• Menu
  • Menu
große pinke Reisetasche für den Urlaub
Mit der passenden Reisetasche in den Urlaub, Bild: Ann Haritonenko / shutterstock

Was macht die perfekte Reisetasche aus?

Wer sich auf der Suche nach einer neuen Reisetasche befindet, nimmt sich oft vor, auf „alles“ zu achten. Aber was bedeutet dieses „Alles“ eigentlich? Und welche Faktoren werden wichtig, wenn es darum geht, mit dem passenden Gepäckstück die Basis für mehr Komfort zu schaffen?

Fest steht, dass sich die Ansprüche rund um Alltagsgegenstände dieser Art im Laufe der Zeit deutlich verändert haben. Und sicherlich ist es unter anderem der großen Nachfrage geschuldet, dass immer mehr Hersteller versuchen, sich vom Rest der Mitbewerber abzuheben.

Zu guter Letzt ist es der persönliche Geschmack, der darüber entscheidet, ob ein Gepäckstück wirklich zu 100 Prozent passt. Mit den folgenden Tipps lässt sich die zur Verfügung stehende Auswahl oft noch ein wenig mehr eingrenzen.

Detail Nr. 1: Ein fairer Preis

Ein Blick auf die Preisgestaltung vieler Hersteller zeigt, dass eine hochwertige Reisetasche nicht zwangsläufig teuer sein muss. Unter anderem kann zum Beispiel auch ein Taschenkaufhaus Rabattcode dabei helfen, den Rechnungsbetrag merklich zu reduzieren.

Dementsprechend ist es definitiv ratsam, sich bei einem entsprechenden Bedarf in regelmäßigen Abständen auf die Suche nach neuen Angeboten zu begeben. Egal, ob die Wahl auf eine der aktuellen Kollektionen oder auf ein Sale Angebot fällt: Die Wahrscheinlichkeit, heutzutage von einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis profitieren zu können, ist hoch.

Detail Nr. 2: Ein ansprechendes Design

So gut wie jeder hat individuelle Ansprüche, wenn es darum geht, den perfekten Urlaub zu verbringen. Manche haben es sich zum Ziel gesetzt, beim Zelten für höchsten Komfort zu sorgen, andere möchten in einer 5-Sterne-Anlage das Gefühl genießen, sich um nichts kümmern zu müssen.

Siehe auch  Worauf man bei der Planung des Skiurlaubes achten muss

Die persönliche Note und die mit ihr verbundenen Erwartungen spielen jedoch auch bei der Auswahl des Gepäckstücks eine wichtige Rolle. Dies zeigt sich unter anderem mit Hinblick auf die Optik der Koffer, Reisetaschen Co.. Ein Blick auf die aktuellen Trends unterstreicht, dass zahlreiche Alltagshelfer dieser Art im Laufe der Zeit farbenfroher geworden sind. Modelle mit einem hohen Wiedererkennungswert helfen natürlich am Gepäckband zudem dabei, das eigene Accessoire gegebenenfalls schneller zu identifizieren.

Detail Nr. 3: Hochwertige und robuste Materialien

Wer an robuste Gepäckstücke denkt, denkt häufig an viele klassische Outdoorerlebnisse, wie zum Beispiel Wandern, Backpacking und Aktivurlaub. Hierbei gerät häufig in Vergessenheit, dass es selbstverständlich auch im Zusammenhang mit einem klassischen Pauschalurlaub von Vorteil ist, sich auf langlebige Materialien verlassen zu können.

Häufig handelt es sich dann um die Gepäckstücke, die im Laufe der Zeit möglicherweise die ein oder andere Gebrauchsspur aufweisen, jedoch hervorragend dazu geeignet sind, um viele positive Erinnerungen an wunderschöne Ferien zu schaffen.

Detail Nr. 4: Innentaschen zur besseren Orientierung

Eine klassische Reisetasche besteht bei Weitem nicht nur aus einem großen Hauptfach. Letztendlich sind es zudem verschiedene, kleinere Innentaschen, die dabei helfen können, wichtige Gegenstände, wie zum Beispiel das Portemonnaie, den Reisepass oder Anderes im Idealfall schnell wiederfinden zu können.

Selbstverständlich entscheiden außerdem die individuellen Erwartungen darüber, wieviel Innenleben es tatsächlich braucht. Fest steht jedoch: Innentaschen, die nicht nur ausreichend groß, sondern zudem verschließbar sind, können den Alltag unterwegs merklich erleichtern.

Detail Nr. 5: Ein überschaubarer Pflegeaufwand

Obwohl es sich bei Reisetaschen selbstverständlich immer auch um funktionale Accessoires handelt, spricht natürlich nichts dagegen, diese Accessoires möglichst immer im perfekten Licht erscheinen zu lassen.

Siehe auch  In diesen Ländern lernst Du die Fremdsprache fast wie von selbst

Unter anderem sorgen die bereits erwähnten, hochwertigen Materialien, aber zudem möglichst glatte Oberflächen, dafür, dass sich etwaige Verschmutzungen schnell entfernen lassen. Wer das Material nicht schädigen möchte, sollte natürlich sicherheitshalber immer die Pflegehinweise des Herstellers beachten.

Zusatztipp: Reisetaschen passend zum Anlass wählen

Touristen, die mehrmals im Jahr in den Urlaub oder zu Städtetrips aufbrechen, wissen, dass es schwer sein kann, sich ausschließlich auf ein einziges Gepäckstück zu fokussieren. Dementsprechend bietet es sich an, sich im Laufe der Zeit eine kleine Auswahl an kleineren Reisetaschen und größeren Koffer zuzulegen, um im Idealfall immer optimal vorbereitet zu sein und alles, was benötigt wird, innerhalb kurzer Zeit sicher zu verstauen.