Werbegeschenke Strand
Viele Strandutensilien lassen sich als Werbegeschenk bedrucken, Bild: Stokkete / shutterstock

Werbegeschenke für Reisende

Nach Pandemie-bedingter Konjunkturdelle stehen die Zeichen in der Reisebranche auf „Restart“. Alle Beteiligten sind bereit, nahe wie ferne Ziele anzusteuern, denn der Hunger auf entspanntes Urlaubsfeeling ist größer denn je. Schließlich betrachten die Deutschen ihre Ferien immer noch als etwas ganz Besonderes, als „quality time“. Keine Verpflichtungen, kein Stress, nur Qualität. Um die beste Zeit des Jahres noch ein bisschen besser zu machen, braucht es eigentlich nur ein kleines Geschenk seitens des Reiseanbieters: Ein Give-Away, eine kleine Aufmerksamkeit in Form eines Werbeartikels.

Niedrige Kosten, hoher Werbeeffekt

Die verteilten Geschenke sind multifunktional und besitzen diverse Eigenschaften. Einerseits sind sie ein Dankeschön in Richtung der (treuen) Klientel, andererseits erhöhen sie die Identifikation des Kunden mit dem Reiseunternehmen und seinen Angeboten. Ergo: Die Bindung steigt. Und der Bekanntheits- und Werbegrad ebenfalls. Denn die Urlaubenden tragen ihre Geschenke mit hoher Wahrscheinlichkeit in den öffentlichen Raum, wo sie gesehen werden. Ist das Give-Away mit dem Logo der Tourismusfirma versehen, stellt sich automatisch ein Werbeeffekt ein. Dieser pflanzt sich fort und zieht Kreise, indem er andere Urlauber auf die hauseigenen Produkte aufmerksam macht. Während der Kostenfaktor niedrig ausfällt, ist der erzielte Streueffekt hoch. Es ergibt sich eine sogenannte Win-Win-Situation.

Zufriedene Kunden kommen wieder

Werbegeschenke werden in den meisten Fällen gern entgegengenommen und besitzen zudem einen nicht zu unterschätzenden Überraschungseffekt. Speziell im Sommer. Während der warmen Jahreszeit rechnet, im Gegensatz zu Weihnachten, niemand mit einer persönlichen Aufmerksamkeit. Umso größer ist die Freude angesichts des unerwarteten Präsents. Dies muss nicht groß denn vielmehr nützlich sein. Im Idealfall ergänzt es den Urlaub an der richtigen Stelle, ist ein praktischer Helfer und sorgt somit für strahlende Gesichter. Resultat: Der Reiseanbieter bleibt in positiver Erinnerung und wird bei der nächsten Buchung erneut in Anspruch genommen. Frei nach dem Motto: Zufriedene Kunden kommen wieder.

Für einen Überraschungseffekt sorgen

In puncto Werbeartikel ist es ratsam auf Massenartikel zu verzichten. Nur so entsteht ein Langzeiteffekt. Kugelschreiber oder Schlüsselanhänger sind nett, werden aber an (fast) jeder Ecke verteilt. Besser eignen sich Dinge, die alltagstauglich sind und für einen Überraschungsmoment sorgen. Erreichen lässt sich dies am ehesten mithilfe origineller wie kreativer Werbeartikel. Verfügt das Budget über einen entsprechenden Rahmen, bieten sich höherwertige Gadgets an. Diese können problemlos ausgefallenen oder ungewöhnlichen Charakter besitzen. Hauptsache, der Kunde setzt sie an passender Stelle ein und zieht einen Nutzen aus dem Give-Away. Die folgenden Beispiele erfüllen die Voraussetzungen eines sinnvollen Geschenks.

Picknickdecke

Aufgrund ihrer vielseitigen Nutzbarkeit ist die Picknickdecke ein sommerlicher Allrounder. Die Unterlage kommt beim Schwimmbadbesuch mit der Familie ebenso zum Einsatz wie bei der Grillparty am See. Auch im heimischen Garten ist die Picknickdecke ein gern gesehenes Utensil. Umso mehr, wenn sie in unterschiedlichen Farben angeboten wird.

Reisekoffer

Das wohl wichtigste Utensil, wenn es auf Reisen geht. Egal ob Familienurlaub oder Geschäftsreise. Ein Koffer mit Logo zaubert guten Kunden und Mitarbeitern ein Lächeln aufs Gesicht.

Reisemappe

Eine Reisemappe ist ganzjährig und überall einsetzbar. Sie bündelt alle wichtigen Reiseunterlagen und schafft darüber hinaus Ordnung. Die Mappe beherbergt nicht nur Ausweise, Schecks, Karten und Reiseunterlagen, sondern macht auch optisch etwas her.

Reiseadapter

Wer im Ausland unterwegs ist, stößt des Öfteren auf Probleme beim Laden elektronischer Geräte. Damit der Akku schnell wieder voll ist, empfiehlt sich das Verschenken eines Reiseadapters samt USB-Anschluss. Er erlaubt das gleichzeitige Laden mehrerer Geräte.

Strandtasche

Eine Strandtasche als Werbeartikel ist nicht nur ein optischer Hingucker. Sie ist unverzichtbar um alles Wichtige für den Strandtag sicher zu verstauen. Von der Sonnencreme bis zur Strandlektüre. Zudem schützt sie das Smartphone vor Schäden durch den feinen Sand.

Kühltasche

Der Sommer hat auch Schattenseiten. Er erwärmt Getränke in starkem Maße und macht sie somit schwer genießbar. Dem wirkt eine Kühltasche entgegen. Das Behältnis besitzt alle Eigenschaften eines Miniaturkühlschranks, der beim Wanderausflug geschultert werden kann.

Kulturbeutel

Werbegeschenk Kulturbeutel
Mit einem Kulturbeutel verbinden Sie den optischen und nützlichen Mehrwert, Bild: Alexander Kuzovkov / shutterstock

Einen Kulturbeutel bedrucken zu lassen ist besonders für Reisebüros ein geeignetes Werbegeschenk. Dadurch dass es ein besonders nützliches Give-Away ist werden die Reisenden während den schönsten Tagen des Jahres täglich mehrfach an ihre Firma erinnert.

Kofferwaage

Man kennt das: Mit halbleerem Koffer hin, mit vollem Koffer zurück. Der Zugewinn an Gewicht ist meist auf erfolgreiches Urlaubsshopping zurückzuführen. Um dem Kundenkreis am Flughafen böse Überraschungen in Sachen Zusatzkosten zu ersparen, wird das Gepäck mithilfe einer Kofferwaage gewogen. Ob ihrer geringen Größe passt die Waage in nahezu jede Tasche.

Handtuch/Badetuch

Hierbei handelt es sich um den Klassiker unter den gängigen Give-Aways. Vielleicht, weil die Deutschen ihre Strandliegen gern mit einem Badetuch versehen (aus Reservierungsgründen). Dabei kann ein beschriftetes Handtuch viel mehr. Es ist in unzähligen Situationen eine gute Unterlage, sorgt für Trockenheit und funktioniert notfalls, wenn es ein Pareo ist, gar als Kleidungsstück.