Sechs der schönsten Traumstrände auf den Seychellen

Anse Source d'Argent

Für Liebhaber von Strandurlauben gibt es kaum einen besseren Ort als die Seychellen. Die Strände der Inselgruppe im Indischen Ozean gelten als mit die schönsten der Welt. Paradiesisch türkisblaues Wasser, weißer Sand und beeindruckende Felsen sorgen für perfekte Postkartenmotive auf den Fotos der Urlauber. Eine Auswahl der schönsten Strände ist nicht einfach und natürlich geprägt von subjektiver Wahrnehmung. Allerdings werden die folgenden Strände immer wieder genannt, wenn es um die Schönsten auf den Seychellen geht.

1. Anse Lazio

Anse Lazio, Seychellen
Anse Lazio, Bild: haveseen / shutterstock

Im Jahr 2015 von Tripadvisor als einer der sechs schönsten Strände der Welt gekürt, erwartet die Besucher von Praslin am Strand Anse Lazio eine Bilderbuchkulisse. Feinster weißer Sand bildet den Kontrast zu beeindruckenden Granitfelsen und türkisblauem Meer. Eine wundervolle Palmenlandschaft spendet natürlichen Schatten. Hier lässt es sich perfekt Schnorcheln und auch für Schwimmer ist dieser Ort bestens geeignet. Für die Sicherheit sorgen Rettungsschwimmer.

2. Anse Marron

Anse Marron auf La Digue
Anse Marron auf La Digue, Bild: Igor Tichonow / shutterstock

Der Traumstrand mit natürlichen Pools liegt sehr versteckt im Osten von La Digue. Schon die Wanderung zur Anse Marron ist ein Highlight für Naturliebhaber und führt über Felsen und durch den Dschungel. Der Strand ist umgeben von üppigem Grün und großen Granitfelsen. In einem Bereich ohne vorgelagertes Riff zeigen sich je nach Jahreszeit riesige Wellen. Neben baden in den natürlichen Pools lässt sich die Zeit auch ganz entspannt mit einem Sonnenbad im weichen Sand vertreiben. Hobbyfotografen finden viele eindrucksvolle Fotomotive.

3. Anse Source d’Argent

Anse Source d'Argent
Anse Source d’Argent, Bild: Simon Dannhauer / shutterstock

Ebenfalls auf La Digue finden Besucher einen der berühmtesten und meistfotografierten Strände der Seychellen. Mit seiner Mischung aus weißem Sandstrand, türkisfarbenem Wasser und atemberaubenden Granitfelsen bildet Anse Source d’Argent eine spektakuläre Kulisse. Hier wurde die bekannte Bacardi-Werbung gedreht und der Strand diente für Filmaufnahmen bei „Castaway“ und weiteren Filmproduktionen. Das Meer ist durch ein vorgelagertes Riff recht ruhig und flach. Daher ist Anse Source d’Argent auch ein toller Familienstrand, an dem perfekt gebadet werden kann. In einem Restaurant und an kleinen Strandbars gibt es lokale Köstlichkeiten und Erfrischungen.

4. Anse Intendance

Anse Intendance, Seychellen
Anse Intendance, Seychellen, Bild: haveseen / shutterstock

Anse Intendance liegt auf Mahé, welche die größte Insel der Seychellen ist. Der Strand kann durchaus als „wilde Schönheit“ bezeichnet werden. Neben den typischen Granitfelsen sorgen ein dichtbewachsener Berghang und wildes, steil abfallendes Meer mit hohen Wellen für eine wahrhafte Postkartenidylle. Zudem ist Anse Intendance durch diese Bedingungen ein perfekter Ort für Surfer. Wer das wilde Wasser lieber meidet, findet unter zahlreichen Kokospalmen im weichen Sand schöne Plätze zum Entspannen.

5. Petite Anse Kerlan

Petite Anse Kerlan auf Praslin
Petite-Anse Kerlan auf Praslin, Bild: Thomas Amler / shutterstock

Der kleine aber feine Stand von Praslin befindet sich unweit des Constance Lemuria Resorts und wird vorwiegend von den Hotelgästen genutzt. Er ist aber auf Anfrage auch für andere Besucher zugänglich. Das flache, türkisblaue Meer lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Auf beiden Seiten des Strands ragen Granitfelsen aus dem weißen Sand. Herrliche Kokosnusspalmen und die vorgelagerte Insel komplettieren die Traumstrandkulisse.

6. Beau Vallon Bay

Beau Vallon Bay
Beau Vallon Bay, Bild: Simon Dannhauer / shutterstock

Der längste und wohl bekannteste Strand der Seychellen ist auf Mahé zu finden. Auf fast zwei Kilometer erstreckt sich der weiße breite Bilderbuchstrand, der mit vielen Bäumen und Palmen gesäumt ist. Unzählige Möglichkeiten ziehen Urlauber und Einheimische gleichermaßen an. Neben Schwimmen und Schnorcheln gibt es die Gelegenheit Jetski oder Banenen-Boot zu fahren, zu tauchen und vieles mehr. Diese Vielfalt findet sich nirgends sonst auf den Seychellen. Bars, Shops, Restaurants und Cafés laden zu einem Bummel in paradiesischer Atmosphäre ein. Am Abend können Besucher ein wunderbares Farbschauspiel am Himmel verfolgen, wenn die Sonne hinter der Inselsilhouette untergeht.

0/5 (0 Reviews)
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top