• Menu
  • Menu
Den Haag, Niederlande
Den Haag, die Hauptstadt der Niederlande, Bild: NAPA / shutterstock

Den Haag: die abwechslungsreiche Großstadt in den Niederlanden

Den Haag ist mit rund 514.000 Einwohnern eine der größten Städte der Niederlande und gleichzeitig ein attraktives Reiseziel für Urlauber. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Nähe zum Meer und das bunte Kulturprogramm bieten für jeden Geschmack die passenden Urlaubsaktivitäten. Zudem hat die niederländische Regierung ihren Sitz in Den Haag.

Sehenswürdigkeiten in Den Haag

Friedenspalast in Den Haag
Friedenspalast in Den Haag, Bild: Yannik Photography / shutterstock

Das Stadtbild von Den Haag bietet Urlaubern eine spannende Mischung aus historischen Bauwerken und modernen Gebäuden. Sicherlich eines der beeindruckendsten Bauwerke Den Haags ist der Friedenspalast. In ihm befinden sich der Internationale Gerichtshof und die Haager Akademie für Völkerrecht. Die Besichtigung dieses geschichtsträchtigen Ortes ist jedoch nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Einen ersten Überblick über die Geschichte und Bedeutung des eindrucksvollen Bauwerks erhalten Interessierte jedoch im frei zugänglichen Besucherzentrum des Friedenspalasts.

Auch der Binnenhof gehört zu den vielbesuchten Sehenswürdigkeiten in Den Haag. Er ist der Sitz des Parlaments der Niederlande. Der historische Gebäudekomplex besteht aus der Grafenburg mit einem Rittersaal und angrenzenden Gebäuden. Auch der Binnenhof verfügt über ein eigenes Besucherzentrum, in dem Führungen gebucht werden können. Das wichtigste sakrale Bauwerk der Stadt ist die Grote Kerk mit ihrem 100 Meter hohen Turm. Sehenswert ist jedoch auch die aus dem Jahr 1400 stammende Kloosterkerk. Schmale Gassen, welche von vielen kleinen Geschäften und gastronomischen Betrieben gesäumt werden, prägen das Bild im Herzen von Den Haag.

Aktivitäten in Den Haag

Rittersaal (Ridderzaal)
Rittersaal (Ridderzaal), Bild: NAPA / shutterstock

Für einen Einkaufsbummel bietet sich der Haagse Markt an, welcher an mehreren Tagen in der Woche stattfindet. Er ist der größte Freiluftmarkt in Europa und wird täglich von rund 25.000 Menschen besucht. Neben Lebensmitteln können Sie hier Souvenirs, Kleidung, Pflanzen und vieles mehr einkaufen. Abwechslungsreich ist auch die Museumslandschaft der niederländischen Metropole.

Siehe auch  Domburg in Zeeland hat eine lange Geschichte als Badeort

Während im Kunstmuseum Den Haag bildende Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert ausgestellt wird, zeigt das Rijksmuseum in erster Linie Gemälde bedeutender Künstler aus den Niederlanden und Frankreich. Bei einem Besuchs im Kommunikationsmuseum tauchen Sie in die Geschichte und Entwicklung der Kommunikation ein und das Letterkundig Museum informiert zu Themen der Literaturwissenschaft. Wer sich für besondere Autos interessiert, der sollte dem Louwman Museum – Nationaal Automobiel Museum mit rund 230 Exponaten einen Besuch abstatten. Freunde der Fotografie hingegen können die wechselnden Ausstellungen im Fotomuseum von Den Haag besichtigen. Die große Museumslandschaft der Stadt bietet viele attraktive Ausflugsziele für Urlaubstage mit schlechtem Wetter.

Tipps für einen Urlaub in Den Haag

Von Deutschland aus ist eine Anreise in den Urlaub nach Den Haag mit verschiedenen Verkehrsmitteln möglich. Mit dem Flugzeug ist der nur rund 50 Kilometer von Stadtzentrum entfernte Flughafen Amsterdam-Schiphol von vielen deutschen Flughäfen aus ohne Umsteigen erreichbar. Ab hier können Sie bequem mit dem Zug nach Den Haag weiterreisen oder direkt am Flughafen einen Mietwagen in Empfang nehmen. Darüber hinaus verfügt Den Haag über gleich zwei große Bahnhöfe, welche an das internationale Schienennetz der Bahn angeschlossen sind. Auch mit dem eigenen PKW oder Fernbussen ist eine Anreise nach Den Haag aus allen Teilen Deutschlands möglich.

Das Stadtgebiet hält eine große Auswahl unterschiedlicher Übernachtungsmöglichkeiten von günstigen Hostels über Hotels aller Sternekategorien bis hin zu Ferienwohnungen und Ferienhäusern bereit. Im weiteren Umland befinden sich auch verschiedene Campingplätze. Während für einen Strandurlaub im Ortsteil Scheveningen vor allem die warmen Sommermonate als Reisezeit in Frage kommen, hält die Metropole zu jeder Jahreszeit viele Angebote zur Freizeitgestaltung bereit und ist daher ein ganzjährig attraktives Reiseziel. Zu den kulinarischen Besonderheiten der Niederlande gehören der herzhafte Eintopf Stamppot, Frikandel, die süßen Poffertjes, Stroopwafels und selbstverständlich holländische Pommes.

Siehe auch  Rotterdam – Europas Tor zur Welt

Ausflugsziele und Aktivitäten im Umland von Den Haag

Scheveningen ist der Ortsteil von Den Haag, welcher sich direkt an der Nordsee befindet und einen belebten Strandabschnitt bietet. Mit dem Kurhaus und einem imposanten Pier zieht Scheveningen vor allem im Sommer sowohl Bürger als auch Besucher Den Haags an. Interessant ist hier außerdem der Miniaturenpark Madurodam, in welchem mehr als 300 Nachbauten bedeutender Bauwerke der Niederlande zu sehen sind. Jederzeit zugänglich ist die Skulpturensammlung Beelden aan Zee unmittelbar an der Strandpromenade. Die perfekten Ziele für einen Tagesausflug ab Den Haag sind die beiden Großstädte Amsterdam und Rotterdam. Amsterdam ist bekannt für das Grachtensystem in der Stadt, den Königspalast am zentralen Platz Damm, den Vondelpark und eine große Museumslandschaft. Auch Rotterdam hält für Besucher einige Highlights wie den modernen Hafen, den Alten Hafen, den Euromast, die Laurenskerk, das Kubushaus und die Erasmusbrücke bereit.