• Menu
  • Menu
Sonnenuntergang am Strand von Belek
Sonnenuntergang am Strand von Belek, Bild: Vladimir Zhoga / shutterstock

Urlaub in Belek in der Türkei

Goldene Strände, historische Stätten und Golfplätze von Weltklasse… Urlaub in Belek ist ein echter Publikumsmagnet. Dieser gehobene Ferienort mag zwar noch recht neu sein, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, sich an der Türkischen Riviera einen Namen zu machen. Berühmt für seine 5-Sterne-Hotels und seinen 10 Meilen langen Sandstrand, ist Belek der König der Fliegen und Flop-Urlaube – denken Sie an lange Nachmittage, an denen Sie die Sonne genießen und fruchtige Cocktails schlürfen. Lust auf ein bisschen Abenteuer? Kein Problem! Es gibt eine Menge adrenalingeladener Aktivitäten, in die Sie sich stürzen können.

Besteigen Sie den Berg der Götter!

Golfen in Belek
Belek ist ein perfektes Ziel zum Golfspielen (Hier: Sueno Hotel Golf Belek), Bild: sdf_qwe / shutterstock

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und cremen Sie sich mit Sonnencreme ein, um den Berg Olympos zu besteigen – die Aussicht von hier oben ist der Wahnsinn! Oder machen Sie sich auf den Weg zum Köprülü Canyon für ein unvergessliches Wildwasser-Rafting-Erlebnis. Oh, und hat jemand Achterbahn gesagt? Der Land of Legends Theme Park ist der ultimative Ort für Nervenkitzel – vergessen Sie nur nicht Ihre Badehose, es könnte ein oder zwei Spritzer geben!

Belek – ein Paradies für die Golfliebhaber

Aber es sind nicht nur die Fahrgeschäfte und Stromschnellen, die einen Urlaub in Belek so aufregend machen. Für die Golfliebhaber da draußen ist dieser Ferienort ein kleines Stück vom Himmel. Mit 11 Clubs – und sechs Meisterschaftsplätzen – gibt es reichlich Gelegenheit, Ihren Schwung zu üben. Und wenn Sie eher auf Sightseeing aus sind, gibt es in Belek auch einiges zu erkunden. Spielen Sie Archäologe, während Sie durch antike Ruinen wandern, oder kanalisieren Sie Ihren inneren Fotografen mit einem knipsfreudigen Ausflug zum spektakulären Kurşunlu-Wasserfall.

Themenpark – Land der Legenden

In der Nähe von Belek, etwas abseits der Küste, befindet sich ein riesiges Unterhaltungszentrum namens Land der Legenden. Beim Betreten des Komplexes fühlt man sich in die Welt der Märchen versetzt, und dieses Konzept wird auf der gesamten Anlage fortgesetzt. Nicht umsonst wird die Anlage als das Disneyland von Antalya bezeichnet. Der riesige Wasserpark bietet insgesamt 55 Wasserrutschen und eine Abenteuerpark-Attraktion mit allen erdenklichen Fahrgeschäften, darunter Gondelfahrten auf dem Kanal, Popcorn- und Donutstände und Märchenfiguren, wohin man schaut.
Dies ist ein wahres Paradies für Kinder. Besonders bemerkenswert sind die allabendlichen Laser- und Lichtshows und das beeindruckende Einkaufszentrum mit mehr als 100 Geschäften. Diese Aktivitäten ziehen jährlich Millionen von Touristen an und sind seit der Eröffnung die beliebteste Aktivität der Touristen.

Siehe auch  Die Türkei - eine Perle am Mittelmeer

Aufenthalt in einem Strandresort

Die Türkische Riviera bietet mehr als 630 Kilometer Küstenlinie. Bei so viel Auswahl fällt es oft schwer, sich für einen Strand zu entscheiden. Der Konyaaltı-Strand liegt vor der Kulisse des imposanten Taurusgebirges, der Mermerli-Strand – ein felsiger Sandstrand – befindet sich direkt am Hafen und ist über die Treppen eines Restaurants zu erreichen, und der Marmara-Strand ist nur mit dem Aufzug erreichbar. Familien werden den Kleopatra-Strand in der Nähe von Alanya schätzen, während der 18 km lange Patara-Strand bei Kaş für seinen weißen Sand bekannt ist.

