Mittwoch, Juni 3, 2020
Start Europa Lieblingsland Österreich – Jenny & Olli von Far-from-Home

Lieblingsland Österreich – Jenny & Olli von Far-from-Home

Kein Land besuchen wir so oft wie Österreich. Genauer gesagt das Bundesland Tirol. Jedes Mal, wenn wir die Landesgrenze von Deutschland nach Österreich überschreiten fühlt es sich an, als wenn wir nach Hause kommen würden. Nicht nur die Berge und die Natur, sondern auch die Menschen und die Aktivitäten dort fesseln uns jedes Mal auf ein Neues.

Wir sind Jenny (27) und Olli (29) aus Rietberg in Ostwestfalen. Seit 2013 entdecken wir zusammen die Welt und lassen euch seit Oktober 2019 neben unseren eigentlichen Jobs als Physiotherapeutin und Marktleiter auch virtuell auf https://far-from-home.de an unseren Reisen teilhaben. Neben vielen Zielen in Europa wie Madeira, Mallorca, Kroatien, Niederlande und Österreich haben wir uns Ende 2019 mit einer Thailand-Rundreise einen kleinen Traum erfüllt. Trotz vieler neuer Länder, die noch auf uns warten, zieht es uns immer wieder nach Tirol in Österreich.

Südtirol
Südtirol ist im Sommer als auch im Winter ein lohnendes Reiseziel, Bild: Jenny Sturm / shutterstock

Tirol ist ein Gebiet in den Alpen im Westen Österreichs und Norden Italiens. mit einer Fläche von knapp 26.000km² und 1,3 Mio. Einwohnern ist Tirol das Urlaubsziel Nummer 1 im Land. Was für uns 2015 mit einem recht spontan geplanten Urlaub und einer noch spontaneren Zugspitzbesteigung (2962m) begonnen hat, ist für uns inzwischen zu einer Art festen Tradition geworden. Finde in diesem Bericht selbst heraus, ob Tirol auch was für dich ist.

Das Ötztal – genau das Richtige für Action- und Sportliebhaber

Ötztaler Alpen
Ötztaler Alpen, Bild: Helena Krenkova / shutterstock

Das Ötztal ist ein Seitental in Tirol. Hier findest du alles, was Adrenalin bringt und Spaß macht. Im Sommer hast du die Auswahl zwischen Mountainbiking, Bergsteigen, Kanu fahren oder einen Tag voller Action im Outdoor-Freizeit Area 47. Hier werden Adrenalinjunkies fündig. 250 „Dreitausender“ warten mit mehr als 1.600km Wanderwegen drauf, von dir erobert zu werden. Im Winter bietet dir das Tal die volle Bandbreite des Wintersports. Aber auch der Apre-Ski kommt hier durch die verschiedenen Almhütten oder Clubs im Ort nicht zu kurz. Das Angebot wird perfekt abgerundet durch die „Ötztal-Card„, mit der du im gesamten Tal verschiedenste Vergünstigungen bekommst.

Wir haben damals unser Zelt auf einem Campingplatz direkt in Sölden aufgeschlagen. Für uns war das der perfekte Ausgangsort für die Besteigung der Kreuzspitze (3.455m). Von Sölden aus erreichst du viele Sehenswürdigkeiten aus schnell mit dem Auto. Ca. 40 Minuten zur Area 47, ca. 30 Minuten zum Stuibenfall oder du nimmst direkt im Ort die Seilbahn und fährst zum ice Q, einem der Drehorte vom James Bond Film „Spectre“. Wo tagsüber gegessen, geshoppt oder gewandert wird, entstehen abends viele Möglichkeiten um Auszugehen. Von kleineren Clubs, über Kneipen bis hin zu Biergärten reicht hier die Auswahl.

