• Menu
  • Menu
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Deutschland, Bild: Andrew Mayovskyy / shutterstock

Wie die Deutschen ihren Urlaub verbringen

Die Feiertage sind die schönste Zeit des Jahres. Viele Menschen planen ihn gleich zu Beginn des Jahres. Und wo verbringen die Deutschen am liebsten ihren Urlaub? Die Antwort ist einfach: Deutschland! Die meisten fahren an die Nord- oder Ostsee, in die Alpen oder das Alpenvorland mit den vielen Seen. Doch trotz aller Reize ihres Landes reist ein großer Teil der Deutschen in ferne Länder. Immerhin ist Deutschland nach China das Land mit der zweithöchsten Zahl an Überseereisen.

Sonne, Meer und Sand

Die meisten Menschen wollen sich einfach nur entspannen und ihren Urlaub mit Komfort, Sonne und gutem Essen verbringen. Es überrascht nicht, dass der Strandurlaub mit Hotelunterkunft die beliebteste Urlaubsform der Deutschen ist. Das häufigste Ziel in Übersee ist das Mittelmeer. Spanien (und insbesondere die Insel Mallorca) ist seit vielen Jahren Spitzenreiter bei den Hotelübernachtungen, während Italien an zweiter Stelle steht. Auch Griechenland, Kroatien und Marokko waren in diesem Sommer sehr beliebt. Und Familien- und Sportliebhaber bevorzugen das benachbarte Österreich. Sie ist bei den Deutschen traditionell beliebt für ihre herrlichen Wanderwege, Skigebiete, Almwiesen, barocke Architektur und reiche Geschichte.

Auch die Deutschen bevorzugen Strandurlaub in der Türkei, wobei die Region um Antalya ein absoluter Favorit ist. Für diejenigen, die die Hitze nicht mögen, ist Skandinavien die beste Wahl. Die Deutschen reisen wegen der Natur dorthin, sie fühlen sich von den Wäldern und Gewässern angezogen, in diesem Land ist der Wildtourismus sehr verbreitet. Für viele Deutsche ist dies das ideale Format für einen Sommerurlaub mit Zelt in Schweden, Norwegen, Finnland oder Dänemark.

Siehe auch  Aktuelle Reisegutscheine (Rabatte)

Stadtrundfahrten

Da Arbeitnehmer in Deutschland mehr Urlaubstage haben als in anderen Ländern (im Allgemeinen 26 bis 30 Tage), verreisen viele zweimal im Jahr. Viele ziehen es vor, einen Kurzurlaub in einer Großstadt zu verbringen. In Deutschland sind dies Berlin, Hamburg und München, in Europa insgesamt die Kulturhauptstädte London, Rom, Wien, Paris und Prag.

Eine interessante Art von Urlaub ist der Kasinotourismus. Viele Deutsche gehen in Kasinos in Montenegro, Spanien oder Österreich. Wer es sich nicht leisten kann, in ein anderes Land zu reisen, um dort zu spielen, kann sein Glück auch online versuchen – am besten in einem der Online-Casinos auf https://casinohex.at. Wenn Sie eine erste Einzahlung tätigen, haben Sie die Möglichkeit, sofort um echtes Geld zu spielen. Eine interessante Art, sich im Urlaub zu entspannen.

Kreuzfahrten im Trend

Kreuzfahrten sind bei den Deutschen sehr beliebt. Immer mehr junge Deutsche entscheiden sich für eine Reise auf einem schwimmenden Hotel, mit allen Annehmlichkeiten und einem umfangreichen Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm in den Hafenstädten. Nach einer Statistik des Deutschen Tourismusverbandes werden im Jahr 2022 vier Millionen Deutsche eine Kreuzfahrt gemacht haben. Und jedes Jahr werden mehr und mehr Plätze auf Kreuzfahrtschiffen gebucht.

Während Menschen aus aller Welt gerne andere Länder sehen, sind die USA das beliebteste Ziel der Deutschen. An zweiter Stelle steht Kanada. Und in Südostasien ist das beliebteste Ziel deutscher Urlauber Thailand.

Schnee oder Sonne?

Neuschwanstein
Neuschwanstein, Bild: VOJTa Herout / shutterstock

Die deutschen Urlauber teilen sich in zwei Gruppen, wenn es um den Winterurlaub geht. Zum einen sind es die Wintersportler, die in Österreich gerne Ski fahren. Die andere Gruppe hingegen sucht die Wärme der Sonne und fährt auf die Kanarischen Inseln. Bayern und seine Alpenregionen sind im Winter sehr beliebt. Wanderungen und Seen, Skifahren und Wellnesshotels sind ideal für die Deutschen. Ein touristischer Bonus dieses Bundeslandes ist das berühmte Schloss Neuschwanstein, das Jahr für Jahr die Liste der meist besuchten Attraktionen in Deutschland anführt.

Siehe auch  Die 5 beliebtesten Burgen und Schlösser in Deutschland

Auch in das touristisch vergessene Baden-Württemberg sind die Deutschen zurückgekehrt – im vergangenen Jahr erlebte die Region zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder einen Tourismusboom. Baden-Württembergs wichtigster Touristenmagnet ist der Schwarzwald mit seinen Wäldern, malerischen Dörfern und sorgfältig bewahrten Traditionen.

Interessante Fakten statt Schlussfolgerung

  • 75 Prozent der Deutschen reisen mindestens einmal im Jahr in ein anderes Land;
  • Die durchschnittliche Dauer einer Reise beträgt 13 Tage;
  • Die Arbeitnehmer haben 26 bis 30 Urlaubstage pro Jahr;
  • Zweiundsechzig Prozent ziehen es vor, Urlaub zu machen, 25 Prozent entscheiden sich für aktive Erholung;
  • Ein Drittel aller deutschen Urlauber verbringt seine Ferien in Deutschland;
  • Die beliebtesten europäischen Reiseziele sind Spanien, Italien und Österreich;
  • Das beliebteste Auslandsziel: die USA;
  • Die Deutschen gehen gerne auf Kreuzfahrten;
  • Verkehrsmittel: Auto – 47%, Flugzeug – 39%.