• Menu
  • Menu
Reisegepäck
Tipps für das richtige Reisegepäck, Bild: JennyLee_Lariviere / shutterstock

Ich packe meinen Koffer – Tipps für das richtige Reisegepäck

Bei einer anstehenden Reise spielt die Vorbereitung für den Erfolg und den Erholungsfaktor eine zentrale Rolle. So sorgen Sie für einen entspannten Start und haben alle notwendigen Accessoires für den Urlaub zur Hand. Doch beim Packen der Koffer, aber auch schon bei der Auswahl des richtigen Gepäcks, lauern viele Fallstricke. Wir zeigen, wie Sie im Rahmen der Vorbereitung alle wichtigen Punkte im Blick behalten.

Gründliche Checkliste erstellen

Bevor Sie mit dem eigentlichen Packen der Koffer beginnen, sollten Sie eine gründliche Checkliste erstellen. Sicherlich, das penible Aufschreiben der benötigten Utensilien bereitet nicht nur auf den ersten Blick wenig Freude, sondern kann auch lange dauern. Gleichzeitig erleichtert die Liste allerdings das eigentliche Packen der Taschen und Koffer deutlich. Bei dem Erstellen einer entsprechenden Liste können zudem Apps ein wertvolles Hilfsmittel darstellen. Die einzelnen Punkte können hier komfortabel eingetragen und bei Erledigung abgehakt werden. So behalten Sie immer den Überblick, zudem sind die meisten dieser Planungs-Apps kostenlos für alle gängigen Plattformen erhältlich. Wer lieber auf die klassische Variante mit Papier und Stift zurückgreifen möchte, kann mit verschiedenen Farben Kategorien erstellen, um etwa besonders wichtige Medikamente hervorzuheben. Dies sorgt für mehr Übersichtlichkeit und verhindert das Vergessen dieser essenziellen Accessoires.

Hochwertige Koffer und Taschen machen den Unterschied

Doch die beste Liste hilft nur wenig, wenn das passende Gepäck fehlt. Gerade bei längeren Reisen sind stabile, hochwertige Taschen und Koffer essenziell. Diese verkraften problemlos das hohe Gewicht, welches im Urlaub bewegt werden muss. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, entsprechende Accessoires mit wichtigen Zusatzfunktionen zu nutzen. Dies gilt etwa für praktische Rollen an der Unterseite, einen gepolsterten Tragegurt oder auch ein integriertes Schloss, um einen unbefugten Zugriff auf den Inhalt zu vermeiden. Generell sind gut Koffer nicht wirklich günstig, allerdings lohnt sich die Investition. Das Gepäck erweist sich auch unter hohen Belastungen als stabil und langfristiger Begleiter.

Siehe auch  Bewusstes, gesundes Reisen mit allen Sinnen

Tipp: Moderne Koffer und Taschen überzeugen nicht nur mit einem hohen praktischen Nutzen, sondern gelten häufig auch als modisches Accessoire. Aufwendige Muster und Farben, verschiedene Materialien oder bekannte Themen werden im Rahmen der Gestaltung aufgegriffen, um für die gewünschte Abwechslung zu sorgen. Auch für Kinder finden sich aufwendig gestaltete Produkte mit dem liebsten Helden aus bekannten Serien oder Büchern.

Denken Sie auch an Ihre Haustiere

Bevor Sie erfolgreich mit gepackten Koffern in den Urlaub starten, sollten Sie sich auch Gedanken rund um die Versorgung Ihres Haustiers machen. In vielen Fällen ist das einfache Mitnehmen nicht problemlos möglich. Dies gilt etwa bei vielen Kleintieren, beispielsweise einem Hamster. Doch mittlerweile bieten sich gute Möglichkeiten, mit passendem Haustierbedarf das Wohlbefinden der Tiere auch bei Abwesenheit zu steigern. Dies gilt etwa mit einem stabilen Stall für Tiere, die generell im Außenbereich leben. Entsprechende Angebote in hervorragender Qualität stehen überraschend günstig etwa für Hühner zur Verfügung. Auch für Kaninchen oder Hase findet sich das passende Produkt, etwa mit einem großen Stall mit zahlreichen Beschäftigungs- und Rückzugsmöglichkeiten. Mit der entsprechenden Ausstattung können Ihre Haustiere entspannt die Zeit im gewohnten Umfeld genießen, während Sie auf Reisen die Sorgen vergessen und neue Eindrücke sammeln.