Donnerstag, August 13, 2020
Start Europa Deutschland Urlaub in Franken - Zwischen Kultur, Natur und Frankenwein

Urlaub in Franken – Zwischen Kultur, Natur und Frankenwein

Der berühmte Frankenwein, herrliche Wandermöglichkeiten, historische Städte und Natur pur machen Franken zu einem facettenreichen Urlaubsziel in Deutschland. Städte wie Nürnberg oder Bamberg laden zum Städtetrip ein und die unterschiedlichen fränkischen Gebiete halten für jeden Geschmack die richtige Reiselandschaft bereit.

Franken für Städteliebhaber

Nürnberg

Nürnberg Altstadt
Die Nürnberger Altstadt, Bild: mitchFOTO / shutterstock

Für einen Städtetrip müssen es nicht immer die Riesenmetropolen sein! Urlauber, die viel Wert auf kulturelle, architektonische und kulinarische Angebote legen, sind in den fränkischen Städten gut aufgehoben. Nürnberg kommt einem beim Gedanken an Städte in Franken wohl als Erstes in den Sinn. Besonders die mittelalterliche Architektur der Altstadt mit der prächtigen Kaiserburg prägen das Stadtbild.

Die Stadt hat einen hervorragenden Ruf als Messestadt und ist durch ihren berühmten Nürnberger Christkindlmarkt sowie den schmackhaften Bratwürsten auch außerhalb Deutschlands in aller Munde. Letztere ließ sich schon Albrecht Dürer schmecken. Neben dem Besuch der vielen Museen lohnt sich auch ein Spaziergang durch den Tiergarten. In idyllischer Umgebung erleben die Besucher Seelöwen und Delfine in der Delfinlagune oder genießen die tropische Atmosphäre im Manatihaus.

Würzburg

In Würzburg wartet mit der Residenz ein UNESCO-Weltkulturerbe. Aber nicht nur das. Sie zählt zudem zu den bedeutendsten Schlössern in Europa. Eine Mischung aus Kultur, Architektur und Barock verleiht der alten Stadt am Main einen besonderen Zauber und Lebensfreude pur. Würzburger „Stein“ oder die Weinberge schaffen ein malerisches Bild, welches nicht nur Weinliebhaber anlockt.

Bamberg

Romantiker zieht es nach Bamberg. Hier schlendern Urlauber durch verwinkelte Gässchen vorbei an barocken und mittelalterlichen Fassaden oder bummeln durch kleine Fach- und Antiquitätengeschäfte in der Altstadt. Die berühmten Bamberger Symphoniker prägen die Kultur ebenso, wie eine Vielzahl an Kleinkunstbühnen oder das Schattentheater. In der traditionsreichen Bierstadt darf natürlich ein frisch gezapftes Bier nicht fehlen.

Eine weitere fränkische Stadt, die Städteliebhaber besuchen sollten, ist Bayreuth. Das Festspielhaus auf dem grünen Hügel gehört genauso zur internationalen Kulturstadt wie das Richard Wagner Museum oder das Markgräfliche Opernhaus.

Beliebte Gebiete für einen Urlaub in Franken

Viele unterschiedliche Gebiete schaffen eine abwechslungsreiche Reiselandschaft für den Frankenurlaub. Weit oben auf der Beliebtheitsskala rangierst dabei die Fränkische Schweiz. Reiseschriftsteller aus dem 19. Jahrhundert verliehen dem Gebiet den heutigen Namen, da sie sich durch die Felsen, Täler und Berge an die Schweiz erinnert fühlten. Die Fränkische Schweiz ist eine der ältesten Urlaubsregionen in Deutschland und liegt zwischen Bayreuth, Bamberg und Nürnberg. Mehr als 30 Schlösser und mittelalterliche Burgen können hier entdeckt werden. Zudem warten ein großer Naturpark und mehr als 1000 Höhlen. Auch das Freizeitangebot ist hier vielseitig und umfasst unter anderem Ausflüge in Kletterparks, Themenwanderungen oder Kanutouren.

Sanfter Tourismus, Wald, sympathische Dörfer oder auch dunkel Moore zeichnen die Rhön aus. Das vulkanische Mittelgebirge der Rhön ist von einem weitläufigen Wandernetz durchzogen. So führen die Wege des „Dreiländereck“ (Thüringen, Hessen, Franken) hinauf auf den Kreuzberg oder ins „Schwarze Moor“. Einen fantastischen Ausblick haben Besucher von der Wasserkuppe aus. Hierbei handelt es sich um den höchsten Berg der Rhön.

Wasserkuppe
Die Wasserkuppe am frühen Morgen, Bild: Lapping Pictures / shutterstock

Das Fichtelgebirge ist das perfekte Urlaubsgebiet für Sportler. Es liegt im Nordosten Bayerns und erhebt sich auf bis zu 1000 Meter. In Deutschland zählt das Fichtelgebirge zu den schneereichsten Landschaften. Zur entsprechenden Jahreszeit herrschen beste Bedingungen für Langlauf, Schneeschuhwandern oder Skifahren. Aber auch außerhalb der Wintersaison gibt es zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Betätigung. Eine Seilwindenstrecke führt im Zipline-Park am Südhang des Ochsenkopfes rasant ins Tal. Auf herrlichen Rad- und Wanderwegen lässt sich die Natur erkunden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Gesundheit und Wellness. In Bad Berneck beispielsweise steht das Thema Kneipp im Vordergrund und in Bad Alexandersbad können es sich Gäste im kleinsten bayrischen Heilbad gut gehen lassen.

