• Menu
  • Menu
Ausrüstung Urlaub
Wer mit Freude tolle Reisen und Ausflüge machen möchte, benötigt verschiedene hochwertige Utensilien, Bild: Olga Danylenko / shutterstock

Diese Reiseausrüstung darf auf keinem Trip fehlen

Reisen machen dann besonders viel Spaß, wenn man auf jede Situation bestmöglich vorbereitet ist. Deswegen ist es eine gute Idee, eine umfassende und hochwertige Reiseausrüstung zusammenzustellen. Diese sollte unter anderem Komponenten wie eine Trinkflasche, Regenjacken, einen Rucksack, eine Powerbank, aufblasbare Reisekissen und eine Reiseapotheke enthalten. Worauf bei der Auswahl der einzelnen Reiseutensilien zu achten ist, erläutert dieser Artikel.

Eine zuverlässige Trinkflasche

Gerade wer einen Abenteuer- oder Campingurlaub plant und viel in der freien Natur unterwegs sein möchte, braucht eine Trinkflasche. So ist sichergestellt, dass man selbst bei ausgiebigen Wanderungen und Gipfelerlebnissen nicht dehydriert und den Ausflug ohne Kopfschmerzen und Schwindel genießen kann. Es ist wichtig, dass die jeweilige Flasche zuverlässig schließt und ein möglichst geringes Eigengewicht besitzt. Außerdem sollte sie gut in der Hand liegen und sich mühelos reinigen lassen.

In vielen Fällen ist es praktisch auf eine Trinkflasche mit integriertem Filter zu setzen. So kann man nicht nur Getränke von zu Hause mitnehmen, sondern auch unterwegs aus Bächen Flüssigkeit entnehmen und trinken. Die Filter sollten zuverlässig möglichst alle Krankheitserreger aus dem Wasser herausfiltern, sodass man sich während der Reise oder eines Ausflugs nichts einfängt. Zudem ist es wichtig, den Filter regelmäßig auszutauschen, damit er immer zuverlässig seinen Dienst tut.

Wetterfeste Regenjacken

Wetterfeste Kleidung und speziell Regenjacken sind auf Reisen extrem wichtig. Immer wieder kommt es vor, dass man auf Ausflügen von einem Regenschauer überrascht wird. Männer die gut ausgerüstet sind, z.B. mit einer hochwertigen Regenjacke von campz.de bleiben trocken und die Gefahr sinkt, sich eine Erkältung einzufangen. Es ist wichtig, dass die jeweilige Regenjacke über einen zuverlässigen Reißverschluss verfügt und mehrere Taschen für unterschiedliche Utensilien bietet.

Insbesondere die Ärmel spielen bei Regenjacken eine wichtige Rolle. So ist es praktisch, wenn diese abnehmbar sind. Dann kann die Jacke auch getragen werden, wenn der Regen nachlässt und es wieder wärmer wird. Außerdem sind reflektierende Details hilfreich, um auch bei Dunkelheit gut gesehen zu werden. Für einen möglichst hohen Tragekomfort ist eine Unterarmbelüftung ratsam. Bei den Ärmelenden sind Stulpen praktisch. Außerdem lassen sich die Jacken individuell einstellen, wenn die Ärmel elastisch und weitenverstellbar sind.

Siehe auch  Die notwendigen Informationen für den Roadtrip

Rucksack

Rucksack Camping
Viele Reise- und Ausflugsutensilien finden in einem hochwertigen Rucksack Platz, Bild: NAR studio / shutterstock

Ein Rucksack darf auf keiner Reise fehlen. Hierin lassen sich alle Utensilien unterbringen, die während des Trips benötigt werden. Es ist praktisch, wenn ein solcher Rucksack über eine große und zusätzlich viele kleine Taschen verfügt. So steht Platz für große Utensilien zur Verfügung und gleichzeitig können kleine Dinge ordentlich und leicht auffindbar eingepackt werden. Die Reißverschlüsse an dem Rucksack müssen stabil sein, um selbst häufiges Öffnen und Schließen mühelos zu überstehen.

Die Größe des Rucksacks muss unbedingt auf die Anwender angepasst werden. Es bringt nichts, viele Fächer für zahlreiche Gegenstände zu besitzen, wenn man den Rucksack nicht hochbekommt oder wenn er Rückenschmerzen verursacht. Außerdem sollte der Rucksack über eine gute Belüftung verfügen, damit es beim Tragen nicht so schnell zur Schweißbildung kommt. Wichtig ist, dass die Träger des Rucksacks individuell eingestellt werden können, damit der Rucksack während der Benutzung optimal auf den Träger angepasst ist.

