Sonntag, Juli 5, 2020
Start Europa Deutschland Die schönsten Reiseziele an der Ostsee

Die schönsten Reiseziele an der Ostsee

In einem Strandkorb sitzen und aufs Meer schauen, über Seebrücken und Flaniermeilen schlendern oder es sich in einem der vielen Restaurants gut gehen lassen – das alles und noch viel mehr bietet ein Urlaub in einem der vielen schönen Orte und Inseln an der Ostsee.

Hiddensee

In Sichtweite der größten deutschen Insel Rügen liegt die beschauliche Ostseeinsel Hiddensee. Wer Partytrubel oder endlose Shoppingmeilen erwartet, der sucht hier leider vergebens. Hiddensee ist noch eine Insel, die Ruhe und Entspannung bietet. Privatautos sind auf der Insel verboten. Einheimische und Besucher haben damit aber kein Problem, denn mit dem Rad, der Pferdekutsche oder zu Fuß kann jedes Ziel ebenso bequem erreicht werden. Hiddensee ist nur 16,8 km lang, die breiteste Stelle der Insel misst 3,7 km und die schmalste Stelle ist nur 250 m breit. Auf der Insel gibt es nur vier Orte – Kloster, Grieben, Vitten und Neuendorf. Die vier Orte gehören der Gemeinde Hiddensee an, jedoch unterscheiden sie sich sehr voneinander. Der Ort Kloster besitzt den Charakter einer Kleinstadt, wogegen sich Vitte und Neuendorf bis heute den Charme eines Fischerdorfs erhalten haben. Das Gerhard- Hauptmann-Haus in Kloster ist das kulturelle Zentrum der Insel.

Rügen – Die größte Insel der Ostsee

Rügen, Göhren
Der Strand von Göhren, Bild: LaMiaFotografia / shutterstock

Rügen, die größte aller deutschen Inseln, ist vor allem wegen ihrer atemberaubenden Steilküste und Kreidefelsen bekannt. Doch auch die ehrwürdigen Schlösser, die weitläufigen Parks und die vielen schmucken Städtchen sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer etwas von der Insel Rügen in der Ostsee sehen möchte, kann es sich in der schnaufenden und dampfenden Eisenbahn, dem „Rasenden Roland“, gemütlich machen. Denn die dampflokbetriebene Bahn bietet die Möglichkeit, die Ostseebäder Göhren, Baabe, Sellin, Binz und Putbus in einem gemächlichen Tempo zu erkunden. Beeindruckend sind die prachtvolle Bäderarchitektur der Orte Binz und Sellin des 19. und frühen 20. Jahrhundert und die ca. 400 Meter lange Seebrücke mit dem imposanten Brückenhaus in Sellin. Das Ostseebad Binz bietet seinen Besuchern u. a. eine herrliche Strandpromenade mit gut 4 km Länge.

Fehmarn

Blick auf Fehmarn
Blick auf Fehmarn, Bild: Daniel-Froehlich / shutterstock

Fehmarn gehört zu den sonnenreichsten Regionen in Deutschland und besitzt mehr als 20 Strände. Die Insel ist daher ein sehr beliebtes Reiseziel. Ein bekanntes Wahrzeichen der Insel ist die Fehmarnsundbrücke, sie verbindet die Insel und das Festland von Schleswig-Holstein miteinander. Zahlreiche Museen zu den Themen Kunst und Kultur bieten den Besuchern interessante Informationen. Das Peter-Wiepert-Heimatmuseum in Burg berichtet über Schiffe, Geschichte und die Gesellschaft auf Fehmarn. Im Mühlen- und Landwirtschaftsmuseum in Lemkenhafen kann die einzige Segelwindmühle Europas besichtigt werden.

