Sport im Urlaub – Wie hält man sich im Urlaub fit

Joggen im Urlaub
Was gibt es schöneres als morgens am leeren Strand sich zu bewegen?, Bild: Maridav / shutterstock

Werde ich in diesem Urlaub trainieren können? Dies ist eine wichtige Frage, die wir uns stellen, bevor wir die Landesgrenzen überschreiten. Wir verstehen, dass Sie instinktiv „Nein“ sagen wollen. Ein Glas Wein und eine Portion Pasta sind köstlich. Joggen um 8 Uhr morgens ist es nicht. Mit der richtigen Planung können Reisen und Fitness jedoch nebeneinander möglich sein und auch erfolgreich umgesetzt werden.

Hier sind unsere 10 besten Fitness-Tipps, um auch auf Reisen aktiv zu bleiben:

1. Fitness-Tipp: Wählen Sie die Treppe

Verzichten Sie auf den Aufzug und nehmen Sie stattdessen die Treppe, egal ob Sie in einem Hotel oder an einem höher gelegenen Ort wie dem Eiffelturm sind. So ein fantastischer Kalorienverbrenner!

2. Fitness-Tipp: Erkunden Sie die Gegend zu Fuß, anstatt ein Taxi oder einen Motorroller zu nehmen

Zu Fuß zu gehen ist oft die beste Art, die Freuden, Gerüche und Überraschungen der Kulturen zu erleben, die Sie besuchen, von den exquisiten Gärten Londons bis zum Tianamen-Platz.

3. Fitness-Tipp: Spielen Sie mit den Kindern

Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie ein kleines Sonnenbad, aber spielen Sie auch ein wenig mit den Kindern. Spielen Sie im Schwimmbad „Marco Polo“. Machen Sie eine Fahrradtour. Spielen Sie Reifen. Sammeln Sie Muscheln am Strand. Trainieren Sie Ihre Tischtennisfähigkeiten, die Sie schon seit Jahrzehnten haben, aber nie verlieren. Sie werden wahrscheinlich genauso viel Spaß haben, wenn nicht sogar mehr, als die Kinder.

4. Fitness-Tipp: Bauen Sie in jeden Urlaubstag Möglichkeiten zur Bewegung ein

Lindos zu Fuß
Nutzen Sie jede Möglichkeit zur Bewegung. Zum Beispiel hier in Lindos: Laufen Sie anstatt sich vom Esel tragen zu lassen, Bild: Kirk Fisher / shutterstock

Verbringen Sie den Vormittag hauptsächlich im Stehen in Kathedralen und Kunstmuseen? Starten Sie nach dem Mittagessen zu einem Aerobic-Ausflug. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang am Strand oder im Park. Oder besorgen Sie sich beim Concierge Ihres Hotels Wanderkarten für die Umgebung. Ihr Concierge sollte Ihnen risikofreie Wanderwege empfehlen können, wenn Sie sich in einer unbekannten Gegend befinden.

5. Fitness-Tipp: Verwandeln Sie Flughäfen in Wanderwege

Legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf und marschieren Sie im Terminal auf und ab, anstatt zu sitzen (das werden Sie im Flugzeug oft tun). Auch wenn es kein vollwertiges Training ist, zählt jeder Schritt. In nur 15 Minuten zügigen Gehens können Sie 100 Kalorien oder mehr verbrennen. Außerdem kann das Gehen verhindern, dass Sie sich langweilen und in die Pizzeria am Flughafen gehen.

6. Fitness-Tipp: Fitness bei der Reise dazu buchen

Wählen Sie bei der Hotelbuchung nur Hotels, die Gästekarten für nahe gelegene Fitnessstudios oder -zentren anbieten. Die beste Garantie dafür, dass Sie jeden Tag ein Training einplanen, ist, wenn Sie innerhalb weniger Minuten aus dem Bett in ein Fitnessstudio gehen können. Außerdem steigert die morgendliche Bewegung Ihren Wunsch, sich im Laufe des Tages gesünder zu ernähren.

7. Fitness-Tipp: Einfach mal Loslassen – Entdecken Sie neue Möglichkeiten!

Auch wenn es praktisch ist, ein Fitnessstudio direkt unter dem Hotelzimmer zu haben, ist der Urlaub auch eine Zeit, in der man sich amüsieren kann. Die Kinder wollen zu Fuß einen Berg besteigen. Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und gehen Sie los! Sind sie auf dem Weg zu einem Tauch- oder Schnorchelkurs? Nehmen Sie teil! Machen Sie eine Kanufahrt auf dem Fluss. Meistern Sie den Salsa-Tanz. Volleyball am Strand. Fahren Sie Ski auf dem Wasser. Alles, was Sie glücklicher macht und gleichzeitig Ihren Puls in die Höhe treibt, ist eine Win-Win-Situation.

8. Fitness-Tipp: Suchen Sie nach Restaurants in der Nähe Ihres Hotels, die zu Fuß erreichbar sind

Warum ein Taxi nehmen, wenn Sie in der schönen Abendluft gemütlich zum und vom Restaurant schlendern können? Außerdem sagt Dr. Robert Bauer, Diabetes-Experte am Pritikin Longevity Center & Spa, dass „ein Spaziergang nach einer Mahlzeit eine hervorragende Methode ist, um den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten.“

9. Fitness-Tipp: Bemühen Sie sich um Ihre Fitness

Vielleicht haben Sie im Urlaub nicht so viel Zeit, um zu trainieren wie zu Hause, aber das ist in Ordnung. Denken Sie immer daran, dass es immer besser ist, etwas zu tun, als gar nichts zu tun. Versuchen Sie, mindestens 50 % Ihres üblichen Programms zu absolvieren.

10. Fitness-Tipp: Genießen Sie die Vorzüge im Urlaub

Wann immer Sie aufwachen, denken Sie daran, wie schön es ist, gehen und sich bewegen zu können, und freuen Sie sich auf die wunderbaren Aktivitäten, die Sie an diesem Tag unternehmen werden, und die Sehenswürdigkeiten, die Sie sehen werden. Seneca, ein Dramatiker im alten Rom, sagte einmal, dass Reisen dem Geist neue Energie verleiht. Diese Kraft haben Sie, weil Sie gut für sich gesorgt haben, indem Sie sich fit gehalten haben!