Eine Powerbank

Es gibt eine Vielzahl von Utensilien, die auf keiner Reise fehlen dürfen, aber nur mit Strom betrieben werden können. Vom Smartphone über eine Stirnlampe bis hin zum Lautsprecher gibt es hier ganz unterschiedliche Dinge. Damit für alle Trips, Ausflüge und Reisen genügend Strom zur Verfügung steht, sollte auf eine Powerbank gesetzt werden. Mit dieser können elektrische Geräte wieder aufgeladen werden, sodass sie weiterhin zuverlässig ihren Dienst tun.

Es gibt Powerbanks in unterschiedlichen Ausführungen und Varianten. Besonders beliebt sind Modelle mit einer Solarzelle. Diese können bequem mittels Sonnenlicht aufgeladen werden. Somit steht selbst dann Strom zur Verfügung, wenn man mehrere Tage unterwegs ist und hierbei an keiner Steckdose vorbeikommt. Die Powerbank sollte eine möglichst gute Leistung bieten, hierbei aber kompakt, handlich und leicht sein.

Aufblasbare Reisekissen

Aufblasbare Reisekissen sollten auf allen größeren Reisen mitgenommen werden. Diese sind speziell auf Ausflügen praktisch. Sie können innerhalb kürzester Zeit aufgeblasen werden, sodass man nicht auf dem harten Boden sitzen muss. Außerdem verhindert man so, dass die Hose nass oder schmutzig wird, wodurch der Tragekomfort spürbar sinken würde. Aber auch in Autos oder Zügen leisten solche Kissen gute Dienste, weil man darauf seinen Kopf ausruhen kann, wenn man etwas schlafen möchte.

Siehe auch  Urlaubsplanung mit behinderten Kindern - was zu beachten ist

Wichtig ist, dass aufblasbare Kissen im nicht aufgeblasenen Zustand möglichst klein sind, damit sie wenig Platz im Rucksack einnehmen. Außerdem sollten sie leicht zu reinigen sein, damit sie mühelos von Schmutz befreit und erneut eingesetzt werden können. Außerdem lohnt es sich, auf Qualität zu setzen, damit die Reisekissen immer zuverlässig ihren Dienst tun und es nicht so leicht zu Beschädigungen kommt.

Reiseapotheke

Eine der wichtigsten Komponenten bei einer Reise ist die Reiseapotheke. Es kann immer wieder dazu kommen, dass man sich verletzt oder schlecht fühlt. Dann ist es praktisch, auf Desinfektionssprays, Pflaster und andere Hilfsmittel zurückgreifen zu können. Auf diese Weise lassen sich Entzündungen und Krankheiten vermeiden und man kann gegen Symptome gezielt vorgehen. Die Reiseapotheke selbst sollte handlich sein und ein geringes Eigengewicht besitzen.

Je nach Bedarf kann eine Reiseapotheke unterschiedlich ausgestattet werden. Einigen Reisenden ist es beispielsweise wichtig, dass sie Kopfschmerzmittel oder Kohletabletten dabei haben. Andere legen Wert auf Verbände, um auf Unfälle vorbereitet zu sein und Infektionen vermeiden zu können. Außerdem gibt es spezielle Zeckenzangen, mit denen Zecken professionell aus der Haut herausgezogen werden können. Ebenfalls häufig in einer Reiseapotheke anzutreffen sind Desinfektionsmittel, Feuchttücher, Sonnencreme und Salben. Das Mindesthaltbarkeitsdatum der einzelnen Komponenten muss vor Reiseantritt geprüft werden, um veraltete Utensilien austauschen und gegen neue ersetzen zu können.

Fazit

Für eine unvergesslich schöne Reise werden vielfältige Utensilien benötigt. Man sollte sich vor Reiseantritt genau überlegen, welche Komponenten man unbedingt braucht, und für diese Platz im Rucksack einplanen. Je nachdem, wohin die Reise geht und wie weit man von Städten und Unterkünften entfernt ist, werden von einer Trinkflasche über Regenjacken bis hin zu einer Powerbank und einer Reiseapotheke ganz unterschiedliche Dinge gebraucht. Je sorgfältiger hier geplant wird, desto besser gelingt die Reise.