Grand Place
Der Grand Place in Brüssel, Bild: TTstudion/shutterstock

Belgien – ein Geheimtipp auf der Suche nach einem Reiseziel in Europa

Bisher gehört Belgien zu den eher unbekannten Urlaubsländern in Europa. Aber das kann sich im Laufe der Jahre noch ändern: Von der landschaftlichen Schönheit in den Ardennen über pulsierende Großstädte wie Brüssel, Antwerpen, Gent und Charleroi bis zu Seebädern wie Ostende – in Belgien finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.

Wer eine Reise nach Belgien in Erwägung zieht, möchte die Facetten eines Landes entdecken, welches nicht zu den klassischen Reisezielen der Mitteleuropäer gehört. Nach Ihrer Rückkehr werden Sie mit Sicherheit positiv überrascht sein und Ihren Freunden das Land als künftiges Reiseziel weiterempfehlen.

Brügge-Belgien
Das wunderschöne Brügge, Bild: TTstudio/shutterstock

Eine Städtereise ist eine gute Möglichkeit, um den kulturellen Teil Belgiens zu erkunden. Mit ihren außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten ist die Landeshauptstadt Brüssel ein richtiges Highlight während des Urlaubs in Deutschlands Nachbarstaat. Insbesondere die Sakralbauten ziehen die Blicke der Menschen auf sich. Die Hauptkirche von Brüssel ist die gotische Kathedrale St. Michael und St. Gudula, die im Spätmittelalter erbaut wurde und mit ihren 69 Meter hohen Türmen nicht zu übersehen ist.
Als Liebhaber von Museen zu unterschiedlichen Themen werden Sie in Antwerpen schnell fündig. Dort befinden sich unter anderem das Wohnhaus und die Werkstatt des flämischen Malers Peter Paul Rubens, welche mittlerweile als Museum fungieren. In Gent haben Sie die Gelegenheit, auf einem Boot über die Kanäle zu fahren. Außerdem ist es empfehlenswert, den grünen Parklandschaften in der Stadt mit dem pittoresken Charme ein wenig Beachtung zu schenken. Der Südpark und der Zitadellenpark erfreuen sich großer Beliebtheit.

Antwerpen, Belgien
Das Zentrum von Antwerpen, Bild: Mistervlad /shutterstock

Falls das Wandern zu Ihren persönlichen Vorlieben gehört, sind die Ardennen das perfekte Urlaubsziel für Sie. Mit ihrem beeindruckenden Gipfeln, einer Vielzahl an grünen Wäldern, idyllischen Flusstälern und romantischen Dörfern erobert die schöne Landschaft auf Anhieb die Herzen der Naturfreunde. Erfreuen Sie sich an den kleinen Schlössern, welche Ihnen im Tal der Ourthe begegnen werden. Die unberührte Natur mit ihrer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt ist ein interessantes Kontrastprogramm zum Leben in den Großstädten. In den wärmeren Monaten stehen neben Wandern auch Klettern, Reiten, Kajak und Kanu fahren hoch im Kurs. Im Winter hingegen kommen Skifahrer und Langläufer in den Ardennen auf ihre Kosten. Sie werden unabhängig von der Jahreszeit viel Freude an diesem Aufenthalt haben.

Badefreunde würden an einem Urlaub in Belgien mit Sicherheit auch ihren Spaß haben. Die Küste ist 65 Kilometer lang und verfügt über 15 Ortschaften, die mit ihren feinsandigen Stränden insbesondere bei Familien mit Kindern sehr gut ankommen. Ein Tagesausflug nach Brügge ist während eines Aufenthaltes an der belgischen Küste ein Muss. Immerhin besitzt die Stadt mit dem mittelalterlichen Stadtkern ein richtiges Weltkulturerbe.

Vergessen Sie nicht, die eine oder andere kulinarische Delikatesse zu probieren. Fisch und Meeresfrüchte sind in Flandern sehr beliebt, dasselbe gilt für Spargel mit Kartoffeln.

Die Einwohner der Wallonie essen gerne Wild und mögen Beilagen in Form von Gemüse oder Pommes Frites. Die Küche dieser Region ist stark an die französischen Speisen angelehnt.

Ob Flandern oder Wallonie, satt wird in Belgien jeder. Die Begeisterung über die Spezialitäten äußert sich immer wieder in den Aussagen der Touristen.

Aktuelles / Reiseberichte

Reiseinformationen Belgien

Hauptstadt Brüssel
Staatsform föderale Erbmonarchie, parlamentarische Demokratie
Währung Euro (EUR)
Fläche ca. 30.530 km²
Bevölkerung ca. 11.322.000 (Stand 2017)
Sprachen Niederländisch, Französisch, Deutsch
Stromnetz 230 Volt / 50 Hz
Telefonvorwahl +32
Zeitzone UTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (März bis Oktober)

Belgien hat ein gemäßiges, maritimes Klima und gleicht somit dem deutschen Klima.