• Menu
  • Menu
Mit der Bahn in den Urlaub
Mit der Bahn in den Urlaub, Bild: loreanto / shutterstock

Kurztrip im Herbst oder Winter – die schönsten Reiseziele

Ein Kurztrip über das verlängerte Wochenende oder unter Nutzung eines Brückentags ist eine Auszeit, bei der es möglich ist, die Seele baumeln zu lassen und vom Alltag entspannen können. Neue Eindrücke wirken lange nach. Stressige oder schwierige Zeiten hinter sich zu lassen, schenkt Kraft und neue Impulse. Außerdem sind Kurzreisen eine einzigartige Möglichkeit, die schönsten Städte und Regionen Europas kennenzulernen. In Bezug auf die Planung ist es wichtig, auf eine entspannte Anreise zu achten. Sie sollte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Anders als beim Jahresurlaub stehen keine zwei bis drei Wochen zur Auswahl, die auch eine längere Fahrt erlauben. Eine konkrete Planung der Reisestationen sind eine weitere wesentliche Grundlagen für eine entspannte Zeit. Es gilt, die Tage entspannt zu planen und nicht mit zu vielen Höhepunkten vollzupacken.

Diese Orte in Europa sind besonders sehenswert

Beliebte Ziele für Kurzreisen befinden sich häufig innerhalb Europas. Dies liegt nicht nur an der Anreise, die häufig mit kurzen Wegen verbunden ist, sondern auch an der Vielfalt der Reisziele, die sich auf dem europäischen Kontinent anbieten. Im Kern fällt die Entscheidung zwischen einer Städtetour, die sich der gut für einen Kurztrip eignet, und einem Besuch einer Region.

Europa ist ein Kontinent mit einer bewegten Geschichte. Verschiedene Völker sind zusammengewachsen und haben sich einen einheitlichen Lebensstandard geschaffen. Dennoch sind die Wurzeln unterschiedlich. Dies erkennt man an den Traditionen in den einzelnen Ländern, aber auch an den Baustilen und der Lebensart. Bei einem Besuch der europäischen Hauptstädte werden die Unterschiede besonders deutlich. Für viele Menschen hat es eine große Faszination, Paris, London, Rom, Wien oder Kopenhagen kennenzulernen. Berlin, Hamburg und München gehören in Deutschland zu den Städten, die sich bei Gästen aus dem In- und Ausland einer besonderen Beliebtheit erfreuen. Aber auch Brüssel mit seiner historischen City und der Moderne im europäischen Regierungsviertel und das quirlige Amsterdam sind Städte, die Jahr für Jahr mehrere Millionen Menschen als Gäste begrüßen. Aber auch Prag, Budapest sowie Krakau und Breslau sind Ziele, in denen es viel zu entdecken gibt.

Siehe auch  Auf den Spuren von Harry Potter: Eine Reise zu den magischen Drehorten

Beliebte Regionen in Deutschland und Europa

Nicht nur Städtereisen, sondern auch der Besuch ganzer Regionen erfreuen sich einer großen Beliebtheit. In Deutschland sind es die Ostsee, die Nordsee, aber auch der Schwarzwald, der Harz und die Weinregionen an der Mosel, die sich perfekt für einen Kurzurlaub eignen. In Frankreich erfreut sich Elsass-Lothringen einer großen Beliebtheit, in Holland planen die Menschen Kurzreisen zur Tulpenblüte und in den Alpen bieten sich Wanderungen oder ein kurzer Skiurlaub als Auszeit für den Herbst oder den Winter an. Die Auswahl der Reiseziele ist so vielfältig, dass es mitunter schwer fällt, eine Priorität zu setzen. Auch die Anreise lässt sich flexibel gestalten. Aus Aspekten des Umweltschutzes und des besonders entspannten Reisens erfreut sich die Bahn als Transportmittel einer immer größeren Beliebtheit.

Diese Länder können gut mit dem Zug bereist werden

Eiffelturm Paris
Der Eiffelturm in Paris, Bild: Catarina Belova / shutterstock

Die Planung einer Kurzreise mit dem Auto ist für viele Menschen mit Stress verbunden. Staus, eine lange Anreise von mehreren hundert Kilometern, aber auch die Kosten für Parkgebühren und die hohen Kraftstoffkosten sind Gründe für die Suche nach Alternativen. Die Bahn hat in den letzten Jahren wieder an Attraktivität gewonnen. Es gibt eine Vielzahl an praktischen Zugverbindungen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch in die verschiedenen europäischen Länder. Bei Omio können sich Reisende bereits während der frühen Planungsphase Informationen über die Verbindungen einholen. In der Regel fahren Fernzüge zwischen den Großstädten. Ob Paris, Brüssel, Wien, Prag oder Warschau: Es gibt aus Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg oder München Direktverbindungen. Regionalzüge schaffen die Verbindung vom Heimatort zur nächsten Großstadt. Die Reiseplanung kann in Verbindung mit einer Platzreservierung frühzeitig erfolgen, sodass die Reise von vornherein entspannt angetreten werden kann.

Siehe auch  Welche Kriterien muss ein Online Casino erfüllen, um das Beste zu sein?

Vorteile des Bahnreisens

Mit dem Bahnreisen sind verschiedene Vorteile verbunden. Bereis während der Reise ist es möglich, entspannt ein Buch zu lesen oder sich in Gesprächen auf die Reise vorzubereiten. Staus und hohe Kraftstoffkosten spielen in Bezug auf die Reiseplanung keine Rolle. Die Auszeit beginnt erholt und ausgeruht. So kann die Reise mit dem Betreten des Zuges entspannt begonnen werden.