• Menu
  • Menu
Glücklich im Urlaub
Im Urlaub das Glück genießen, Bild: tool2530 / shutterstock

Diese Länder machen glücklich

Urlaub macht glücklich

Abschalten und den alltäglichen Stress vergessen, das wünschen sich viele Menschen. Am besten geht das jedoch während des Urlaubs, weit weg von der gewohnten Umgebung und den alltäglichen Herausforderungen. Im Urlaub sinkt zudem das Stresslevel und dies führt wiederum dazu, dass sich sowohl Körper als auch Geist besser erholen können. In einigen Ländern leiden die Menschen jedoch vergleichsweise seltener unter Stress, als es in Deutschland der Fall ist. So konnte nachgewiesen werden, dass die glücklichsten Menschen die skandinavischen Länder ihre Heimat nennen. Eine Auswanderung muss jetzt aber nicht direkt in Betracht gezogen werden, denn oftmals genügt bereits ein ausgiebiger und entspannter Urlaub in den Ländern, in denen die Menschen am glücklichsten und zufriedensten sind.

Wohlbefinden und Lebensfreude im Urlaub steigern

Gute Laune beim Camping
Gute Laune beim Camping, Bild: Rawpixel.com / shutterstock

Studien zufolge sind Menschen, die regelmäßig verreisen und Neues entdecken, glücklicher als diejenigen, die ihren Urlaub in den eigenen vier Wänden verbringen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob es sich bei dem gebuchten Urlaub um eine Luxusreise oder einen abenteuerreichen und entspannten Camping-Urlaub handelt. Urlaub macht Spaß, erweitert den Horizont und hilft dabei zu entspannen und abzuhalten. Des Weiteren macht das Verreisen auch klug, denn in anderen Ländern warten neue Herausforderungen. Eine fremde Sprache, spontane Entscheidungen, die getroffen werden müssen, oder einfach die Entdeckung von Natur, Kultur sowie die bedeutungsvollen Traditionen eines anderen Landes. All diese Dinge erweitern den Horizont und können auch beruflich viele Vorteile mit sich bringen. Wer aber nun denkt, dass das Verreisen nur denjenigen vorbehalten ist, die über ein gefülltes Portemonnaie verfügen, der irrt. Reisen mit wenig oder gar keinem Geld hört sich vielleicht zu Beginn verrückt an, doch auch verrückte Dinge sind nicht unmöglich.

Siehe auch  Die erste Jugendreise – Wenn der Nachwuchs langsam flügge wird

Wer jedoch über ein gewisses Budget im Urlaub verfügen möchte, der kann im Vorfeld einige Dinge tun, um das Urlaubsbudget etwas aufzubessern. In der heutigen Zeit sammeln sich so einige Staubfänger, alte Gegenstände und lange nicht mehr getragene Kleidungsstücke an. Wer im Vorfeld gründlich ausmistet und gut erhaltenes Inventar veräußert, kann sein Urlaubsbudget verbessern. Steht der Urlaub in ein skandinavisches Land vor der Tür, kann das Glücksspiel wahre Wunder bewirken. Glück im Spiel haben die Skandinavier, sie gelten als wahre Glückspilze im Bereich des Glücksspieles. Bereits 18 Mal ging der große Eurojackpot nach Finnland und jeweils 5 Mal nach Norwegen sowie Schweden. Und wer weiß, vielleicht geht ja bei dem nächsten Urlaub etwas von dem Glück der Skandinavier auf Sie über.

Tipps, damit der Urlaub ein Erfolg wird

Damit der Urlaub aber in vollen Zügen genossen werden kann, sollte im Vorfeld einiges beachtet werden. Auch wenn spontane und schnelle Entscheidungen im Urlaub häufig getroffen werden müssen, ist eine grobe Planung im Vorhinein angebracht. Insbesondere die Themenbereiche Diebstahl, Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen sollten nicht außer Acht gelassen werden, denn wenn auf Reisen etwas abhandenkommt, kann das weitreichende Folgen haben. Eine Kopie der wichtigsten und notwendigsten Dokumente sollte immer in einer separaten Tasche mitgeführt werden, damit Sie sich im Falle eines Verlustes der originalen Dokumente noch ausweisen können. Es kann zudem sehr hilfreich sein, sich im Vorfeld etwas mit dem anvisierten Urlaubsziel zu beschäftigen. Einige Informationen über die Kultur, die Menschen sowie die Traditionen helfen dabei, sich im Urlaub besser zurechtzufinden und um bei den Einheimischen nicht negativ aufzufallen. Und wer sich bereits im Vorfeld informiert hat, kann den Urlaub auf eine ganz andere Art und Weise erleben.

Siehe auch  Wassersportarten im Urlaub