• Menu
  • Menu
Las Vegas
Las Vegas, Bild: littlenySTOCK / shutterstock

Wie viele Casinos gibt es in Las Vegas?

Las Vegas, die Glücksspielhauptstadt, Sin City – die amerikanische Metropole ist unter vielen Namen bekannt. Jeder Glücksspielfan hat mindestens einmal davon geträumt, dorthin zu fliegen und sich in eines der vielen Casinos zu setzen, die bunten Lichter zu bewundern und in einem der erstklassigen Hotels zu übernachten. Für die meisten Menschen wird dieser Traum nie wahr.

Stattdessen suchen sie sich Alternativen, wie beispielsweise Online Casinos, und spielen dort ihre Lieblings-Casinospiele. Slotozilla ist dabei ein hilfreiches Werkzeug, mit Seiten wie https://www.slotozilla.com/de/casino-bonus/startguthaben, die mit tollen Tipps und Infos weiterhelfen. Die Slotozilla Website hat jede Menge Infos zu aktuellen Bonusangeboten. Ob ein Casino Bonus ohne Einzahlung, Boni mit Einzahlung, kostenfreie Spins oder generelle Infos zu den Bonusbedingungen, finden Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Session brauchen.  Wir wollen heute jedoch einen genaueren Blick auf Las Vegas und seine vielen Spielhallen werfen.

Las Vegas’ Geschichte in Kurzform

Las Vegas’ Geschichte beginnt im Jahre 1829, inmitten der amerikanischen Kolonialzeit. Spanische Einwanderer entdeckten damals die Gegend, in der später die Glücksspielmetropole entstehen würde. Spätere Siedler gründeten im Jahre 1905 die Stadt und benannten sie nach den wunderschönen grünen Auen, die damals das Gebiet zierten. Als im Jahre 1931 das Glücksspielgesetz des Bundesstaates Nevada gelockert wurde, begann der Aufstieg. Das bislang noch kleine Dorf wuchs rapide und das Glücksspiel entwickelte sich Stück für Stück zur Hauptattraktion von Las Vegas. Heute hat die Metropole mehr als 650.000 Einwohner sowie knapp 40 Millionen jährliche Besucher, Tendenz steigend.

Wie viele Casinos gibt es?

Kommen wir zu unserer Hauptfrage: Wie viele Casinos sind in Las Vegas? Die Antwort lautet: 104! Im Jahre 2023 sind in Las Vegas mehr als 100 Spielhallen geöffnet, die von Nobelspielhäusern bis hin zu kleinen Casinos reichen. Das ergibt etwa ein Casino auf ca. 6200 Menschen! Nur zum Vergleich, der weltweite Durchschnitt liegt bei einem Casino pro 1850000 Menschen. Es ist nicht übertrieben, zu sagen, dass es in der Stadt Spielhallen an jeder Ecke gibt. Derartig viele Spielbanken können nur durch den stetigen Glücksspiel-Tourismus erhalten bleiben und gedeihen.

Siehe auch  Rauchen im Urlaub – wo ist was erlaubt?

Die besten Casinos

Luxor Vegas
Das Luxor, Bild: JHVEPhoto / shutterstock

Bei so vielen Spielhallen muss es sicherlich schwierig sein, herauszufinden, welche die beste von allen ist. Tatsächlich ist es aber nicht schwer, eine Rangliste zu erstellen. Da die Glücksspielindustrie von Las Vegas so enorm groß ist, haben uns die vielen Kunden bereits einen großen Teil der Arbeit abgenommen. Die meisten Spieler sind sich einig, dass folgende Spielbanken die absoluten Top 10 sind. Die genauen Platzierungen auf der Rangliste könnten jedoch von den persönlichen Präferenzen erfahrener Vegas-Veteranen abschweifen.

  • Casino at Aria Resort
  • Casino at Luxor
  • Casino at Caesars Palace
  • Palazzo Resort Casino
  • Casino At The Venetian
  • The Cosmopolitan Casino
  • Paris Las Vegas
  • Ellis Island Casino & Brewery
  • Bellagio Casino
  • Wynn Casino

Ellis Island Casino & Brewery

Eine einfache Auflistung wird den Casinos nicht wirklich gerecht. Daher wollen wir drei der besten Spielhallen etwas detaillierter vorstellen, angefangen mit Ellis Island Casino & Brewery. Dieses Familienunternehmen kombiniert ein erstklassiges Hotel mit einer guten Spielhalle und toller Gastronomie. Die Tische und Spielautomaten sind vielfältig und geben den Gästen die Qual der Wahl, welche einzigartige Spielecke denn am bequemsten aussieht. Die Hauptattraktion ist jedoch auf jeden Fall das Bier. Dieses wird in der hauseigenen Brauerei hergestellt, abgelagert und den durstigen Gästen serviert.

Bellagio Casino

Das Bellagio Casino ist wie eine größere und vornehmere Version des vorherigen Casinos. Mit dutzenden Dining-Optionen, darunter auch einigen, die nicht sofort das Budget sprengen, werden die verschiedenen Essenskulturen aus aller Welt gefeiert. Die Hotelzimmer sind makellos eingerichtet und bieten die perfekten Voraussetzungen, um zwischendurch zurückzuziehen oder sich nach einer langen Glücksspiel-Session auszuruhen. Der Casino-Bereich ist äußerst gut ausgestattet und kann Spieltische für alle beliebten Karten- und Tischspielarten vorweisen. Es gibt sogar Optionen für Sportwetten und eSport-Wetten!

Siehe auch  Warum ist es sinnvoll, eine Reiseversicherung abzuschließen?

Wynn Casino

Das Wynn Casino gilt als die Crème de la Crème, wenn es um Spielhallen geht, nicht nur in Las Vegas. Das Luxus-Casino ist nur für Spieler geeignet, die bereits ins Geld gefallen sind oder es sich anderweitig leisten können. Der Casino-Bereich bietet sogar ein größeres Spieleangebot als die meisten Online Casinos, was schon sehr aussagekräftig sein sollte. Es fehlt nichts an Komfort oder Prunk, die Hotelzimmer sind großartig und es gibt dutzende Restaurants, Bars und Cafés. Somit dürften selbst längere oder wiederholte Besuche niemals langweilig werden.

Las Vegas vs. Online Casinos

Eine Reise nach Las Vegas ist nicht günstig, geschweige denn der Aufenthalt. Viele Glücksspielfans zählen daher lieber auf Online Casinos. Diese kann man direkt von zu Hause aus betreten, ohne auch nur Eintritt zahlen zu müssen. Es gibt sogar häufig besondere Geschenke für neue Kunden, die sich frisch anmelden. Falls Sie einer von ihnen sind, sollten Sie lesen, was der Bonus-Jagdführer zu sagen hat. Schnappen Sie sich einen Top Casino Bonus, überprüfen das Online Casino nach Lizenz und Sicherheit und spielen Sie drauflos. Nutzen Sie die Chance und verwandeln Sie Ihr Zuhause in Ihr eigenes Las Vegas!

FAQ

  1. Welches ist das teuerste Hotel-Casino in Las Vegas?

Das Wynn Casino hat ganz deutlich die höchsten Preise in Hinsicht von Eintritt, Übernachtung und Dining.

  1. Welches ist das größte Casino in Vegas?

Das MGM Grand Hotel & Casino verfügt über eine mehr als 16.000 Quadratmeter große Spielhalle.

  1. Wie alt muss man sein, um in Las Vegas spielen zu können?

Das Mindestalter für Glücksspiele in Nevada beträgt 21 Jahre.