Italien, Capri
Blick auf die Küste Capris, Bild: S-F / shutterstock

Italien: mehr als das Land des dolce vita

Seit Jahrhunderten fasziniert Italien als Reiseland. Ob Gardasee, Liparische Inseln, Apulien oder Venedig: Italien begeistert mit großartiger Natur, malerischen Seen, herrlichen Stränden und kulturellen Höhepunkten, die nicht zu übertreffen sind.

Schon Goethe rühmte das Land für seine Zitronen. Der Dichterfürst wusste, wovon er schrieb. Schließlich gedeihen an der einzigartigen Amalfiküste die größten Zitronen. Diese geschmackvollen Riesenzitronen werden bei der Produktion des berühmten Limoncello am Golf von Sorrent verwendet.

Das romantische Venedig, Bild: Efired / shutterstock

Wer nach Italien reist, sucht Sonne, Lebenslust und Abwechslung. All das kann man überall finden! Die berühmte italienische Küche mit Pizza, Pasta, Risotto, Tiramisu und Co. sorgt außerdem für zusätzlichen Gaumenkitzel, den auch Kinder lieben!

Anders als in Deutschland ist das Wetter in Italien ein verlässlicher Partner. Kaum hat man die Alpen überquert, gehen die Temperaturen in die Höhe: Pinien, Zypressen und Wein zeigen schon kurz vor Verona an, dass man sich im Süden befindet. Selbst im Winter gehen die Temperaturen kaum unter null Grad. Mit frühsommerlichem Gepäck reisen Sie oft schon ab April, spätestens im Mai. In Italien genießen Sie garantierte Badefreuden zwischen Juni und Oktober, je nachdem, wohin die Reise führt. Dabei gilt der Juni als „mese del bebè“, als Reisemonat für Babys, weswegen nicht nur die Strände in Ligurien von Großfamilien mit Kleinkindern bevölkert werden.

Wer zum Baden nach Italien kommt, hat alle Möglichkeiten! Vom langen Sandstrand an der Adria mit zahlreichen Möglichkeiten für Wassersport und Kinderanimation über den malerischen Kieselstrand an der bergigen ligurischen Küste bis zum feinsandigen Idyll in Apulien gibt es alles. Italien lockt mit herrlichen Unterkünften, die vom restaurierten Herrenhaus auf dem toskanischen Hügel über das Sporthotel am nördlichen Gardasee bis zum Luxushotel mit großem Wellnessbereich alles bieten.

Italien, Rom, Kolosseum
Das Kolosseum in Rom, Bild: prochasson frederic / shutterstock

Für Familien und Gruppen bieten sich daneben individuelle Apartments und Ferienhäuser an: Hier kann man sich perfekt selbst versorgen. In Italien sind Bars, Supermärkte oder kleine „alimentari“ nie weit.

Doch Italien verspricht nicht nur perfektes Badevergnügen! Venedig, Rom, Florenz, Verona: Schier endlos ist die Liste großartiger Städte, die mit antiker Kultur, Barockkirchen und einzigartiger Kunst aus der Renaissance aufwarten. Als Modestadt lockt Mailand ebenso wie mit seinem großartigen Dom und hochmodernen Bauwerken berühmter zeitgenössischer Architekten.

Ebenso ist es möglich, einen Entspannungsurlaub in der Natur mit Sightseeing zu verbinden. Wer sich auf dem Landgut in der Toskana inmitten malerischer Hügel einbucht, hat es nicht weit nach Siena und Volterra. Für wenige Tage lohnt sich auch der Norden Italiens. Ob Radfahren im Valpolicella, Surfen am Gardasee oder zu den Opernfestspielen nach Verona: Hier hat man alle Möglichkeiten! Die alte Universitätsstadt Bologna, Padua und Mantova lohnen ebenso einen Besuch wie das österreichisch anmutende Triest.

Doch auch für Sportler bietet das Land bis zur Stiefelspitze viel. In Italien können Sie tauchen und vom alten Flugzeug bis zur Christusstatue am Meeres- und Seegrund alles entdecken. Segelfreunde schippern entlang der Küste und genießen die Jachthäfen an attraktiven Orten. Frühjahr und Herbst laden zu ausgedehnten Wanderungen, nicht nur auf den Ätna in Sizilien. Ob Papst-Audienz, Venedigs Kunst-Biennale oder Wellnessfreuden mit kulinarischen Höhepunkten: Italien begeistert immer!

