• Menu
  • Menu
Dies ist eine gute Zeit, um mit dem Auto nach Ungarn zu reisen.
Dies ist eine gute Zeit, um mit dem Auto nach Ungarn zu reisen, Bild: ZGPhotography / shutterstock

Mit dem Auto nach Ungarn reisen im Jahr 2023

Im Jahr 2023 hat die Verlockung, mit dem Auto nach Ungarn zu reisen, einen neuen Höhepunkt erreicht. Mit der Öffnung der Grenzen und der Verbesserung der Straßeninfrastruktur wird ein Roadtrip durch dieses bezaubernde mitteleuropäische Land zu einem aufregenden Abenteuer.

Die fesselnden Reiseziele, die malerischen Landschaften, der reiche kulturelle Hintergrund und die gastfreundlichen Einheimischen machen das Land zu einem idealen Ziel für Autoliebhaber und Abenteuersuchende. Von den belebten Straßen Budapests über die ruhige Schönheit des Plattensees bis hin zum Charme malerischer Städte – Ungarns Reiz wird durch die Freiheit und Flexibilität des Reisens mit dem Auto noch verstärkt.

Ungarns herzliche Gastfreundschaft und das gut ausgebaute Straßennetz machen das Reisen mit dem Auto zu einem Vergnügen. Das ausgedehnte Autobahnnetz des Landes verbindet die wichtigsten Städte und Ortschaften und gewährleistet eine reibungslose und bequeme Reise. Rastplätze entlang der Strecke bieten Annehmlichkeiten wie Tankstellen, Restaurants und komfortable Übernachtungsmöglichkeiten.

Außerdem sind die Ungarn für ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft bekannt. Die Einheimischen sind oft bereit, ihr Wissen über versteckte Juwelen und Attraktionen abseits der ausgetretenen Pfade mit Ihnen zu teilen und Ihre Reise mit ihren Insidertipps und Empfehlungen zu bereichern.

Beste Route

Eine Standardroute von Deutschland nach Ungarn führt durch den westlichen Teil Österreichs. Von München aus folgen Sie den Autobahnen A8 und A1 in Richtung Salzburg. 

Von dort aus fahren Sie weiter auf der A1 und A8 und überqueren die österreichische Grenze bei Linz. Anschließend fahren Sie auf der A8 und A9 in Richtung Graz und erreichen kurz darauf Slowenien. Schließlich überqueren Sie bei Letenye die Grenze nach Ungarn und fahren auf der Autobahn M7 weiter in Richtung Budapest oder zu anderen Zielen in Ungarn.

Siehe auch  Tihany – malerisches Bergdorf am Balaton

Wenn Sie in Ungarn unterwegs sind, sollten Sie sich unbedingt mit dem Mautsystem und den gesetzlichen Bestimmungen vertraut machen. Um eine reibungslose Reise zu gewährleisten, finden Sie wertvolle Tipps und Informationen auf www.mautgebuhren.de. Dazu gehören detaillierte Hinweise zu notwendigen Gegenständen, Mautbestimmungen, Tankmöglichkeiten und zu beachtenden Verkehrsregeln.

Ein wichtiger Aspekt ist der Erwerb einer Vignette, die als Vignette für die Kfz-Steuer dient. Vignetten sind mit unterschiedlichen Laufzeiten erhältlich, so dass Sie je nach Bedarf zwischen einer Wochen-, Monats- oder Jahresvignette wählen können. Die Preise für diese Vignetten sind unterschiedlich: eine Wochenvignette kostet 21,95 €, eine Monatsvignette 31,95 € und eine Jahresvignette 159,95 €.

Fesselnde Reiseziele

Budapest in Ungarn
Ein wunderschöner Blick auf Budapest, Bild: ZGPhotography / shutterstock

Einer der aufregendsten Aspekte einer Reise nach Ungarn mit dem Auto ist die Möglichkeit, die fesselnden Ziele in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Beginnen Sie Ihre Reise in Budapest, einer Stadt, die reiche Geschichte mit einer pulsierenden kosmopolitischen Atmosphäre verbindet. Entdecken Sie die ikonische Kettenbrücke, tauchen Sie ein in die Pracht des ungarischen Parlamentsgebäudes und gönnen Sie sich ein entspannendes Bad in den berühmten Thermalbädern.

Außerhalb der Hauptstadt finden Sie malerische Dörfer und Städte in der ungarischen Landschaft. Salzburg, bekannt für seine beeindruckende Barockarchitektur und die Geburtsstadt Mozarts, ist eine bezaubernde Stadt, die es zu erkunden gilt. Besuchen Sie die Festung Hohensalzburg, das Schloss Mirabell und die historische Altstadt.

Besuchen Sie Eger, das für seine charmante Barockarchitektur und seine berühmten Rotweine bekannt ist, oder Pécs mit seinen mittelalterlichen Straßen und den UNESCO-Welterbestätten. Schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen von Szentendre, einer Stadt voller Kunstgalerien, Museen und traditionellem ungarischen Handwerk.

Siehe auch  Ungarn - wo in Transdanubien die Reben reifen

Auch Ungarns vielfältige Landschaften bieten eine faszinierende Kulisse für einen Roadtrip. Fahren Sie durch die bezaubernde Hügellandschaft des Bükk-Nationalparks, wo uralte Wälder und Kalksteinformationen einen atemberaubenden Kontrast bilden. Erleben Sie die Ruhe des Plattensees, des größten Süßwassersees in Mitteleuropa, der zum Schwimmen, Segeln und zu gemütlichen Spaziergängen an seinen Ufern einlädt.

Während diese Attraktionen nur einen kleinen Einblick in das bieten, was Sie unterwegs sehen können, gibt es auf der Reise von Deutschland nach Ungarn noch zahlreiche andere charmante Städte, malerische Landschaften und kulturelle Schätze zu entdecken. Es ist immer ratsam, Ihre Route im Voraus zu planen und je nach Ihren Interessen und Vorlieben nach weiteren Attraktionen zu suchen.