Mittwoch, Juni 3, 2020
Start Europa Deutschland Saarland - natürliche Schönheit, Kultur, Freizeit und Genuss

Saarland – natürliche Schönheit, Kultur, Freizeit und Genuss

Das im Südwesten von Deutschland gelegene Saarland ist nicht nur für seine wundervolle Naturlandschaft und charmanten Städte, sondern auch für ein breit gefächertes Angebot an Kultur, Freizeitaktivitäten, Meilensteine der Industriekultur und Thermen bekannt.

Wer seinen Urlaub hier verbringt, kann Sehenswürdigkeiten besuchen, die zum UNESCO-Kulturerbe ernannt wurden, Wanderwege erkunden, die zu den schönsten Deutschlands zählen und dank der vielzähligen Themenparks, Zoos und Schwimmbäder kommt auch bei Kindern keine Langeweile auf!

Das Saarland ist das kleinste Flächenbundesland Deutschlands und wartet jedoch mit gigantischen Highlights für Groß und Klein auf. Hier ist der Massentourismus noch nicht vorgedrungen und somit haben Urlauber und Individualisten Raum für ihren Entdeckungsdrang.

Herrliche Naturlandschaften

Naturfreunde können im Saarland die frei zugänglichen National- und Naturparks besuchen. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang durch den Hausrück-Hochwald, den Naturpark Saar-Hunsrück und das UNESCO-Biosphärenreservat.

Ein unvergessliches Erlebnis stellt der Baumwipfelpfad der Saarschleife dar, von welchem aus sich ein atemberaubender Ausblick über die herrliche Naturlandschaft bietet.

Eine Wanderung durch den Urwald begeistert Naturliebhaber ebenso wie der Besuch des deutsch-französischen Gartens.

Im Sommer können Urlauber am Bostalsee entspannen oder den Stausee Losheim besuchen.

Baumwipfelpfad Saarschleife
Der Baumwipfelpfad an der Saarschleife, Bild: Patrick Herzberg / shutterstock

Das absolute Highlight des Saarlandes stellt die Saarschleife dar, die ein wahres Naturwunder ist. Sowohl vom Baumwipfelpfad als auch vom Aussichtspunkt Cloef hat man den besten Blick auf dieses Naturwunder.

Sehenswert ist auch der Landschaftsgarten Paradies, in welchem eine außergewöhnliche Pflanzenwelt auf Urban Art trifft.

Interessante Industriekultur

Die Völklinger Hütte wurde zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt und lockt Urlauber mit modernen Ausstellungen, der Wissenschaft rund um das Eisen und Konzerten an.
Keine Langeweile kommt in ScienceCenter Ferrodrom auf, in welchem mehr als 100 Stationen zum Experimentieren einladen.

Thermen und Bäder im Saarland zum Entspannen

Wellness ist in einer der zahlreichen Thermen angesagt. Die Saarland Therme wartet mit mehreren Thermalbecken auf, die von der örtlichen Solequelle gespeist werden. Zudem können Urlauber im SPA-Bereich oder in der Saunalandschaft zur Ruhe kommen.
Vergnügen und Entspannen ist in den zahlreichen Erlebnisbädern angesagt. Während sich das junge Publikum auf Rutschen austoben kann, können Erwachsene im Whirlpool, auf großzügigen Liegeflächen oder Massageliegen entspannen.

Saarland – Breit gefächertes kulturelles Angebot

Geschichtlich Interessierte kommen im Saarland ebenso auf ihre Kosten wie Kunstliebhaber. Neben dem historischen Museum Saar lädt auch das Saarlandmuseum mit der modernen Galerie Kulturbegeisterte zu einem Besuch ein. Zu den kulturellen Highlights zählen nicht nur das saarländische Staatstheater, sondern auch die römische Villa Borg. Bei einem Aufenthalt im Saarland bietet sich auch ein Besuch des europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim und des Museums für Vor- und Frühgeschichte an. Kulturinteressierte können sich die Zeit im Museum Schloss Fellenberg, im deutschen Zeitungsmuseum oder im Römermuseum Schwarzenacker vertreiben.

Charmante Städte im Saarland

Ludwigskirche, Saarbrücken im Saarland
Die Ludwigskirche in Saarbrücken, Bild: Sergey Dzyuba / shutterstock

Das Saarland wartet mit charmanten Städten aus, die historischen Flair mit einer modernen Atmosphäre kombinieren.

Die vom Krieg gezeichnete Landeshauptstadt Saarbrücken weist viele Gesichter auf und begeistert mit traditionellen Bauwerken der 50er und 60er Jahre, Herz, Charakter und spröder Schönheit.

Saarlois ist die heimliche Landeshauptstadt, die einen Besuch Wert ist.
Zu den interessantesten Städten des Saarlandes zählt Merzing und auch das Städtchen St. Wendel bietet sich für einen Ausflug an.

Weitere lohnenswerte Städte sind Neunkirchen an der Saar, das idyllische Mettlach ebenso wie das wissenschaftliche und wirtschaftlichen Zentrum Homburg, welches einen hohen Freizeitwert aufweist. Wer eine Stadt im Grünen mit kulturellen Highlights sucht, sollte nach St. Ingbert fahren und auch Ottweiler kombiniert mit deinen geschichtsträchtigen Bauwerken und blühenden Gärten Kultur und Natur.