Aktuelles / Reiseberichte

Atrani an der Amalfiküste

Wenn es deutsche Urlauber ins Ausland zieht, dann gilt Italien neben den Balearen als das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Egal …

Blick auf Florenz

Eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen ist Italien. Das stiefelförmige Land am Mittelmeer bietet tausend gute Gründe für einen unvergesslichen …

Südtirol

Kaum ein anderer Teil von Zentraleuropa hat eine so lange und interessante Geschichte wie Südtirol vorzuweisen. Das sieht man noch …

Wintersport Italien

Wer bei Urlaub in Italien nur an malerische Küsten, verträumte Orte oder sonnenverwöhnte Weinberge denkt, der hat noch nie die …

Kampanien, Amalfi-Küste

Die Region Kampanien im Südwesten Italiens zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus und lädt dazu ein abwechslungsreiche Tage in einer …

Vasto, Stadt in den Abruzzen

Die Abruzzen sind eine Region in Italien mit sanften Hügeln, imposanten Bergen, malerischen Orten und endlos scheinenden Traumstränden. Östlich von …

Venetien

In Venetien verschmelzen Kunst, Handwerk, Architektur, Geschichte und Wein zu einer Einheit. Ob das weltbekannte Muranoglas, bemerkenswerte Goldschmiedekunst oder der …

Verona

In Venetien im Nordosten von Italien liegt die romantische Stadt Verona. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und verzaubert …

Genua, Ligurien

Letztes Jahr geriet Genua durch den Einsturz der Morandi-Brücke negativ in die Schlagzeilen. Für viele Besucher die mit Fähren weiterreisen …

Riva del Garda, Gardasee

Im Norden Italiens, wo bei Verona die Ausläufer der Alpen in die Po-Ebene übergehen, liegt ein Traumziel vieler Europäer, der …

Neapel

Neapel ist die drittgrößte Stadt Italiens. Mit einer jahrtausendealten Geschichte geht sie auf die griechische Siedlung Neapolis zurück, die später …

Umbrien

Umbrien ist eine von vier Regionen Italiens, die nicht an das Meer angrenzen – vielleicht hat man es deshalb lange …

Piemont

Bei Piemont handelt es sich um die nordwestlichste Region von Italien, die an die Schweiz und Frankreich trennt. Dass sie …

Ligurien, Bogliasco

Im Vergleich mit vielen anderen Gebieten von Italien dürfte Ligurien nur jenen etwas sagen, die sich tatsächlich Kenner des Landes …

Lombardei, Limone Sul Garda

Die Lombardei im Norden von Italien ist nicht nur der wirtschaftliche Motor des Landes, sondern wohl auch der Part von …

Kalabrien, Capo Vaticano

Betrachtet man Italien wirklich als den sprichwörtlichen Stiefel auf der Landkarte, so ist die Region Kalabrien die Stiefelspitze. Es ist …

Vulcano

Die Insel Vulcano im Tyrrhenischen Meer vor der Küste Siziliens bildet mit 21,2 km² die drittgrößte und südlichste der Liparischen …

Pelagische Inseln, Lampedusa

Viel Sonne, Wassersport und Taucherlebnisse und wilde Natur erwarten den Besucher auf Lampedusa und ihren Schwestern, den Pelagischen Inseln von Lampione und Linosa. Die Pelagischen Inseln in Italien sind der südlichste Punkt der Europäischen Union.

Stromboli

Die Insel Stromboli ist eine der Liparischen Inseln und befindet sich vor der Küste Siziliens. Die Insel ist vom gleichnamigen …

Salina

Unweit der sizilianischen Küste liegt mit Salina die zweitgrößte Insel der liparischen Inselgruppe. Die kleine Vulkaninsel im Tyrrhenischen Meer ist …

Pelagische Inseln, Lampedusa

Bei einer Reise auf die Pelagischen Inseln trifft man unzweifelhaft auf ein schönes Fleckchen Erde. Die entzückende italienische Inselgruppe, geküsst …

Lipari, Liparische Inseln

Lipari, eine Insel vulkanischen Ursprungs nördlich von Sizilien auf Höhe des „Mittelfußes“ der italienischen Stiefelspitze, gehört gemeinsam mit sechs weiteren …

Lipari, Liparische Inseln

Liparische Inseln – Zwanzig Inseln, direkt vor der Küste Siziliens gelegen und damit direkt im Mittelmeer. Eine kaum berührte Landschaft, …