Urlaubsgäste mit Vorliebe für Wasser sollten das Fränkische Seenland für einen Aufenthalt ins Auge fassen. Seine insgesamt sieben Seen machen es zum Mittelpunkt des fränkischen Wassersports und zu einem perfekten Urlaubsort für Familien. Hier wird gesegelt, gebadet, getaucht oder die Angel ausgeworfen. Am Großen Brombachsee sowie am Altmühlsee fahren zudem Ausflugsschiffe, mit denen die Landschaft vom Wasser aus genossen werden kann. Abseits des Wassers gibt es natürlich auch Wander- und Spaziermöglichkeiten.

Franken kulinarisch

Weinanbau in Franken
Der Weinanbau spielt eine wichtige Rolle in Franken, Bild: Gerhard Roethlinger / shutterstock

Nürnberger Bratwürste und Frankenwein sind nur zwei von vielen fränkischen Spezialitäten. Wer Gaumengenuss liebt, wird bei einem Urlaub in Franken nicht enttäuscht werden.
Für die berühmten Bratwürste gibt es bereits seit dem Mittelalter eine Verordnung, die für gleichbleibende Qualität sorgt. Die über Buchenholzscheiten gegrillten Rostbratwürste wurden 2003 in das Register der von der EU geschützten kulinarischen Spezialitäten aufgenommen.

Da Fleischgerichte in der fränkischen Küche einen großen Stellenwert haben, sind nicht nur die Würstchen eine Spezialität. Sehr bekannt ist zum Beispiel auch das Schäufele (Schulterblatt vom Schwein). Es wird im Ganzen mit Fettschwarte und Knochen im Ofen zubereitet. Serviert mit Kartoffelklößen, Bratensoße und Blaukraut ist es ein absoluter Gaumenschmaus.

Mindestens so beliebt wie die Nürnberger Rostbratwurst ist der fränkische Sauerbraten. Der über mehrere Tage marinierte und dann geschmorte Braten wird ebenfalls mit Klößen und Blaukraut angerichtet.

Franken ist bekannt für die Zucht von Saiblingen, Forellen und Karpfen. Diese fehlen ebenfalls auf keiner guten Speisekarte und kommen gebacken auf den Tisch.

Gegen eine deftige Brotzeit hat der Franke ebenfalls nichts einzuwenden. Zu so einer Mahlzeit gehören selbst gemachte Wurstspezialitäten, geräucherter Schinken, Brot sowie Gerupfter. Gerupfter ist dabei vergleichbar mit bayrischem Obazda.

Neben den deftigen Genüssen gibt es natürlich auch fränkische Süßspeisen zu genießen. Der Kissinger ist ein Hörnchen aus Butterplunderteig, welches mit gekochtem Zuckerguss überzogen wird und innen aus einer Marmeladen- oder Haselnussfüllung besteht. Das süße Teilchen stammt übrigens aus dem Landkreis Bad Kissingen.

Auch Obstsorten von Streuobstwiesen finden Verwendung in der süßen Küche. Aus ihnen entstehen Leckereien wie Apfelsenf oder Apfelbratwurst.

Beim bekannten Frankenwein handelt es sich zu etwa 80 % um Weißweine. Fränkische Weine weisen einen hohen Mineralstoffgehalt auf und schmecken besonders würzig. Als typischer Frankenwein gilt unter anderem der Silvaner.

Am Ende bleibt festzuhalten: Ein Urlaub in Franken ist sowohl landschaftlich und kulturell als auch kulinarisch eine gute Wahl.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und lassen Sie sich von schönen Reisezielen inspirieren:

Letzte Beiträge

Nicaragua – Urlaub im Land der tausend Vulkane

Das mittelamerikanische Nicaragua bietet ein wunderbares Ziel für einen unvergesslichen Urlaub. Wegen seiner zahlreichen aktiven Vulkane trägt das Land auch die Bezeichnung „Land der...

Baku – Zwischen Geschichte und Moderne

Baku, die Hauptstadt Aserbaidschans, liegt an der westlichen Küste des Kaspischen Meeres. Die Stadt ist Heimat mehrerer Universitäten, Forschungsinstitute und Museen. Zudem gilt sie...

Sommerurlaub auf Dänemarks größter Insel Seeland

Urlauber die ähnlich ticken wie ich, indem sie ihre Ferien nicht nur zur Erholung an immer dem gleichen Ort verbringen möchten, finden auf der...

Die schönsten Urlaubsorte auf Malta

Wer es im Urlaub gerne warm und sonnig hat, ist auf Malta genau richtig. Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr liegt Malta ganz weit...