• Menu
  • Menu
Sozopol, Schwarzmeerküste Bulgarien
Sozopol in Bulgarien, Bild: Marynka Mandarinka / shutterstock

Entdecken Sie die wunderschöne, historische Küstenstadt Sozopol in Bulgarien

Die Stadt Sozopol liegt in einer malerischen Bucht an der Südküste Bulgariens, etwa 35 Kilometer südlich von Burgas. Urlauber, haben dort unter anderem die Möglichkeit, durch die Bucht zu fahren, um die Stadt vom Wasser aus zu sehen. Bereits vor etwa 2.600 Jahren wurden die Halbinsel und die kleine Bucht von den Griechen entdeckt. Sie ließen sich dort nieder und gründeten eine neue Stadt, der sie den Namen „Apollonia“ nach dem Gott Apollo gaben. Er galt als Beschützer der Künste. Zudem spiegelte die Stadt den Geist der Demokratie, die in Griechenland damals herrschte, wider. Sozopol war in der Antike ein sehr einflussreicher und wichtiger Ort. Es gab sogar eine eigene Währung. Auf der Sozopol-Münze war ein Anker abgebildet. Später befand sich die Stadt in den Händen verschiedener Mächte, die in den Straßen der Altstadt ihre Spuren hinterließen.

Die schöne Altstadt bietet Besuchern und Einheimischen eine romantische Atmosphäre

Sozopol mit seinen 5.000 Einwohnern zählt zu den ältesten und beliebtesten Badeorten an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Seine schöne Altstadt zieht Urlauber aus der ganzen Welt an. Bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum schlendern Besucher entlang der gepflasterten Straßen, vorbei an respektablen alten Häusern. Sie sehen zahlreiche Überreste aus dem römischen, byzantinischen und osmanischen Reich. Die Altstadt ist zu Recht für seinen romantischen Charme bekannt. Die für Sozopol so charakteristischen großen, dunklen Holzhäuser wurden zwischen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut. Der Großteil der Häuser ist heutzut

Luftbild der Altstadt von Sozopol, Badeort bei Burgas
Luftbild der Altstadt von Sozopol, Bild: ecstk22 / shutterstock

age in Familienhotels umgewandelt.

Das moderne Sozopol von heute

Neben der romantischen Atmosphäre der „Alten Welt“ bietet Sozopol, zwei wunderschöne Strände und zahlreiche Cafés, Boutiquen und Galerien. In der Stadt hat man schon längst auf den Touristenzustrom in der Hochsaison reagiert. Es gibt zahlreiche Parkplätze vor dem Eingang zur Altstadt. Der neue und moderne Teil von Sozopol ist voll von Hotels und Restaurants. Das Angebot von Unterkünften ist vielfältig und reicht vom Luxushotel über Pensionen bis hin zum kleinen Bungalow. Des Weiteren gibt es auch einige Campingplätze in der unmittelbaren Umgebung. Dazu zählen: Gradina, Zlatna Ribka, Kavatsi, Veselie und einige andere mehr. In den Restaurants der Stadt werden die Besucher mit einer Vielzahl von Spezialitäten zu typisch, bulgarischen Schwarzmeerpreisen verwöhnt. Es lohnt sich insbesondere, die Spezialitäten des Schwarzen Meeres in einem Familienrestaurant zu genießen.

Siehe auch  Die schönsten Urlaubsorte in Bulgarien

In und um die Stadt gibt es viel zu unternehmen

Blick auf die Altstadt von Sozopol
Unterwegs in der Altstadt von Sozopol, Bild: stoyanh / shutterstock

Urlaubern bietet sich die Möglichkeit, sich an der mittelalterlich anmutenden Burg Ravadinovo mit ihren Türmen zu erfreuen. Das imposante Schloss liegt ungefähr acht Kilometer von Sozopol entfernt und scheint einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Es ist an vielen Stellen mit Efeu bedeckt und verfügt über einen wunderschönen großen Garten, mit Brücken und Teichen. In einem unterirdischen Raum befindet sich eine Kunstgalerie, in der viele alte Gemälde zu besichtigen sind. Obendrein finden Besucher in der Altstadt eines der wichtigsten Kulturdenkmäler von Sozopol. Es handelt sich dabei um die Kirche der Heiligen Jungfrau „Sveta Bogoroditsa“. Sie wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Kirche aus der osmanischen Zeit ist auf einer Holzkonstruktion erbaut und mit wunderschönen Holzikonen geschmückt. Obendrein gibt es jeden September in der Stadt das große „Apollonia Kunst- und Filmfestival“. Danach finden verschiedene kulturelle Aktivitäten wie Tanzaufführungen und Kunstausstellungen statt. Die Menschen tanzen zur Musik, die überall im Zentrum gespielt wird.

Wassersportaktivitäten: Boot fahren, Angeln, Schnorcheln und Tiefseetauchen

Wassersportliebhaber haben zudem die Möglichkeit, beim Schnorcheln und Tiefseetauchen die wunderschöne Unterwasserwelt zu genießen. Die Strände der Stadt bieten viele Aktivitäten, darunter Jetski, Surfen, Beachvolleyball, Bootfahren und Angeln. Es gibt zahlreiche Wassersportanbieter, bei denen Gäste einen Tauch- oder Schnorchelausflug buchen können. Im Naturschutzgebiet Ropotamo südlich von Sozopol, können die Urlauber Bootsfahrten auf dem Fluss unternehmen und dabei zahlreiche Vögel und Pflanzen der Gegend beobachten.

