faultieren und Ozelots lieber Elefanten, Giraffen und Löwen sehen möchte, finden Sie im “Sun City” in Südafrika die Gelegenheit, den Casinourlaub mit einer Fotosafari zu verbinden. Aber auch Golf- und Tennisfans kommen hier auf ihre Kosten. Südafrika besitzt eine große Auswahl an Golfplätzen der Weltklasse, und das Klima erlaubt so gut wie das ganze Jahr über sportliche Betätigung im Freien.

Bahamas Paradise Island
Paradise Island mit dem Atlantis-Resort im Hintergrund, Nassau, Bahamas, Bild: Pola Damonte /shutterstock

Fast schon Programm ist der Name Paradise. Auf der so benannten Bahamas-Insel liegt mit dem “Atlantis-Resort” das größte Casino in der Karibik. Wie es sich für ein Insel-Resort gehört, ist das Wasser eine der Hauptattraktionen. Ein riesiger Wasserpark bietet Spaß für Jung und Alt, und elf Pools laden für ruhigeres Baden oder zum Faulenzen auf dem Liegestuhl ein. Strand, Wasserfälle und Höhlen, Schnorcheln und Bootfahrten lassen keine Langeweile aufkommen. Tierliebhaber können Mantarochen, Haie, Schildkröten und Delfine erleben.

Wer statt Natur pur lieber die Aufregung einer pulsierenden Metropole erlebt, wird von einem Besuch im “Marina Bay Sands” in Singapur nicht enttäuscht sein.  Das nach Feng-Shui-Prinzipien errichtete Gebäude aus drei an Kartenstapeln erinnernden 194 Meter hohen Türmen, die durch einen Dachgarten verbunden sind, ist mittlerweile zum Wahrzeichen des Stadtstaates geworden. Der Sky Park, wie der Dachgarten offiziell heißt, erlaubt Ihnen einen Panoramablick über die gesamte Skyline der Stadt. Eine öffentliche Aussichtsplattform ist auch für Nicht-Hotelgäste zugänglich, und die üppigen Gärten, eine Joggingstrecke und ein Infinity-Pool in luftiger Höhe haben den Sky-Park zu einer der Hauptattraktionen Singapurs gemacht. Lichtershows, ein wie eine Lotusblüte geformtes “Museum der Wunder” und eine futuristisch anmutende, einer Doppelhelix nachempfundene Fußgängerbrücke machen den Trip ins “Marina Bay Sands” zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Siehe auch  Die schönsten Nationalparks der Welt entdecken

Der 155.000 Quadratmeter große Komplex gilt als eines der luxuriösesten Casino-Resorts der Welt. In den drei Türmen ist aber noch weitaus mehr untergebracht. Hotelzimmer und Suiten, Konferenzsäle, Theater, Museum, Eventplaza, Gastronomie und Geschäfte und dazu der Ausblick auf den Ozean, sorgen dafür, dass möglichst kein Wunsch offenbleibt.

Auf der Insel Macau haben Sie die Wahl zwischen zwei der größten Casinos der Welt. Die Insel an sich gehört inzwischen wieder zu China, aber die Spuren der Jahrhunderte währenden portugiesischen Kolonialzeit sind noch zu spüren, was zum Reiz Macaus beiträgt. Alles andere als typisch chinesisch geht es auch in “The Venetian Macau” zu. Das 2007 eröffnete Casino-Resort ist mit 51.000 Quadratmeter Spielfläche das zweitgrößte Casino der Welt. Wie sein Name verspricht, bietet es einen Hauch von Venedig im Fernen Osten, und Sie können sich zwischendurch bei einer Gondelfahrt durch künstliche angelegte Lagunen vergnügen. Konzerte und Sportveranstaltungen stehen ebenfalls auf dem Programm des Resorts, das seinen Gästen 2905 Suiten anbietet.

Hip und modern statt europäisch-nostalgisch geht es im nahegelegenen “City of Dreams” in Macau zu. Mit 39.000 Quadratmetern Spielfläche ist es das drittgrößte Casino der Welt. Luxusläden im Resort, ein Videoaquarium, Springbrunnen und ein tanzendes Wassertheater erinnern an die Luxuspaläste von Las Vegas, verbunden mit einem asiatischen Flair. Die Besucherzahlen bestätigen den Erfolg. Selbst wenn die Wüstenstadt in Nevada die bekannteste Spielermetropole ist, gibt es mittlerweile Resorts für jeden Anspruch und jeden Geschmack, und das international.