• Menu
  • Menu
Unterwegs im Dschungel
Unterwegs im Dschungel, Bild: Teo Tarras / shutterstock

Der Monkeys Gold xPays Slot im Test: Eine virtuelle Alternative zur Dschungelreise?

Dschungelreisen können eine der lohnendsten Reiseoptionen sein, denn Dschungel sind dichte Regenwälder, die die größte Vielfalt an Leben auf der Erde beherbergen. Hier kann man Tiere und Pflanzen beobachten, die man sonst nur in Film und Fernsehen sieht. Dschungelreisen bieten die Möglichkeit, den Planeten Erde in einem unberührten und vormenschlichen Zustand zu sehen, einem Ort, an dem der Mensch nicht die dominierende Lebensform ist und stattdessen Tiere und Pflanzen in einem komplexen Lebensnetz leben. Der Tourismus im Amazonas-Regenwald erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und Dschungelreisen werden allmählich als Mittel zur Erhaltung der letzten verbliebenen Regenwälder eingesetzt, was nicht nur den Touristen zugutekommt, sondern auch die umliegende Umwelt schützt, wenn sie richtig inszeniert wird.

Mit einer Fläche von mehr als 6,7 Millionen Quadratkilometern ist der Amazonas-Regenwald der größte verbliebene Regenwald seiner Art auf der Erde! Der Amazonas liegt in Südamerika und ist von 9 verschiedenen Ländern zugänglich, wobei Brasilien die größte Fläche zu bieten hat. Viele Gebiete im Dschungel sind schwer zu erreichen und einige sind noch unerforscht. Sie können mit Booten in abgelegene Gebiete des Amazonas fahren und in schönen, abgelegenen Resorts und Öko-Reservaten im Dschungel übernachten. Durch die Abgeschiedenheit haben Sie mehr Ruhe und eine bessere Chance, Wildtiere zu beobachten. Zu den typischen Aktivitäten, die von Regenwald-Lodges und Reiseveranstaltern angeboten werden, gehören: Nachtwanderungen durch den Dschungel, Kanufahrten, Besuche bei indigenen Gemeinschaften, Besichtigungen von Heilpflanzen, Kajakfahrten, Piranha-Angelausflüge und Naturwanderungen.

Wer aber nicht die finanziellen Mittel für die Reise auf die andere Seite der Welt zur Verfügung hat, kann sich mit virtuellen Alternativen vergnügen. Der Video- und Glücksspielmarkt hat die Beliebtheit des Dschungel-Themas erkannt und in vielen Spielen einfließen lassen. Beispielsweise haben zahlreiche Online-Casinos und Spielautomaten dieses Thema aufgegriffen und lassen die Spieler in eine Dschungelwelt eintauchen, während sie den Nervenkitzel und Adrenalin des Glücksspiels genießen. Bei der Vielzahl an Anbietern lohnt es sich auf Seiten wie betrugstest.com/online-casino/spielautomaten/monkeys-gold-xpays/ vorher Angebote zu vergleichen. Bei Monkeys Gold xPays Slot können die Spieler ein großzügiges Gewinnpotenzial mit steigenden Multiplikatoren, kolossalen Freispiel-Symbolen, Symbol-Upgrades und vielem mehr erleben. Das Spiel ist mit juwelenfarbenen Symbolen gefüllt, die verschiedene Edelsteine und Artefakte darstellen. Das Aussehen des Spiels versetzt die Spieler in die Dschungelumgebung und sorgt für ein fesselndes Online-Spielerlebnis.

Siehe auch  Städtereisen 2024 – Welche Städte im Trend liegen

Dieses Spiel ist bei Slot-Fans wegen seiner spannenden Engine und der großartigen Grafik sehr beliebt. xPays ist ein interessantes Konzept, das ziemlich neuartig erscheint, aber eigentlich ganz einfach ist. Gewinnkombinationen werden gebildet, indem drei oder mehr übereinstimmende Symbole auf benachbarten Positionen auf den Walzen landen, aber die Art und Weise, wie die Auszahlungen funktionieren, ist einzigartig, da jedes Symbol in der Gewinnkombination einen Geldwert hat. Am Ende des Spins werden die Werte aller Symbole in der Combo addiert, um Ihnen Ihren Preis zu verleihen. Wenn Sie einen Gewinn erzielen, verschwinden alle nicht gewinnenden Symbole und neue fallen an ihre Stelle in einer Art umgekehrter Lawinenfunktion. Dadurch werden weitere Symbole ermutigt, sich möglicherweise Ihrem aktuellen Gewinn anzuschließen.

