• Menu
  • Menu
Strand Dänemark
Schöne Urlaubstage in Dänemark am Strand verbringen, Bild: Lucas Lajer / shutterstock

Fünf kosteneffiziente Tipps für Ihre Reise nach Dänemark

Planen Sie eine Reise nach Dänemark, haben aber das Gefühl, dass es ein bisschen zu teuer sein könnte? Werfen Sie einen Blick auf unsere folgenden Tipps und sehen Sie, ob Sie es sich noch einmal überlegen sollten – Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie mit unseren cleveren Tipps sparen können.

Bleiben Sie nicht zu lange in den Großstädten

Natürlich wollen Sie sich Kopenhagen und viele andere größere Städte nicht entgehen lassen, aber das sind oft die teuersten Orte, um zu essen, zu übernachten und sich zu unterhalten. Wenn Sie in kleinere Städte und ländlichere Gegenden fahren, können Sie Ihre Kosten enorm senken, da die Preise für Unterkunft – und sogar für Lebensmittel – tendenziell niedriger sind. Außerdem können Sie all die wunderbaren Naturschönheiten erleben, die Dänemark zu bieten hat – und zum Glück kostet der Blick auf die Aussicht nichts! Versuchen Sie also, Ihre Zeit zwischen städtischen und natürlichen Attraktionen aufzuteilen.

Finden Sie ein günstiges Ferienhaus zur Miete

Wenn Sie längere Zeit am selben Ort bleiben, können Sie Ihre Kosten wirklich senken – vor allem, wenn Sie ein Ferienhaus Dänemark zu günstigen Preisen finden. Wenn Sie eine Woche lang am selben Ort bleiben, können Sie die durchschnittlichen Kosten für eine Unterkunft deutlich senken, und Sie können sich online nach einer Unterkunft umsehen, die in Ihr Budget passt.

Siehe auch  Wunderschöne Nordsee - Blavand und Umgebung

In einem riesigen Land mag das nicht funktionieren, aber Dänemark ist kompakt und leicht zu erreichen, so dass Sie nicht jede Nacht an einen anderen Ort ziehen müssen. Bleiben Sie lieber am selben Ort und fahren Sie jeden Tag in eine andere Gegend. Das spart Ihnen auch Zeit (und Stress) beim Ein- und Auspacken!

Gleichgewicht zwischen auswärts und zu Hause essen

Kopenhagen, Meerjungfrau
Die kleine Meerjungfrau von Kopenhagen, Bild: footageclips / shutterstock

Ein weiterer Vorteil eines Ferienhauses in Dänemark ist, dass Sie einen Ort finden können, an dem Sie einen Teil der Verpflegung selbst übernehmen können, um die Kosten niedrig zu halten. Sparen Sie sich das Auswärtsessen für gelegentliches Vergnügen auf und kochen Sie ein paar Ihrer Abendessen zu Hause.

Das gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, sich nach einem langen Tag zu entspannen, sondern Sie werden auch erstaunt sein, wie viel Sie dabei sparen können. Packen Sie auch Sandwiches für das Mittagessen ein und nehmen Sie immer eine Flasche Wasser mit, wenn Sie auf Entdeckungstour gehen – das gesparte Geld können Sie für andere Freizeitaktivitäten im Urlaub verwenden!

Prüfen Sie, ob Sie mit alternativen Verkehrsmitteln (z.B. einem Fahrrad) reisen können

Anstatt sich im Urlaub in Dänemark für einen Mietwagen zu entscheiden, sollten Sie prüfen, ob Sie nicht lieber den öffentlichen Nahverkehr nutzen können, um an Ihr Ziel zu gelangen, und danach alternative Verkehrsmittel.

Dänemark verfügt über ein hervorragendes Netz von Fahrradwegen und das Fahrrad ist in der Tat eines der Hauptverkehrsmittel der Einheimischen.

Ob in der Stadt oder auf dem Land, Sie werden überall Fahrräder sehen (und das bei jedem Wetter!) Außerdem ist Dänemark meist ziemlich flach, mit gelegentlichen Hügeln – perfekt zum Radfahren. Das Fahrrad ist eine fantastische Möglichkeit, ein Land aus nächster Nähe zu erleben – wenn Sie mit dem Auto vorbeifahren, können Sie viel verpassen. Am Ende Ihres Urlaubs werden Sie fitter und entspannter sein – und Sie haben auch noch mehr Geld in der Tasche.

Siehe auch  Der perfekte Roadtrip durch Dänemark

Planen Sie im Voraus mit einem City Pass

Erkundigen Sie sich, ob Sie einen Stadtpass bekommen können, um zu sparen. In Kopenhagen gibt es die Kopenhagen Card, mit der Sie freien Eintritt zu Dutzenden von Museen und Attraktionen sowie freien Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Kopenhagen haben. Außerdem können Sie die Karte für Kinder unter 11 Jahren kostenlos erhalten, was Ihr Budget sicherlich schont.

Wählen Sie eine Karte, die der Anzahl der Tage entspricht, die Sie in Kopenhagen verbringen werden, und genießen Sie die Ersparnisse, die Sie auf diese Weise haben werden. Mit der Copenhagen Card können Sie sogar eine Schifffahrt auf den Kanälen von Kopenhagen unternehmen! Sie können auch nach ähnlichen Angeboten in Aarhus, Odense, Aalborg und Ribe Ausschau halten.