• Menu
  • Menu
Konzert mit vielen Zuschauern
Ein Konzert lässt sich hervorragend mit einem Kurzurlaub verbinden, Bild: Melinda Nagy / shutterstock

Event mit Kurzurlaub: pure Erholung und ein unvergessliches Vergnügen

Ein tolles Event ist angekündigt, und Sie wollen dabei sein. Einziger Haken: Das Ganze findet an einem entfernten Ort statt. Hin- und Rückreise an einem Tag sind nicht möglich, Sie müssen mindestens einmal übernachten. Bevor Sie nun lange überlegen, ob dieser Trip für Sie infrage kommt, und schon enttäuscht den Kopf schütteln, fassen Sie doch einen Kurzurlaub ins Auge.

Unterkunft bei einem Kurzurlaub

Ein Kurzurlaub dauert laut Definition zwei bis vier Tage, ab fünf Tagen sprechen Fachleute von einer Urlaubsreise. Kurzreisen liegen im Trend, entsprechend vielseitig sind die Angebote. Es finden sich problemlos Ferienwohnungen für zwei bis drei Nächte, auch Pensionen und Hotels sind auf Kurzurlauber eingestellt. Wer mit dem Wohnmobil oder Bus anreisen möchte, fragt wegen geeigneter Stellplätze auf dem örtlichen Campingplatz oder bei der Stadt nach. Eine Unterbringung für ein Wochenende oder wenige Tage unter der Woche ist dabei normalerweise kein Problem.

Schwieriger wird es zur Hochsaison. Dann kann es mit einer Unterkunft knapper werden. Daher sollten Sie über das geplante Event frühzeitig informiert sein und sofort beginnen, sich um einen Schlafplatz zu kümmern. Das gilt auch für eine Reise ins nahe Ausland.

Welche Events lohnen den Kurzurlaub?

Dass Sie bei einem Mehrtagesfestival mehrere Nächte im Ort bleiben, ist keine Frage. Ausnahme: Sie möchten nur einen Tag teilnehmen. Doch wie steht es mit kurzen Veranstaltungen wie einem Konzert, einem Theaterabend oder einem Fußballspiel? Zu diesen Anlässen sind Kurzurlaube willkommen, denn Sie können sich viel besser entspannen und Ihr Event in aller Ruhe genießen. Daneben erkunden Sie die nahe und weitere Umgebung. Dazu ein paar Beispiele:

Siehe auch  Am Airport günstig parken

„Starlight Express“ in Bochum

Das Musical wird nachmittags oder abends aufgeführt, und zwar nicht an jedem Wochentag. Planen Sie Ihren Termin und legen Sie Ihre Unterkunft um diesen Termin herum für wenige Tage fest. Sie können in der freien Zeit Bochum erkunden, die Zeche Zollverein in Essen besuchen (das dauert einen ganzen Tag) oder nach Wuppertal fahren, um die lokale Attraktion der Schwebebahn auszuprobieren.

Elbphilharmonie in Hamburg

Hamburg, Elbphilharmonie
Die Elbphilharmonie, Bild: sunfun/shutterstock

Hamburg allein bietet Ihnen so viele Attraktionen, dass es schwierig werden dürfte, sie alle in zwei bis vier Tagen anzuschauen. Ein langer Besuch im unglaublichen Miniaturwunderland, eine Schifffahrt auf der Binnenalster oder ein ausgiebiger Stadtbummel sind dafür nur einige Beispiele.

Spiel des FC Bayern München

Er ist der wohl bekannteste Fußballklub in Deutschland und kann auf ebenso berühmte Spieler verweisen. Tickets für die Spiele des Rekordmeisters sind begehrt. Planen Sie um Ihre ausgesuchte Veranstaltung herum eine Nachttour oder den kommenden Valentinstag in der Allianz Arena oder fahren Sie zum kaum 200 Kilometer entfernten Bodensee und verbringen Sie hier ein paar entspannte Tage.

Dies sind nur drei Beispiele aus einer übergroßen Fülle, die allein Deutschland zu bieten hat. Wenn Sie planen, die Fahrgeschäfte in Rust auszuprobieren oder Disneyland Paris aufzusuchen, dann nehmen Sie sich sicher dafür mehrere Tage Zeit. Warum dann nicht auch für ein kleineres oder kürzeres Event? Sie werden feststellen, dass Sie viel erholter zurückkommen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen, sich vor Ort in aller Ruhe genauer umzusehen. Angebote sind ausreichend vorhanden.

Sie können in Wäldern und Felslandschaften wie dem Elbsandsteingebirge (bei Dresden) oder der Fränkischen Schweiz (bei Bamberg) wandern oder nach dem Karl-May-Abend auf der Felsenbühne in Bad Segeberg am nahen Ostseestrand spazieren gehen. Sommerrodelbahnen, ein paar Stunden auf einer Eisbahn oder der Besuch der größten Therme der Welt in Erding bei München sind Highlights, die Sie ebenso wenig vergessen werden wie das Event selbst, weswegen Sie gekommen sind. Die Städte locken mit Gastronomie und Shoppingangeboten, die Natur ist oft nur einen Katzensprung entfernt. So bekommen Sie neben Ihrem Event einen guten Eindruck von der Gegend, in der Sie sich gerade aufhalten.

Siehe auch  Handyzubehör für Reisen und Urlaub - was man wirklich braucht

Kurze Events lohnen einen Kurzurlaub

Es sind gerade diese kürzeren Veranstaltungen, die Ihnen solche Möglichkeiten für weitere Erkundungen und Abenteuer eröffnen. Sie erleben einige Stunden Ihr favorisiertes Event und haben vorher beziehungsweise nachher genügend Zeit, Ihren Kurzurlaub nach eigenem Geschmack zu gestalten. Es fühlt sich wie ein kleiner Urlaub an: kein Wunder, dass Kurzreisen so beliebt sind.