• Menu
  • Menu
Kaiserstuhl
Erholsame Tage am Kaiserstuhl verbringen, Bild: cityfoto24 / shutterstock

Urlaub am Kaiserstuhl

Avatar

Wie Inseln erheben sich die Sonnenterrassen des Kaiserstuhls zwischen Schwarzwald und Rhein. Mit einem milden Klima und vielen Sonnenstunden hat uns die Natur hier nicht nur ein Kleinod für Weinbau hinterlassen, sondern bietet eine Fülle an Flora und Fauna, die ihresgleichen sucht. Diese wunderbare Natur lässt sich ganzjährig mittels vieler Möglichkeiten erkunden. Ob mit Fahrrad, E-Bike oder dem klassischen Wanderstock. Nach dem tagesfüllenden Ausflug findet man je nach kulinarischem Geschmack das passende Essen.

Die Region des Kaiserstuhls

Der Kaiserstuhl im Schwarzwald ist ein kleines Mittelgebirge im Süden von Baden-Württemberg. Eingebettet zwischen dem schönen Schwarzwald und traumhaften Rhein ist die höchste Erhebung des Kaiserstuhls der Totenkopf mit 556 Metern. Besonders macht den Kaiserstuhl die klimatische Gegebenheit, denn die Region zählt zu den wärmsten Regionen in Deutschland. Den Reichtum an Flora und Fauna hat die Region dem vulkanischen Ursprung zu verdanken. Noch heute wird die Erde mit Löss bedeckt, was nicht zuletzt hervorragende Eigenschaften für den Weinbau schafft.

Ausflugsziele am Kaiserstuhl

Besucher lockt es nicht nur wegen des Weins in die Region. Auch an Ausflugszielen hat der Kaiserstuhl einiges zu bieten. Besonders Wanderer kommen aufgrund der zahllosen naturbelassenen Wanderwege auf ihre Kosten. Auf acht verschiedenen Themenpfaden kann jeder individuell die traumhafte Natur kennenlernen. Besonders hervorzuheben ist der im Jahr 2010 eröffnete Kaiserstuhlpfad, welcher mit mehreren Auszeichnungen glänzt. Er ist rund 21,7 Kilometer lang und führt von Endingen bis nach Ihringen.

Hierbei durchquert der Wandersmann zunächst das Ehrletal und die Katharinenkapelle. Sodann besteigt er den Bandberg bis hinauf auf den Eichelspitzturm und gelangt anschließend über den Vogesen-Pass zum Neulingerturm. Auf der letzten Etappe geht es von Bickensohl über den Kreuzbuck nach Ihringen.

Siehe auch  Sehenswürdigkeiten auf Spiekeroog

Wer im Kaiserstuhl lieber auf dem Fahrrad unterwegs ist, kommt ebenfalls voll auf seine Kosten. Auf zahlreichen Rundtouren lässt sich das gesamte Gebiet erkunden. Einige Berge können erklommen werden, aber auch entspannte Touren, welche die Berge umfahren, sind möglich. Sowohl der Wanderer als auch der Radler finden in einer der unzähligen Winzergenossenschaften am Kaiserstuhl eine abwechslungsreiche Verweildauer.

Kulinarik am Kaiserstuhl

Ein besonderes Merkmal des Kaiserstuhls ist die Symbiose aus Küche und Wein. Ob TOP-Gastronomie, traditionelles Wirtshaus oder einfache Vesperstube – hier wird man stets mit Wein begleitet. In der ausladenden Vielfalt der badischen Weine wird für jeden Gaumen das passende gefunden. Wer sich tiefer in die Küchen- und Weinsymbiose begeben möchte, findet in einem Wein-Menü eine hervorragende Gelegenheit.

Sehenswürdigkeiten

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten des Kaiserstuhls zählen zunächst die traumhaften Aussichtspunkte entlang der Wanderrouten. An einigen Aussichtspunkten wurden zudem Türme errichtet, so ist zum Beispiel der Neunlindeturm und der Eichelspitzturm zu nennen.

Doch auch Museenliebhaber kommen auf Ihre Kosten. So kann in Vogtsburg im Weinbaumuseum der Weinbau näher erkundet werden, in Endingen kann einiges über das Handwerk der Käsereien in Erfahrung gebracht werden und in Riegel können archäologische Ausgrabungen bestaunt werden.

Als besonders schön im Kaiserstuhl gelten die Orte Burkheim und Endingen mit ihren Altstädten. Auch hier sind die Winzer und der damit verbundene Wein stets präsent.

Unterkünfte am Kaiserstuhl

Hotel Landhaus Blum Kaiserstuhl
Hotel Landhaus Blum Kaiserstuhl, Bild: Heuboden.de

Auch bei den Unterkünften kommt im Kaiserstuhl jeder Besucher auf seine Kosten. Im 4-Sterne-Hotel Landhaus Blum in Umkirch können Sie in Ruhe vom Alltag abschalten und Ihre freien Tage in großzügigen und komfortablen Zimmern genießen. Vom Flachbildfernseher über Kosmetikartikel bis hin zur begehbaren Dusche ist für jeden Luxus gesorgt. Bei den Gästen besonders beliebt ist das reichhaltige Frühstücksangebot des 51-Zimmer-Hotels.

Siehe auch  Oberammergau - Passionsspiele und Herrgottschnitzer

Variantenreiches Frühstück – und dafür auch noch ausgiebig Zeit? Das finden Urlauber im ebenfalls in Umkirch liegenden Hotel Heu.Loft. Das erst im Jahre 2019 eröffnete designorientierte Hotel punktet mit hochwertiger Ausstattung und traditionellem Charme mit Schwarzwald-Flair. Neben 46 Zimmern bieten 6 weitere Suiten auch für kleinere Familien ausreichend Platz um erholsame Tage im Oberrheinischen Tiefland zu verbringen.

Doch auch für Reisende auf vier Rädern gibt es neben Campingplätzen gibt es mittlerweile einige Wohnmobil-Stellplätze: Ergänzt wird das Angebot über private Unterkünfte und Ferienwohnungen.

Tagesausflüge rund um den Kaiserstuhl

  • Panoramablick auf Freiburg
    Panoramablick auf Freiburg, Bild: Sina Ettmer Photography / shutterstock

    Wer im Kaiserstuhl Ferien macht, sollte die Möglichkeit nutzen, den Feldberg zu besuchen. Der Feldberg ist der höchste Berg des Schwarzwaldes und reizt besonders durch seine Ski- und Wandergebiete.

  • Auch die Seen im Schwarzwald sind einen Besuch wert. Hier ist vor allem der weit bekannte Titisee zu nennen. Aber auch der Schluchsee ist einen Besuch wert.
  • In nur 30 Minuten Fahrzeit erreichen Sie Freiburg im Breisgau
  • Sollten Kinder mit auf der Reise sein lohnt sich ein Tagesbesuch in den Freizeitpark nach Rust. Im Europapark können zahlreiche Fahrgeschäfte besucht werden. Der Spaß bleibt an einem solchen Tag sicherlich nicht aus

Tipps am Kaiserstuhl

Als besonderer Tipp für die Region des Kaiserstuhls ist die Konus Gästekarte zu nennen. Hiermit wird dem Urlauber der kostenlose Zugang zu Bus und Bahn ermöglicht. Der Gratis-Service kann hierbei auch über längere Strecken bis in den Schwarzwald hinein genutzt werden.

So bietet der Kaiserstuhl eine Hülle und Fülle an Aktivitäten, eine hervorragende Kulinarik und einen sehr guten Wein. Hier kommt jeder Besucher auf seine Kosten und kann eine großartige Zeit erleben.