Einen Touristenmagnet stellt die charmante barocke Residenzstadt Blieskastel dar.

Vielfältiges Freizeit- und Sportangebot:
Wer die wundervolle Naturlandschaft des Saarlandes beim Wandern kennenlernen möchte, sollte dem Schwarzwälder Hochwald einen Besuch abstatten. Diese Region wartet mit einem breit gefächerten Freizeitangebot auf.
Der Saar-Hunsrück-Steig wurde 2009 als schönster deutscher Wanderweg ausgezeichnet. Sportbegeisterte können entweder den ganzen Wanderweg oder Teilstücke davon erkunden, an wundervollen Bachtälern entlangwandern und atemberaubende Ausblicke auf die herrliche Naturlandschaft genießen.

Wer das Saarland lieber auf dem Drahtesel erkundet, kann zwischen Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade auswählen. Zu den beliebtesten Radstrecken zählen der Saar-Radweg, die Bostalsee-Runde, die Sieben-Weiher-Tour, der Niedtal-Radweg und die Adebar-Runde.

Historische Bauwerke:
Bei einem Aufenthalt im Saarland können steinerne Zeugnisse entweder im ursprünglichen oder restaurierten Zustand fast jeder Epoche bewundert werden.
Die bekanntesten geschichtsträchtigen Bauwerke sind die Burg Montclair, die Orangerie ebenso wie das Saarbrücker Schloss. Zu den sehenswertesten Bauwerken gehören auch das keltische Ringwall Otzenhausen und die Saarbrücker Kasematten.
Im ganzen Saarland verstreut befinden sich sakrale Prachtbauten, besinnliche Kapellen und sehenswerte Abteien.

Wildparks und Zoos:
Tierfreund kommen in den zahlreichen Wildparks und Zoos voll auf ihre Kosten. Diese familienfreundlichen Ausflugsziele begeistern mit einheimischen und exotischen Tieren.
Kinder und Tierliebhaber können eine unvergessliche Zeit im Naturwildpark Freisen, im Neunkircher Zoo und im Wild- und Wanderparkt Weiskirchen verbringen.
Weitere Highlights stellen der Wildpark Differten, der Wolfspark Werner Freund ebenso wie der Zoo Saarbrücken dar.

Freizeitspaß und Parks:
Wer einen Familienurlaub unternimmt, kann gleich zwischen mehreren Freizeitparks auswählen. Das Saarland bietet neben dem Abenteuerpark Saar auch eine Fun Forest Abenteuerpark an. Kinderaugen werden beim Besuch des Freizeitzentrums Finkenrech oder Peterberg strahlen und auch Erwachsene kommen hier voll auf ihre Kosten.
Spaß für die ganze Familie ist bei Fußballgolf am Bostalsee und in Beckingen angesagt.
Für Abwechslung sorgt die Indoor Kartbahn Bous und wer hoch hinaus möchte, kann im Kletterhafen Merzig oder Weiskirchen schwindelerregende Höhen erklimmen.
Herzen von Groß und Klein hüpfen im Funpark Trampolini höher.

Kulinarische Spezialitäten:
Die regionale Küche ist eine Kombination aus kulinarischer Raffinesse und herzhafter Hausmannskost. Genießer der gehobenen Gastronomie kommen im Saarland voll auf ihre Kosten, da Sternerestaurants wie das Barrique Hämmerle Restaurant in Blieskastel, Victor`s FINE DINING in Perl-Nenning und das in St. Wendel gelegene Restaurant Kunz kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnen. Gaumenfreuden sind in Saarbrücken auch in den Sternerestaurants Jens Jakob und Gäste-Haus Klaus Erfort angesagt.

Zu den typischen Gerichten des Saarlandes zählt das im gusseisernen Topf zubereitete Kartoffelgericht Dibbelabbes. Touristen sollten sich keinesfalls das traditionelle Gericht Gefillde oder Geheirade mit der herzhaften Speck-Sahne-Sauce entgehen lassen.
Weitere kulinarische Schmankerln sind Schwenkbraten, Hoorische und natürlich der hiesige Apfelwein Merzinger Viezsuppchen.
Wer ein Picknick unternimmt, sollte den traditionell saarländischen Rindfleischsalat einpacken und sich zum Nachtisch einen Zwetschgenkuchen gönnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Letzte Beiträge

Ausflugsideen in Brandenburg

Schloss Sanssouci, der Filmpark Babelsberg, der Freizeitpark Tropical Islands oder der idyllische Spreewald: Brandenburg ist immer eine Reise wert und setzt dabei auf Touristenmagneten...

Bregenz – eine Stadt am See

Die Stadt Bregenz im Westen Österreichs bietet den Einheimischen und den Besuchern ein Zusammenspiel der Gegensätze. Einerseits liegt die 28.000 Einwohner - Stadt am...

Terschelling – die lange westfriesische Insel

Kaum eine Nordseeinsel ist so abwechslungsreich und für jeden Urlaubertyp geeignet wie Terschelling in der Niederlande. Ob Kitesurfer, Strandwanderer, Vogelkundler, Radfahrer oder Partygänger –...

Aserbaidschan – das Land des Feuers

Der Staat Aserbaidschan liegt zwischen dem Kaspischem Meer und dem Kaukasus und hat eine Gesamtfläche von etwas über 86 Quadratkilometer. Das Besondere an dem...