Brügge: die historische Perle Flanderns

Städtereise, Brügge

Brügge liegt im belgischen Westflandern und ist mit knapp 120.000 Einwohnern die größte Stadt der Region. Im Jahr 2000 hat die UNESCO die Brügger Altstadt zum Weltkulturerbe erklärt. Historische Bauwerke von imposanter Größe reihen sich im Zentrum aneinander.

Außerdem durchziehen zahlreiche Kanäle, von den Einwohnern Reien genannt, den historischen Stadtkern und machen den besonderen Charme Brügges aus. Der lebendigste Platz der Stadt ist übrigens der Grote Markt mit Blick auf den Belfried und den Provinciaal Hof.

Sehenswürdigkeiten in Brügge

Grote Markt Brügge
Der Marktplatz von Brügge (Grote Markt), Bild: MarinaD_37 / shutterstock

Die wichtigen Sehenswürdigkeiten der belgischen Großstadt Brügge befinden sich im historischen Stadtkern und sind daher bequem fußläufig erreichbar. Wer sich einen ersten Überblick über die Stadt verschaffen möchte, der kann mit einer Pferdekutsche eine Rundfahrt machen. Diese fahren am zentralen Platz der Altstadt vor dem Belfried ab. Alternativ dazu bietet sich auch eine etwa einstündige Bootsfahrt durch die Reinen des Zentrums an.

Der Belfried: Wahrzeichen mit herrlichem Ausblick

Das Wahrzeichen der Stadt Brügge ist der Belfried. Zu ihm gehört ein gemütlicher Innenhof, in dem im Sommer häufig Straßenkünstler ihr Können präsentieren. Außerdem lohnt es sich, die schmale Wendeltreppe des Belfried zu besteigen. Oben im Turm bietet sich ein herrlicher Ausblick über die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten.

Die Heilig-Blut-Basilika mit dem Blut Christi

Vergleichsweise klein präsentiert sich die Heilig-Blut-Basilika mit ihrer aufwändig gestalteten Fassade in Brügge. Die wahre Berühmtheit ist jedoch nicht die Basilika, sondern die darin aufbewahrte Ampulle. In ihr soll sich das Blut Christi befinden. Die Basilika ist für Besucher geöffnet und die heilige Ampulle wird darin ausgestellt.

Beginenhof: ein Ort der Ruhe und Einkehr

In Brügge herrscht meistens reges Treiben. Da kommt ein Ort wie der Beginenhof auf dem Sightseeing-Plan genau richtig. Bis heute leben hier Nonnen und kommen mehrmals am Tag in ihrer Kapelle zum Gebet zusammen. Teile des Geländes und ein kleines Museum stehen für Besucher offen. Die Ruhe im Beginenhof unter den schattigen Bäumen sorgt für innere Einkehr und Entspannung.

Brügges sehenswerte Kirchen

Die sakralen Bauwerke Brügges sind imposant und reich verziert. Zu den schönsten Kirchen der Stadt gehören die Kathedrale St. Salvator und die Liebfrauenkirche. In der Liebfrauenkirche ist die dort befindliche Brügger Madonna von Michelangelo Anziehungspunkt der Besucher.

Die verschiedenen Museen in Brügge

Wer sich für Kunst interessiert, der sollte einen Besuch im Groeningemuseum unbedingt während des Aufenthalts in Brügge einplanen. Hier sind die großen Meisterwerke der flämischen Primitiven ausgestellt. Direkt gegenüber befindet sich mit dem Arentshaus ein weiteres Kunstmuseum mit dem Schwerpunkt auf modernere Kunstwerke. Weitere Museen im Stadtgebiet sind die beiden Hospitalmuseen, das Gruuthusemuseum und einige private Museen.

Essen und Übernachten in Brügge

Da für Touristen vor allem das historische Stadtzentrum Brügges interessant ist, befinden sich hier auch die meisten Hotels, Ferienwohnungen und gastronomischen Betriebe. Zu den Klassikern auf den Speisekarten zählen während der Saison Muschelgerichte, belgische Pommes und Frikandel. Darüber hinaus ist Brügge bekannt als Schokoladenstadt, weshalb in vielen Geschäften belgische Pralinen verkauft werden. Auch die Braukultur in Belgien ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und bietet in den Kneipen der Stadt eine beachtliche Auswahl belgischer Biersorten. Ähnlich groß ist die Vielfalt bei den Übernachtungsmöglichkeiten. Vom preiswerten Hostel bis zum exklusiven Luxushotel ist alles zu finden.

Ausflugsziele ab Brügge

Für einen längeren Aufenthalt in Brügge befinden sich in der Umgebung einige interessante Ausflugsziele für einen Tagesausflug. Diese sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn erreichbar.

Ein Ausflug ans Meer nach Zeebrugge

Zeebrugge
Der weitläufige Strand von zeebrugge, Bild: Erik AJV / shutterstock

Um dem Trubel der historischen Altstadt von Brügge für einige Stunden zu entkommen, lohnt sich ein Abstecher ans belgische Meer. Zeebrugge gehört zur Stadt Brügge und ist über einen Kanal per Schiff, mit der Bahn und dem Auto schnell erreichbar. Der weitläufige Strand in Zeebrugge ist vor allem im Sommer gut besucht und bietet ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Sehenswert ist auch der Leuchtturm von Zeebrugge.

Tagesausflug nach Gent

Innerhalb etwa einer Stunde Fahrzeit ist von Brügge aus eine weitere Stadt mit historischem Stadtkern und zahlreichen Sehenswürdigkeiten erreichbar. Die Rede ist von Gent. Bei einem Tagesausflug hierhin erwarten Besucher die historische Burg Gravensteen, die St. Bavo Kathedrale, die spätgotische Sint Niklaaskerk und der Belfried aus dem 14. Jahrhundert.

5/5 (1 Review)
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top