Softshell Outdoor
Mit der Softshell-Jacke sind sie beim Outdoor-Urlaub auf alle Wetterverhältnisse vorbereitet, Bild: Soloviova Liudmyla / shutterstock

Modisch auf Reisen unterwegs – stylishe Outdoor-Jacken für Ihn

Wenn das Gepäck für den Urlaub möglichst leicht sein soll, stoßen viele gerade in Sachen Jacken schnell an ihre Grenzen. Idealerweise sollen es maximal ein bis zwei sein, die verschiedenen Temperaturen und/ oder Witterungen gerecht werden können – hier ist ein guter Jacken-Guide gefragt. Um die ideale Jacke zu finden, sollten in eine etwaige Kaufentscheidung natürlich das konkrete Reiseziel und die Art des Urlaubs einfließen. Auf einem Städtetrip wird bspw. in der Regel völlig andere Kleidung als bei einer Wandertour durch die Alpen benötigt. Beispielsweise eine gute Outdoor-Jacke soll aber auch den individuellen modischen Ansprüchen gerecht werden.

Funktionale Jacken für den Outdoor-Urlaub

Aktive Herren, die in ihrer Freizeit viel in der Natur unterwegs sind, benötigen unbedingt eine funktionale Jacke, die für verschiedene Eventualitäten gerüstet ist. Einen kleinen Regenschauer sollte sie problemlos aushalten und außerdem vor Wind und Kälte schützen.

Ein echtes Allround-Talent: Die Softshelljacke

Jeder Outdoor-Abenteurer sollte unbedingt eine davon haben: Die Softshelljacke ist ein verlässlicher Begleiter bei verschiedenen Wetterverhältnissen. Das raffinierte Funktionsmaterial weist Feuchtigkeit- und Wind hervorragend ab und ist dennoch atmungsaktiv. Ist die Jacke einmal nass geworden, trocknet sie schnell wieder. Beim Wandern, Radfahren oder beim Campen ist sie ein verlässlicher Begleiter. Manche Modelle verfügen über abnehmbare Kapuzen und lassen sich so noch besser an die Gegebenheiten anpassen. Ein Softshell-Jacken-Test im Internet kann Ihnen unter Umständen die Kaufentscheidung erleichtern.

Steppjacken – leicht, sportiv und topmodern

Dank ihrer raffinierten Steppungen halten diese Jacken auch bei kaltem Wetter angenehm warm. Die Steppungen kreieren kleine Wärmekammern, die für eine hervorragende Isolierung sorgen. Außerdem verhindern sie, dass die Füllung verrutscht. Echte Daunen-Steppjacken halten besonders gut warm und sind erstaunlich weich. Wenn die Sonne plötzlich herauskommt und es wärmer wird, können Sie die Jacke ausziehen und auf ein kompaktes Maß stauchen, sodass sie problemlos in einen Rucksack passt. Doch auch Steppjacken mit Polyester-Fütterung leisten gute Dienste. Sie haben eine nicht ganz so hohe Wärmeisolierung, halten dafür aber auch warm, wenn sie nass geworden sind.

Die perfekte Jacke für den Städtetrip

Trenchcoat Städtereise
Mit dem Trenchcoat im Gepäck auf Städtereise, Bild: Pressmaster / shutterstock

Selbst wenn die Reise nicht nach Mailand, New York oder Paris geht, möchten sich viele auf dem urbanen Pflaster sicher von Ihrer modischen Seite zeigen und zwischen den trendbewussten Großstädtern nicht untergehen. Gleichzeitig sollte Optik nicht über Funktion stehen. Deswegen haben wir ein paar passende Jacken-Modelle für den nächsten Städtetrip herausgesucht.

Die Wolljacke im Sakko-Look

Sie ist ein echter Klassiker unter den Herrenjacken. Das breite Revers und der zeitlose Schnitt machen sie zu einem vielseitigen Allround-Talent. Gleichzeitig hält das verwendete Material angenehm warm und bietet eine hohe Atmungsaktivität. Die Wolljacke harmoniert mit sportiven und eleganten Outfits gleichermaßen gut, sodass sie sowohl tagsüber beim Sightseeing als auch abends beim Besuch im Theater oder in einer schickeren Bar gut getragen werden kann. Optimal ist ein Modell, das über eine Innentasche verfügt. Dort können Smartphone und Portemonnaie sicher verstaut und besser vor Taschendieben geschützt werden.

Der Trenchcoat ist zurück

Mit seinen Schulterriegeln, der doppelten Knopfreihe und dem Taillengürtel ist der Trenchcoat ein echter Dauerbrenner, der gerade jetzt wieder voll im Trend liegt – bei Männern und Frauen. Der moderne Mann trägt ihn in Beige und kombiniert ihn mit einem leichten Feinstrickpullover, einer Jeans und Chelsea Boots. Der Trenchcoat besteht aus Gabardine und ist dadurch sehr robust und strapazierfähig. Kombiniert mit Chinohose und Leder-Loafern gelingt beispielsweise ein smarter City-Look.