In Ruhe und voller Tradition – das Zillertal

Tirol kann aber auch ganz anders. Auf der anderen Seite des Brennerpasses findest du etwa 40km östlich von Innsbruck das Zillertal. Im Gegensatz zu den anderen Tälern steigt dieses nur leicht an. Fern ab von Action und Tumult kannst du hier die Seele baumeln lassen. Zwar findest du hier auch 1.400km Wanderwege oder 1.200km Bike Routen, aber hier gilt ein anderes Tempo. Hierhin kommt man, um zu genießen. Den höchsten Punkt findest du hier mit 3.509m auf dem Hochfeiler. Ob wandern, biken, klettern oder golfen – die herrliche Naturkulisse des Zillertals lässt niemanden lange auf der faulen Haut liegen. Und auch hier bekommst du als Extra zur Übernachtung die Zillertal Activecard.

Mayrhofen
Mayrhofen im Zillertal, Bild: Roman Babakin / shutterstock

Besonders zu empfehlen ist die Stadt Mayrhofen. Sie liegt in der westlichen Hälfte des Tals, bietet aber genau wie Sölden durch die Talstraße eine gute Erreichbarkeit zu vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Fügen ist nur 20 Autominuten entfernt, das Murmelland knapp 40 Minuten und der Ahorn mit seinen 2.000m ist sogar direkt von Mayrhofen per Seilbahn zu erreichen. Von hier hast du einen tollen Blick über einen großen Teil des Zillertals.

Schlemmereien soweit das Auge reicht

Nach einem langen Tag (oder auch schon währenddessen) darf eine Stärkung natürlich nicht fehlen. Und genau das wird anscheinend jedem Tiroler mit in die Kinderwiege gelegt. Vor allem die traditionellen Tiroler Gerichte haben es uns angetan. Unser Favorit ist eine Portion Gröstl am Abend nach einer langen Tour, dazu ein Zillertaler Weizenbier, Kaiserschmarrn als Dessert und einen Zirbenschnaps als Krönung danach – so muss ein Abendessen aussehen. Oder darf es lieber eine Brettljause zur nachmittäglichen Zwischenmahlzeit sein? Dann darfst du dich auf Käse, Speck, Kaminwurzen, Schmalz und frischem Bauernbrot freuen.

Auf unseren Reisen interessieren wir uns immer besonders für regional gebraute Biersorten. Besonders angetan haben es hier die Sorten der Brauerei Zillertal. Wenn Olli sich abends gerne ein Weizen gönnt, trinkt Jenny gerne ein Radler. Aber auch weitere Spezialbiere wie z.B. das Zillertaler Tyroler oder das Zillertal Gauder Bock hat diese Brauerei im Sortiment.

Unser Fazit

Auch, wenn wir jedes Mal wieder erklären muss, warum wir nicht nach „Malle“ oder zu anderen „Zielen für junge Leute fliegen“, ist und bleibt Tirol unsere zweite Heimat. Hier lebt es sich einen Schritt langsamer und das ist genau das Richtige in dieser Zeit. Da wir gerne auf den Bergen unterwegs sind, ist Tirol mit seinen vielfältigen Tälern wie für uns gemacht. Hier passt einfach alles. Berge, Landschaft, leckeres Essen und unheimlich gastfreundliche Einwohner machen jeden Aufenthalt zu einem einmaligen Erlebnis – und süchtig nach der nächsten Österreich-Reise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Letzte Beiträge

Ausflugsideen in Brandenburg

Schloss Sanssouci, der Filmpark Babelsberg, der Freizeitpark Tropical Islands oder der idyllische Spreewald: Brandenburg ist immer eine Reise wert und setzt dabei auf Touristenmagneten...

Bregenz – eine Stadt am See

Die Stadt Bregenz im Westen Österreichs bietet den Einheimischen und den Besuchern ein Zusammenspiel der Gegensätze. Einerseits liegt die 28.000 Einwohner - Stadt am...

Terschelling – die lange westfriesische Insel

Kaum eine Nordseeinsel ist so abwechslungsreich und für jeden Urlaubertyp geeignet wie Terschelling in der Niederlande. Ob Kitesurfer, Strandwanderer, Vogelkundler, Radfahrer oder Partygänger –...

Aserbaidschan – das Land des Feuers

Der Staat Aserbaidschan liegt zwischen dem Kaspischem Meer und dem Kaukasus und hat eine Gesamtfläche von etwas über 86 Quadratkilometer. Das Besondere an dem...