Doch was wäre eine Insel ohne Leuchtturm? Auf Fehmarn gibt es gleich mehrere davon. Der Leuchtturm „Flügger“ bietet eine tolle Aussicht, steht im Naturschutzgebiet Krummsteert und kann besichtigt werden. Gleich neben dem Leuchtturm befinden sich verschiedene Gebäude, in denen rund um das Thema Schifffahrt und Meteorologie informiert wird. Das älteste Leuchtfeuer, welches 1832 eingeweiht wurde, befindet sich an der Nordostecke.

Hansestadt Lübeck

Holstentor
Das Holstentor in Lübeck, Bild: foto-select / shutterstock

Lübeck, die alte Hansestadt und Stadt der sieben Türme, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit ihrem historischen Stadtbild, den verwinkelten Gassen und berühmten Sehenswürdigkeiten ist Lübeck ein sehr beliebtes Ausflugsziel an der Ostsee. Gleich am Eingang der Altstadt befindet sich die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt, das Holstentor. Das imposante Tor stammt aus dem Mittelalter, es war Teil einer ehemaligen Befestigungsanlage. Heute ist im Holstentor ein Museum untergebracht, in dem u. a. etwas zur Geschichte Lübecks als mittelalterliche Hansemetropole, über die Bedeutung der Seefahrt, sowie interessante Informationen zur Geschichte des Holstentors vermittelt werden. Manche werden sich sicher noch an den alten 50-DMark-Schein erinnern, auf dem das Lübecker Holstentor abgebildet war. Heute ziert dass Holstentor die Rückseite der deutschen zwei-Euro-Münze. Nachkatzen werden natürlich das berühmte Lübecker Marzipan kosten wollen. Dazu haben sie in der ganzen Stadt und im Niederegger Marzipan-Salon mit Marzipanmuseum die Möglichkeit.

Usedom in der Pommerschen Bucht

Die Insel Usedom in der Pommerschen Bucht ist mit über 40 Kilometern Sandstrand und gut 1900 Sonnenstunden im Jahr ein echtes Paradies für Wassernixen und Sonnenanbeter. Wegen ihrer vielen Sonnenstunden wird Usedom auch oft als „Sonneninsel“ bezeichnet. Die Inselbäder Karlshagen, Trassenheide und Zinnowitz sind ein zusätzlicher Garant für einen erholsamen Aufenthalt auf Usedom. Karlshagen bietet neben einem tollen langen Sandstrand mit vielen Wassersportmöglichkeiten auch einen Yacht- und Fischereihafen, von dem aus viele Ausflüge gebucht werden können. Das Ostseebad Karlshagen zählt zu den schönsten Zielen auf der Insel und überzeugt mit einem flach abfallenden, weißen Sandstrand und einer schönen und waldreichen Umgebung. In Trassenheide befindet sich Europas größte Schmetterlingsfarm mit ungefähr 2500 tropischen Schmetterlingen, einem Insektenzoo und zahlreichen Terrarien.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 KOMMENTARE

  1. Der Beitrag hat mir sehr gut gefallen vor allem dingen Hiddensee was mir bis her kein Begriff war aber jetzt definitiv mit auf meine Reiseliste kommt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und lassen Sie sich von schönen Reisezielen inspirieren:

Letzte Beiträge

Das alte und neue Limassol auf Zypern

Limassol ist eine Hafenstadt an der Südküste Zyperns und die zweitgrößte Stadt nach der Hauptstadt Nikosia. Limassol ist in der Bucht von Akrotiri gelegen...

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Ibiza

Fällt der Name Ibiza, denken viele sofort an ihren Ruf als Partyinsel. Dabei hat das im Mittelmeer gelegene Eiland viel mehr zu bieten und...

Esbjerg – Was tun in 24 Stunden?

Mit rund 120 Kilometer Entfernung liegt die dänische Stadt Esbjerg nicht weit von der deutschen Stadt Flensburg entfernt. Die fünftgrößte Stadt Dänemarks erreichst Du...

Sóller – Tal des Goldes

Im "Tal des Goldes" liegt die Kleinstadt Sóller im Nordwesten auf der Insel Mallorca. Mit seinen rund 13.000 Einwohnern auf einer Fläche von ca....