Utrecht Urlaub: Entdecken Sie die vielseitige Studentenstadt

Utrecht, Alter Kanal

Wer an einen Urlaub in den Niederlanden denkt, der stellt sich in erster Linie die pulsierende Hauptstadt Amsterdam oder Erholung an der Nordsee vor. Als echter Geheimtipp hat sich aber auch die Studentenstadt Utrecht herausgestellt. Denn wer in dieser Stadt im Zentrum der Niederlande seine Ferien verbringt, der kann viele schöne Sehenswürdigkeiten bewundern und immer wieder neue Entdeckungen machen.

Wichtige Informationen zu Utrecht

Kasteel de Haar
Kasteel de Haar in der Nähe von Utrecht,
Bild: Ververidis Vasilis / shutterstock

Utrecht ist die viertgrößte Stadt der Niederlande. Rund 350.000 Menschen sind hier zu Hause. Dabei erstreckt sich das Stadtgebiet von Utrecht insgesamt auf eine Fläche von fast 100 m². Die beste Reisezeit für den Aufenthalt in Utrecht liegt zwischen April und Oktober. Im Juli und im August werden die höchsten Durchschnittstemperaturen erreicht. Am kühlsten ist es im Januar und im Februar. Ein echtes Highlight können Sie erleben, wenn Sie Ihren Utrecht Urlaub in den Spätsommer legen. Ende August und Anfang September findet das beliebte Festival Oude Muziek statt, bei dem Sie zahlreichen musikalischen Darbietungen beiwohnen.

Die Anreise

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um nach Utrecht zu gelangen. Wer mit dem Flieger anreisen will, wählt den Zielflughafen in Amsterdam an, der nur rund 30 Kilometer entfernt ist. Alternativ steht Ihnen der Flughafen in Rotterdam zur Verfügung, der ungefähr 45 Kilometer vor Utrecht liegt.

Zudem ist Utrecht aufgrund seiner zentralen Lage mit dem eigenen Pkw sehr gut zu erreiche. So nutzen Sie zum Beispiel die E30 oder die A12, die direkt in die Stadt führt. Die Anreise per Bahn gelingt ebenfalls leicht: Der Bahnhof der City ist der größte in den Niederlanden und wird täglich von etwa 1.500 Zügen angesteuert.

Die Sehenswürdigkeiten in Utrecht

Utrecht Universität
Die Universität von Utrecht, Bild: Olena Z / shutterstock

Ob kurzer Städtetrip oder längerer Aufenthalt in den Ferien: in Utrecht locken verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt ist der markante Utrecher Dom. Er hat eine Höhe von 112 Metern und ist damit der größte Kirchturm im ganzen Land.

Wenn Sie Ihren Urlaub in Utrecht verbringen, sollten Sie auf jeden Fall auf den Dom steigen. Von oben erleben Sie eine eindrucksvolle Aussicht auf die Stadt mit ihren vielen Grachten, die sich zwischen den Häusern entlang schlängeln. Der Aufstieg auf den Dom ist als Bestandteil einer Führung möglich, sodass Sie auf dem Weg nach oben zahlreiche interessante Informationen zu dem Bauwerk erhalten.

Zudem haben Sie die Gelegenheit, den Untergrund zu erforschen: Unterhalb des Utrechter Doms erfahren Sie bei der DOMunder Tour mehr über die Geschichte des römischen Kastells, das einst an dieser Stelle stand. Natürlich hat auch das Gebäude selbst viel zu bieten. Es ist im gotischen Stil gebaut und beeindruckt mit stilvollen Verzierungen. Nach der Besichtigung schlendern Sie durch den Innenhof mit Kreuzgang und wunderschönen Hecken und Kräutern.

Blick auf Utrecht
Blick auf Utrecht, Bild: T.W. van Urk / shutterstock

Ein anderes Aushängeschild der Stadt sind die herrlichen Grachten. Hier können Besucher aufregende Bootstouren unternehmen. Dabei entscheiden Sie sich zum Beispiel für eine geführte Runde oder für eine Paddelfahrt. An die Grachten grenzen die Werftkeller an. Bei schönem Wetter sitzen Sie auf den Kais vor den Kellern und genießen die Aussicht auf das Wasser. Zahlreiche Cafes und Bars laden zum Verweilen ein.

Ein besonderes Erlebnis ist auch die Trajectum Lumen, eine Route, die Sie entlang verschiedener Lichtkunstinstallationen in der Stadt führt. Diese Route können Sie vom Wasser aus erkunden, aber auch zu Fuß.

Museen in Utrecht: viel zu sehen

In Utrecht gibt es zahlreiche Museen, die Sie besichtigen sollten. Eine erste Adresse ist das Centraal Museum. Es punktet vor allen Dingen mit seiner Vielseitigkeit. Hier gibt es wechselnde Ausstellungen für jeden Geschmack. Sie bestaunen Ausstellungen der modernen Kunst, aber auch alte Werke. Designstrücke gibt es genau so zu sehen wie Mode. Besonders interessant sind die Exponata der Gruppe De Stijl und von Gerrit Rietveld.

Kleine Gäste kommen im gegenüberliegenden Miffy-Museum voll auf ihre Kosten. Hier steht die Kinderbuchfigur Miffy im Mittelpunkt.

Auch einen Besuch im Eisenbahnmuseum sollten Sie einplanen. Dort staunen Sie über die prachtvollen Züge und können auch selbst aktiv werden.

Das Museum Speelklok hat sich auf verschiedene selbstspielende Instrumente spezialisiert. Sie begutachten Mini-Spieldosen, sehen Pianolas und schauen sich große Drehorgeln an. Das Museum ist in einer ehemaligen Kirche untergebracht. In einem ehemaligen Kloster befindet sich das Catherijneconvent, das kirchliche Kunstwerke präsentiert. Dabei punktet es mit einer wunderschönen Einrichtung im modernen Stil. Auf jeden Fall sollten Sie sich die imposante Schatzkammer im Keller anschauen. Kinder freuen sich über die interaktiven Betätigungsmöglichkeiten.

Wie Sie sehen hat eine Reise nach Utrecht für jeden etwas zu bieten. Jetzt entdecken!

5/5 (1 Review)
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top