Mittwoch, November 25, 2020
Start Amerika USA Jacksonville - die perfekte Kombination aus Stadtleben und Natur

Jacksonville – die perfekte Kombination aus Stadtleben und Natur

Mit über 880.000 Einwohnern ist das im Duval County gelegene Jacksonville die bevölkerungsreichste und zugleich größte Stadt Floridas. Sie liegt an der Mündung des St. Johns River in den Intercoastal Waterway und den Atlantik; also im äußersten Nordosten des Bundesstaates. Trotz ihrer Größe wirkt sie sehr ursprüngliches und authentisches – es heißt, hier könne man das “echte“ Florida erleben.

Der Tourismus wird zwar immer wichtiger, allerdings geht es in Jacksonville im Vergleich zu anderen Hotspots Amerikas noch deutlicher ruhiger zu. Deshalb findet man dort eine tolle Mischung aus guter touristischer Infrastruktur und trotzdem genug Raum, um sich die Sehenswürdigkeiten in Ruhe anzusehen und nicht von Besucherhorden niedergetrampelt zu werden.

Besonders hervorzuheben ist die Natur in und um die Stadt. Jacksonville ist durchzogen von einem riesigen System aus Parks, die nicht nur die perfekte Gelegenheit für eine Auszeit im Grünen bieten, sondern auch als grüne Lunge die Luftqualität und das urbane Klima verbessern. Ein besonderes Highlight sind natürlich die Sandstrände, die sich über eine Länge von mehr als 35 km erstrecken und so genug Platz für alle Wasserratten und Sonnenanbeter bieten.

Das macht Jacksonville zu etwas Besonderem

Die Stadt ist vor allem für ihre Authentizität und ein lockeres, lebensfrohes Ambiente bekannt. Statt Massentourismus findet man hier typisch südamerikanische Lebensart und Gastfreundschaft. Die offene und freundliche Mentalität der “Jacksons“, wie die Einwohner genannt werden, sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre und lässt einen die Stadt sofort ins Herz schließen. Sie eignet sich deshalb besonders für Reisende, die eine unbeschwerte Urlaubszeit verbringen möchten. Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich um ein eher günstiges amerikanisches Reiseziel handelt. Statt Prunk und Protz stehen hier Spaß am Leben und eine gute Zeit im Vordergrund.

Natur pur und Wasser so weit das Auge reicht

Everbank Field, Jacksonville
Everbank Field, die Heimspielstätte des NFL-Teams Jacksonville Jaguars, Bild: RozenskiP / shutterstock

Jacksonville gilt als Paradies für all jene, die sich gerne dem kühlen Nass hingeben. Die großflächigen Parkanlagen sind gespickt mit Seen, es gibt zahlreiche Brunnen und die Wasserspektakel der Fontänen verzaubern so manchen Besucher. In den üppigen Grünflächen nehmen sich die Bewohner gerne eine kleine Auszeit vom Alltag und lassen die Seele baumeln, um sich dann wieder gestärkt ins Stadtleben zu stürzen. Ein besonderes Kennzeichen sind natürlich der Intracoastal Waterway und der St. Johns River, an denen Bootsliebhaber und Freunde der Fischerei auf ihre Kosten kommen. Egal welche Art von Wassersport; Jacksonville bietet genügend flüssige Fläche und eine Vielzahl an Verleih-Angeboten, um sich in jeder erdenklichen Form in die Wellen zu stürzen. Entlang des Flusses finden sich zudem viele Restaurants, in denen man fangfrische Meeresfrüchte und Fisch genießen kann.

Ein weiteres Highlight sind die Strände der Stadt. Die bekanntesten unter ihnen sind der Jacksonville Beach, Neptune Beach, Mayport Beach und der Atlantic Beach. An der Nordseite der Stadt finden sich abgelegenere Küstenabschnitte, die mit einer kurzen Fährfahrt oder einer Autotour über den aussichtsreichen Heckscher Drive zu erreichen sind. Mehr als 30 Riffe an der Küste entlang des lokalen, atlantischen Küstenabschnitts bieten Tauchern die Gelegenheit, eine faszinierende Unterwasserwelt zu erforschen. Die nötige Ausrüstung kann man sich in einem der Surfshops leihen, welche an den Strandabschnitten zu finden sind.

