Ausflüge in Nordrhein-Westfalen
Aussicht von den Drachenfelsen nach Bad Honnef, Bild: Leonid Andronov / shutterstock

Erlebt den perfekten Sommer: Aktivitäten und Ausflugsziele in NRW 2023

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen (NRW) sind jedes Jahr ein Highlight für Schülerinnen und Schüler sowie Familien in Deutschland. Nach einem herausfordernden Schuljahr freuen sich alle auf die Auszeit. Sechs Wochen lang die Seele baumeln lassen und die warme Jahreszeit genießen. Doch welche Aktivitäten und Erlebnisse gibt es während den Sommerferien NRW 2023? Was könnt ihr als Familie unternehmen? Welche Optionen haben Studenten im Urlaub? In diesem Artikel werde ich euch die besten Ausflugsziele, Events und Freizeitaktivitäten vorstellen. Es ist für jeden etwas dabei, egal ob Abenteuer, Erholung oder Kultur. Schnappt euch ein Erfrischungsgetränk und lasst euch inspirieren!

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten … um Urlaub zu machen

Die Region bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, bei denen jeder auf seine Kosten kommt. Familien mit Kindern können zum Beispiel Freizeitparks wie das Phantasialand oder den Movie Park Germany besuchen. Für Tierliebhaber ist der Kölner Zoo oder der Allwetterzoo in Münster ein tierisch gutes Ausflugsziel. Der Sommer bringt hohe Temperaturen mit sich und das ist ideal für einen Ausflug in einen Wasserpark. Nirgendwo sonst ist der Sommer so cool wie in NRW. Der Aquapark Oberhausen bietet euch ein Schwimmbecken unter Glasdach mit Riesenrutsche. Im Sommer öffnet sich die Glaskuppel, wie bei einem Weltraumteleskop. Einzigartig! NRW bietet viele Optionen, um Frischluft und Abenteuer zu kombinieren. Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Kanufahren sind gute Gelegenheiten, um mit der Familie die Natur zu genießen.

Die Sommerferien sollten gut geplant sein

Zoos in Deutschland
Graffiti an der Wand des Kölner Zoos, Bild: Christian Mueller / shutterstock

Bei allen Aktivitäten mit der Familie ist die Planung wichtig. Gerade in Freizeitparks solltet ihr ausreichend Zeit einplanen, um den Ausflug ohne Stress zu genießen. Auch die Anreisemöglichkeiten und Öffnungszeiten solltet ihr prüfen, damit keine bösen Überraschungen drohen. Gerade bei Tagesausflügen im Freien spielt ebenso das Wetter eine große Rolle. Bei Outdoor-Aktivitäten solltet ihr euch eher nach den Kindern richten. Beispielsweise eignen sich manche Wanderrouten nicht für Kinder. Auch Pausen sind bei allen Ausflügen wichtig. Gerade ein Besuch im Zoo lässt schnell die Beine ermüden und dann kommt eine Bank wie gelegen. Und wie schön ist es dann, einen kleinen Snack einzunehmen? An Speis und Drank darf es nicht fehlen und sollte gerade bei Wandertouren mitbedacht werden. Du studierst und möchtest mit deiner Familie verreisen? Super! Als Student kommen in NRW gewisse Vorzüge auf dich zu. 

Auch Studenten profitieren von den Ferien

Für Studenten gibt es während der Sommerferien ebenfalls viele Möglichkeiten, sich zu entspannen und neue Erfahrungen zu sammeln. Studentenrabatte bei Freizeitparks, Museen und kulturellen Festen machen diese Aktivitäten besonders attraktiv. Auch studentische Festivals bieten ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Kultur und Sport. Ein Roadtrip durch NRW oder die Reise in ein Nachbarland sind in den Ferien gut möglich.  Viele Studenten nutzen die Sommerferien auch, um ein Praktikum zu absolvieren und so erste Berufserfahrungen zu sammeln.

Welche Ausflugsziele in NRW sind für Studenten interessant? Hier findet ihr 12 Möglichkeiten. 

NRW bietet also eine Vielzahl von Möglichkeiten für Familien und Studenten. Die Sommerferien lassen sich sinnvoll und abwechslungsreich gestalten. Wichtig ist die Planung der Sommerferien. Am besten setzt ihr euch als Familie an einen Tisch und besprecht eure Urlaubswünsche. Ob Abenteuer oder Entspannung, Groß und Klein kommen auf ihre Kosten-versprochen!