Lara Beach besticht durch seine unmittelbare Nähe zu den Düden-Wasserfällen, die unmittelbar ins Meer fallen, während Olympos Beach durch seine Nähe zu Natur und Tierwelt überzeugt. Hier können Sie die Nacht in einem Baumhaus verbringen und Meeresschildkröten beobachten. Die Kleinstadt Kalkan ist von hohen Felsen umringt und hat das reizvolle Aussehen eines Fischerdorfes.

Antikes Aspendos-Theater

Ungefähr 40 km ostwärts von Antalya liegt Aspendos, berühmt für sein römisches Theater aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Es wird als eines der am besten bewahrten Theater der Welt angesehen und wird in den Sommermonaten immer noch als Veranstaltungsort genutzt. Jedes Jahr im Juni finden hier die Internationalen Opern- und Ballettfestspiele statt. Außerdem wird im Theater von Aspendos die berühmte Show „Feuer von Anatolien“ aufgeführt. Der Besuch einer Aufführung im alten Theater ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Auf jeden Fall ein sehr beliebter Ort, den man in Belek unbedingt besuchen sollte.

Tagesausflug nach Antalya

Hadrianstor in Antalya
Hadrianstor in Antalya, Bild: IgorKR / shutterstock

Ein Tagesbesuch in Antalya, das nur 32 Kilometer von Belek entfernt liegt, bietet eine gute Möglichkeit, dem Alltag im Strandhotel zu entfliehen. Erkunden Sie die Stadt ausgehend von der Altstadt von Kaleiçi, dem historischen Zentrum. Das Hadrianstor in Antalya, der Hıdırlık-Turm, die Yivli-Minare-Moschee, das Kesik-Minarett und Kaleiçi mit seinen schmalen Gässchen, historischen Häusern und dem alten Yachthafen erstrecken sich über einen Bereich von etwa 1 km Durchmesser. Es ist ganz einfach, alles zu Fuß zu erkunden.

Siehe auch  Kemer an der türkischen Riviera

Verpassen Sie nicht die Düden-Wasserfälle (Unterer Düden-Wasserfall und Oberer Düden-Wasserfall), und wenn Sie Zeit und Lust haben, besuchen Sie anschließend das Aquarium von Antalya. Hier können Sie in insgesamt 64 Becken und 40 Themenaquarien rund 5.000 Fische und Unterwasserlebewesen sehen. Besonders eindrucksvoll ist das weltgrößte Tunnelaquarium – ein 131 m langer und 3 m breiter Tunnel, der unter den Becken entlangführt und das Gefühl erweckt, mit Haien zu schwimmen…

Besuchen Sie den Manavgat-Basar

Jeden Tag findet in Manavgat ein Markt statt. Der Freiluftmarkt in der kleinen Regionalstadt, 75 km östlich von Antalya, ist einer der größten in der ganzen Region. Der überdachte Basar im Stadtzentrum wird täglich veranstaltet. Hier finden Sie Schmuck, Leder, Souvenirs, handgewebte Teppiche, Kleidung, Gewürze und vieles mehr. Ein zusätzlicher Markt findet jeden Montag und Donnerstag in den Seitenstraßen statt, der in zwei Bereiche unterteilt ist. In dem einen werden vorwiegend Textilien und Kleidung verkauft.

Hier findet man viele bekannte Markenimitate, die nicht nach Deutschland eingeführt werden dürfen. Im anderen Teil verkaufen die Landwirte ihre heimischen Produkte – hier geht es vor allem um Obst und Gemüse.

Ein Urlaub in Belek hat viel zu bieten. Wenn Sie also zwischen einem luxuriösen Strandurlaub und einer actionreichen Flucht hin- und hergerissen sind, müssen Sie sich nicht entscheiden! Sonnenbaden, Bergsteigen und Achterbahnfahren sind hier an einem Tag zu schaffen.