Das passende Urlaubsziel im Herbst

Herbstferien Reiseziel

Während sich der Sommer in Deutschland dem Ende nähert beginnt bereits die Suche nach dem perfekten Urlaubsziel im Herbst und in den Herbstferien. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt – ob für Badeurlaub oder zum Wandern. Für jeden Urlaubsgeschmack ist etwas dabei.

Badeurlaub im Herbst

Der Klassiker: Die Kanarischen Inseln

Wenn man sich im Bekanntenkreis umhört und sich nach einem beliebten Reiseziel im Herbst erkundigt, so werden immer wieder die Kanarischen Inseln genannt. Ob Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria oder Teneriffa. Die spanische Inselgruppe punktet mit ihren gerade im Herbst angenehm warmen Temperaturen und durchnittlich gerade einmal zwei Regentagen im Oktober.

Santorin – Perle im Ägäischen Meer

Griechenland, Santorini
Die berühmten weißen Häuser mit blauen Dächern in Santorini, Bild: Anastasios71/shutterstock

Wer kennt die Postkartenmotive mit den blauen Kuppeln der weißen Häuser vor strahlend blauem Meer nicht? Wenn der Ansturm im Hochsommer vorüber ist erstrahlt die Insel, 120 Kilometer von Kreta entfernt, in ihrem vollen Glanz. Bei angenehmen Temperaturen von knapp 25 Grad im Schatten lässt es sich in Santorin wunderbar aushalten. Wandern Sie am Kraterrand von Thira nach Oia. Die Schönheit der Insel begeistert jung und alt, ist also auch durchaus für einen Familienurlaub in den Herbstferien zu empfehlen.

Malta – Ein Paradies im Mittelmeer

Vielfältiges Essen, Geschichte zum greifen und atemberaubende Natur. Malta ist eines der beliebtesten Reiseziele im Herbst. Alleine die Hauptstadt Valletta (Weltkulturerbe) bietet Stoff für einige Tage Städtetrip im Warmen. Die Strände zeichnen sich durch eine hervorragende Wasserqualität aus und laden zum Baden ein. Durch die Nähe zu Afrika profitieren Urlauber von einem angenehmen Klima im Herbst (und auch im Winter).

Städtetrips im Herbst

Warum nicht mal nach Tiflis

Georgien ist ein echtes Trendland. Das Land hat extrem viel zu bieten, ist touristisch nicht überlaufen und dabei noch kostengünstig zu bereisen. Stellvertretend für ein ganzes Land steht die Hauptstadt Tiflis. Genießen die die berühmten Schwefelbäder und besuchen sie die Feigenbaum-Schlucht Legvtakhevi. Freunde eines guten Weines kommen in Georgien ebenfalls voll auf ihre Kosten. Bei einem Tagesausflug erkunden sie die Weinregionen in der Umgebung der Hauptstadt. Kloster und Ruinenstädte runden ihren Georgien-Besuch ab.

Marrakesch – Marokko mit allen Sinnen erleben

Koutoubia Moschee
Koutoubia Moschee, Bild: Balate Dorin / shutterstock

Die farbenfrohe Stadt inmitten von Marokko ist ein Fest für alle Freunde von Moscheen, beeindruckenden Märkten und dem Geruch frischer Gewürze. Marrakesch ist ein Traumziel im Herbst! Das angenehme Klima macht die Stadt gerade im Herbst (und auch im Winter) für einen Besuch besonders attraktiv.

Porto – die heimliche Hauptstadt Portugals

Porto punktet mit Lebenslust, gutem Essen, fabelhaften Wein und ganz vielen tollen Eindrücken. Auffällig ist die besondere Gastfreundlichkeit die einem in der Küstenstadt begegenet. Laufen sie durch das historische Zentrum von Porto, buchen Sie eine Flusskreuzfahrt Douro oder entspannen sie sich in den zahlreichen Weingütern und Anwesen. Beim Stadtbummel treffen sie auf Torre de Clérigos, den höchsten Kirchturm Portugals. Für kulinarische Liebhaber ist ein Besuch des Mercado do Bolhao Pflicht.

Wenn es etwas weiter weg sein darf

Wer auch im Herbst eine etwas weitere Flugreise antreten möchte dem empfehlen wir als Reiseziel Südafrika. Gerade im Oktober (Frühlingszeit in Südafrika) sind die Temperaturen mild, nachts nicht mehr zu kalt und es fällt nur wenig Niederschlag. Auf den Safaris lassen sich viele Tiere an den Wasserstellen beobachten. Also auf in den Krüger Nationalpark, Kapstadt und / oder Johannesburg!

0/5 (0 Reviews)
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top