Ischia

Wer einmal über diese Insel läuft, versteht sofort, warum sie sich zu einem Sehnsuchtsort für Menschen aus aller Welt, für …

Elba, Cavoli

Elba gehört zur Region Toskana in Italien und liegt ca. 10 Kilometer vom Festland entfernt. Nach Sardinien und Sizilien ist …

Venedig

Bei Venedig denken wir an Casanova, Maskenbälle und an die ruhmreichen Zeiten, in denen das Juwel an der Adria in …

Montepulciano, Toskana

Es ist kein Geheimnis, dass Italien gleich eine Vielzahl von interessanten Regionen zu bieten hat, die allesamt ihren ganz eigenen …

Ponte Vecchio Florenz, Toskana

Florenz liegt in Mittelitalien, ist die Hauptstadt der Region Toskana und eine der bedeutendsten Kulturmetropolen Europas. Die Stadt zählt knapp …

Mondello Palermo

Sizilien, ein Paradies, welches von drei Meeren umgeben ist. Diese schöne Insel ist vor allem bekannt durch sein kristallklares Wasser, …

Taormina Sizilien

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer! Sie liegt südwestlich vom italienischen Festland, unterhalb der Stiefelspitze. Die Insel entstand einst …

Catania

Catania, so erzählt man sich, ist eine Perle, aus Wasser und Feuer geschmiedet. Seit mehr als zweieinhalb Jahrtausenden erblüht die …

Turin

Sagenhaft schöne Paläste, einzigartige Baudenkmäler, bemerkenswerte Shoppingmeilen und eine besonders einladende Atmosphäre stehen für die Metropole Turin. Über Jahrhunderte als …

Pisa

260 Kilometer nördlich von Rom liegt die 90.000 Einwohner große Stadt Pisa. Aufgrund ihrer Lage am Mittelmeer war sie eine …

Sardinien

Sardinien ist eine kleine Oase im Mittelmeer und gehört zu den drei größten Inseln Italiens. Nach Sizilien ist sie die …

Capri, Monte Solaro

Italien ist traditionell eins der beliebtesten Urlaubsziele in Europa, besonders gerne reisen übrigens deutsche Urlauber zum südlichen Nachbarn. Dank Küsten …

Comer See

Ganzjährig ist der Comer See ein charmantes Reiseziel, für alle, die die Natur lieben und dennoch auf Luxus nicht verzichten …

Sehenswürdigkeiten Rom

Beginnt man erst einmal damit, die vielen Sehenswürdigkeiten von Rom aufzuzählen, verliert man sich schnell. Das ist kein Wunder, schließlich …

Mailand

Ein weißer Dom, rosa Flamingos und alte Straßenbahnen, Camparis, Scala, Fußball und edler Stil – das ist Mailand. Mailand ist …

Rom, Petersdom

Mitten im Chaos, auf der tosenden Piazza Venezia, steht ein schöner Mann mit weißen Stulpen und elegantem Tropenhelm. Seine Hand …

„Die Gebirge sind stumme Meister und machen schweigsame Schüler“, sprach einst Goethe und hatte die Alpen im Sinn. In ihrer …

Apulien, Polignano a Mare

Direkt an der Adriaküste Apuliens in Italien liegt die Gemeinde Polignano a Mare. Durch die Lage am Meer ist sie …

Castel del Monte

Weithin sichtbar, gleich einer Mauerkrone, ruht das Castel del Monte auf einem Hügel. In der unermesslichen Ebene Apuliens erklärt sich …

Apulien, Vieste

Apulien ist eine Region im Südosten Italiens, die sowohl den Absatz als auch die Sporen des italienischen Stiefels beherbergt. Hier …

Italien, Mailand

Italien ist berühmt und beliebt für seine Kaffeespezialitäten. Ob Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso oder Caffè americano – Diese Getränke sind …

Reiseinformationen Italien

HauptstadtRom
StaatsformParlamentarische Republik
Parlamentarische Demokratie
WährungEuro (EUR)
Flächeca. 301.338 km²
Bevölkerungca. 60.497.200 (Stand 2017)
SprachenItalienisch
Stromnetz230 Volt / 50 Hz
Telefonvorwahl+39
ZeitzoneUTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (März bis Oktober)

Subtropisch, in Norditalien insbesondere im Winter kühler.

Top