Das Wetter in Sozopol

Da Sozopol am Schwarzen Meer liegt, weht im Sommer immer eine kühlende Brise vom Meer her. In den warmen Monaten liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 25 und 27 Grad Celsius. Die Meerwassertemperatur liegt im Schnitt bei 24 bis 26 Grad. Im Juli gibt es zirka elf Sonnenstunden pro Tag. Die meisten Niederschläge fallen im Allgemeinen im April und November. Im Winter sinken die Temperaturen auf den Gefrierpunkt.

Urlaub in Sozopol: Die wichtigsten Informationen

Anreise

  • Flughafen: Burgas Airport (BOJ), etwa 45 km nördlich von Sozopol. Regelmäßige Bus- und Taxiverbindungen bringen Reisende nach Sozopol.
  • Bus: Fernbusse aus größeren Städten wie Sofia und Plovdiv fahren regelmäßig nach Burgas, von dort aus gibt es lokale Busse nach Sozopol.
  • Auto: Gute Straßenverbindungen entlang der Schwarzmeerküste machen Sozopol leicht erreichbar.
Siehe auch  Badeort Bulgarien: Warum der Urlaub am Schwarzmeer immer beliebter wird

Wichtige Telefonnummern

  • Notruf: 112
  • Polizei: +359 550 22222
  • Feuerwehr: +359 550 33333
  • Rettungsdienst: +359 550 44444
  • Touristeninformation Sozopol: +359 550 25797

Supermärkte

  • Lidl: Vasil Levski Blvd., Sozopol
  • Billa: Industrial Area 1, Sozopol
  • T-Market: Republikanska St., Sozopol
  • Janet: Sozopol (ein lokaler Supermarkt mit einer großen Auswahl an Produkten)

Ärzte und Krankenhäuser

  • Medical Center Sozopol: Republikanska St., +359 550 22222
  • Medica ALPHA Clinic: Morski Skali St., +359 550 22203
  • Burgas Hospital: Das nächstgelegene größere Krankenhaus, etwa 45 km entfernt, +359 56 810 120

Wichtige Wörter mit Übersetzung

  • Hallo – Здравейте (Zdraveyte)
  • Danke – Благодаря (Blagodarya)
  • Bitte – Моля (Molya)
  • Ja – Да (Da)
  • Nein – Не (Ne)
  • Entschuldigung – Извинете (Izvinete)
  • Wo ist…? – Къде е…? (Kade e…?)
  • Wie viel kostet…? – Колко струва…? (Kolko struva…?)
  • Notfall – Спешен случай (Speshen sluchay)
  • Arzt – Лекар (Lekar)
  • Krankenhaus – Болница (Bolnitsa)

Feiertage

  • Neujahr: 1. Januar
  • Nationalfeiertag: 3. März
  • Ostern: variabel (März/April)
  • Tag der Arbeit: 1. Mai
  • Heilige Kyrill und Method: 24. Mai
  • Tag der Unabhängigkeit: 22. September
  • Weihnachten: 25. Dezember

Öffnungszeiten

  • Geschäfte: In der Regel Montag bis Samstag von 9:00 bis 19:00 Uhr, Sonntag oft kürzere Öffnungszeiten.
  • Supermärkte: Meist täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr.
  • Restaurants: Mittagessen von 12:00 bis 15:00 Uhr, Abendessen von 18:00 bis 22:00 Uhr.
  • Banken: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

  • Altstadt von Sozopol: Erkunden Sie die gepflasterten Straßen, alten Holzhäuser und historischen Kirchen.
  • Archäologisches Museum: Zeigt Artefakte aus der antiken und mittelalterlichen Geschichte Sozopols.
  • Ravadinovo Schloss: Ein märchenhaftes Schloss in der Nähe von Sozopol.
  • Strände: Zentraler Stadtstrand, Harmani-Strand und die umliegenden Strände wie Kavatsite bieten ideale Orte zum Entspannen und Schwimmen.
  • Sozopol Art Festival „Apollonia“: Ein jährliches Festival, das Kunst, Musik und Kultur feiert.

FKK

  • FKK-Strände: Der FKK-Strand von Kavatsite ist bei FKK-Anhängern beliebt und bietet eine entspannte Atmosphäre.

Post / Briefmarken

  • Postamt Sozopol: Milet St. 11, Sozopol. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr.
  • Briefmarken: Erhältlich im Postamt und in einigen Kiosken und Supermärkten.
  • Kosten für Briefe und Postkarten nach Deutschland: Standardbrief bis 20g: ca. 1,50 BGN; Postkarte: ca. 1,20 BGN

Sicherheit

  • Kriminalität: Sozopol gilt als sehr sicher. Übliche Vorsichtsmaßnahmen wie in jeder touristischen Stadt beachten.
  • Notrufnummer: 112

Strom

  • Spannung: 230 Volt
  • Steckdosen: Typ C und F (wie in Deutschland)

Trinkgeld

  • Restaurants: 5-10% des Rechnungsbetrags
  • Taxis: Aufrunden des Betrags
  • Hotels: 1-2 BGN pro Tag für das Reinigungspersonal

Zoll

  • Freimengen innerhalb der EU: Keine Zollbeschränkungen für persönliche Gegenstände.
  • Alkohol: Maximal 10 Liter Spirituosen, 20 Liter alkoholische Getränke mit weniger als 22%, 90 Liter Wein, 110 Liter Bier.
  • Tabak: 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren, 1 kg Tabak.