Was man sich nicht entgehen lassen sollte

TRIDENT CHALLENGE, Jacksonville
Teilnehmer der Trident Challenge, Bild: Rob Wilson / shutterstock

Wer zum ersten Mal nach Jacksonville kommt wird schnell feststellen, dass die Stadt nicht durch riesige, historische Bauwerke und prunkvolle Wahrzeichen, sondern eher durch die entspannte und einladende Atmosphäre und Lebensweise der Menschen geprägt ist. Die wahren Kennzeichen sind Kunst und Kultur, denn davon hat die Metropole so einiges zu bieten.

Besonders die Theaterszene ist weit über die Grenzen Floridas hinaus bekannt, machen hier doch regelmäßig legendäre Broadway Shows halt. Für den nostalgischen Touch bietet das Theatre Jacksonville als ältestes, fortlaufend aktives Stadttheater noch immer Shows und Aufführungen.

Immer wieder rangiert die Stadt unter den 25 besten Kulturreisezielen der USA, unter anderem durch die Jacksonville Symphony, das bekannteste Orchester des Bundesstaates. Unter den Museen ist das Cummer Museum of Art and Gardens wohl die erste Anlaufstelle. Hier wird die große Präsenz der Natur in Jacksonville aufgegriffen und mit Kunst und Kultur verbunden. Auch das Museum of Contemporary Art (MOCA)im Herzen der Stadt lockt als eines der größten und modernsten Museen für zeitgenössische Kunst.

Wer auf der Suche nach Stimmung und Musik ist, sollte sich ins turbulente, jährliche Jacksonville Jazz Festival stürzen. Dort spielen auf vier Bühnen im Stadtzentrum bekannte Jazzkünstler und Newcomer, die das Memorial Day Wochenende mit Musik auf höchstem Niveau und guter Stimmung bereichern. Auch der Kunstmarkt am Flussufer, der RAM, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Dort verkaufen die unterschiedlichsten Künstler ihre Werke in einer fröhlichen, bunt gemischten Umgebung, die zum Stöbern und staunen einlädt. Ein Ausflug lohnt sich nicht nur für Kunstliebhaber, sondern auch als Familienunternehmung. Die Stimmung ist locker und kinderfreundlich, meist gibt es kleine Showeinlagen und darstellende Kunst in charmant chaotischer, fröhlicher Umgebung.

Jacksonville ist das ideale Reiseziel für einen entspannten, ungezwungenen Urlaub voller guter Laune und spannenden Aktivitäten. Die einladende Atmosphäre lässt einen schon nach wenigen Tagen in der Lebensart der Einheimischen aufgehen. Kunst und Kultur bereichern den Trip zudem um lehrreiche, faszinierende und unterhaltsame Momente. All dies, vor dem Hintergrund üppiger Natur und tollen Gelegenheiten aktiv zu werden, machen den Besuch der Stadt zu einem besonderen Erlebnis, das den Alltagsstress vergessen lässt.

1 KOMMENTAR

  1. […] Beitrag Jacksonville – die perfekte Kombination aus Stadtleben und Natur erschien zuerst auf Reisemagazin […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Kommentar einfpgen
Please enter your name here

Letzte Beiträge

Diese technischen Geräte dürfen auf keiner Reise fehlen!

Ob Geschäftsreise oder Vergnügen: Sich auf einen Urlaub vorzubereiten ist nie einfach. Trotz seitenlanger Packlisten gibt es immer etwas, das man vergisst mit einzupacken....

Köln – Spannende Millionenstadt im Westen

Köln ist eine wunderschöne Rheinmetropole im Westen Deutschlands. In der Stadt leben circa 1,1 Millionen Menschen, was Köln zur viertgrößten Stadt Deutschlands macht! Die...

Gran Canaria – Der perfekte Urlaubsort

Warmes Wetter, Sonne, 60 Kilometer Strand, grüne Pinienwälder, atemberaubende Dünen und zahlreiche kleine Städtchen und Ortschaften mit jeder Menge Kultur machen Gran Canaria zu...

Die Amerikanischen Jungferninseln – Urlaub im Paradies

Es gibt einige Flecken auf dieser Erde, die für Urlaub und Erholung wie geschaffen sind. Dazu gehören auch die Amerikanischen Jungferninseln. Dort könnten die...