Das Dschungelthema erfreut sich auch in Videospielen großer Beliebtheit:

Far Cry

Regenwald in Borneo
Regenwald in Borneo, Bild: BorneoRimbawan / shutterstock

Während Far Cry 3 ein wunderschönes und oft umwerfendes tropisches Paradies zum Erkunden bot, wissen Fans des Originals, dass das Laub im ersten Spiel buchstäblich am dicksten war. Im 3. Level des Spiels konnten die Spieler nun wirklich die dichte Dschungelumgebung als Deckung nutzen, um heimlich die bösartigen Söldner zu erledigen, die auf der Insel patrouillieren. Videospiele spielten schon früher im Dschungel, aber dies war eines der ersten Male, wo man das Gefühl hatte, wirklich dort zu sein.

Uncharted: Drake’s Fortune

In der Uncharted-Serie ging es schon immer darum, dem Ruf des Abenteuers auf seine eigene Weise zu folgen. Alles begann mit Uncharted: Drake’s Fortune im Jahr 2007, als Nathan Drake, sein Freund Sully und die Reporterin Elena Fisher auf der Suche nach Schätzen nach El Dorado suchten. Es ging nicht nur darum, Bösewichte zu erschießen, sondern auch den Dschungel zu erkunden, während man auf Plattformen klettert und versteckte Schätze findet. Die visuelle Pracht der Umgebungen, gepaart mit dem Gameplay und dem Geschichtenerzählen, hat dazu beigetragen, Uncharted zu einem neuen Flaggschiff-Franchise für Sony zu machen, und es ist seitdem nur noch besser geworden.

Siehe auch  Die besten Online Aktivitäten auf Reisen!

Tomb Raider III

Das Spiel beginnt und geht über in Dschungelklänge, aber das Wichtigste ist die rhythmische Sitar- und Tabla-Musik. Sie passt zum Betreten des geheimnisvollen Dschungels und zum Aufbau der Atmosphäre, ist aber auch perfekt auf den Kampf mit dem ersten Tiger im Spiel abgestimmt und verklingt kurz nachdem das Raubtier getötet wurde. Lara Croft beginnt ihre Reise auf einem massiven, abschüssigen Hügel in den höheren Regionen des dichten indischen Regenwaldes, von wo sie weiter durch den Dschungel von Indien navigiert, und unzählige spannende Abenteuer bestreitet.

Jungle Hunt Arcade Game

Hierbei handelt es sich um ein Spiel über einen Jäger, der seine Freundin vor einheimischen Kannibalen oder Marsmenschen retten muss, indem er sich an Lianen oder Seilen schwingt. In der Originalversion von Jungle King ähnelt die Figur, die einen Lendenschurz trägt, Tarzan. In der umbenannten Version von Jungle Hunt ist die Spielerfigur ein Entdecker mit Tropenhelm und Safarianzug. Eine weitere Umgestaltung der Spielhallenversion wurde 1982 als Pirate Pete vertrieben.

Green Hell

Wenn ein realistischer und geerdeter Survival-Titel Ihr Ding ist, dann könnte Creepy Jar’s Green Hell das Richtige sein. Das Spiel spielt in einem Regenwald im Amazonasgebiet, wo die eigenen Ängste einen gefangen nehmen können, aber das ist nur der Anfang. Nahrung, Unterkunft und Wasser sind ebenso wichtig wie die Verteidigung gegen wilde Tiere und Krankheiten. Der Regenwald ist sowohl von der Größe als auch vom Detailgrad her dicht, von den verschiedenen Pflanzen und Tieren, die ihn bewohnen, bis hin zu realistischen Verhaltensweisen und dynamischem Wetter. Der wahre Test besteht darin, ob man seine körperliche und geistige Gesundheit bewahren und schließlich entkommen kann.