Gruppenreise in die USA

ESTA-Antrag bei der Gruppenreise in die USA
ESTA-Antrag bei der Gruppenreise in die USA, Bild: Zarya Maxim Alexandrovich / shutterstock

Eines der Urlaubstrends der letzten Jahre ist die Gruppenreise. Sie ist die ideale Möglichkeit, entweder gemeinsam mit Freunden oder als nicht gern Alleinreisender die Welt zu erkunden. Schließlich gibt es im Urlaub viel zu erkunden – da ist es schön, wenn man abends Gesprächspartner vorfindet mit denen man sich über das Erlebte austauschen kann.

Wohl kaum ein anderes Land hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Vereinigten Staaten von Amerika. Ob Metropolen wie New York oder San Francisco oder die beeindruckenden Naturhighlights und Nationalparks.

Jedoch benötigt man für die Einreise in die USA eine Einreiseerlaubnis. Mit einem ESTA Gruppenantrag lässt sich die komplette Anmeldung für die gesamte Reisegruppe schnell erledigen. Dies ist ein auch ein großer Zeitgewinn für Firmen welche eine höhere Anzahl an Mitarbeitern für ein Meeting in die Staaten schicken möchten.

Ideal ist der ESTA-Antrag auch für Urlauber welche in den USA nur einen kurzen Aufenthalt haben und beispielsweise am Folgetag nach Mexiko weiterreisen möchten. So kann man abends die Zeit außerhalb des Flughafens verbringen.

Wir haben die wichtigsten Fragen rund um den ESTA-Antrag zusammengefasst:

Inhalt

Was ist ESTA?

San Francisco, Golden Gate Bridge
Die Golden Gate Bridge, Bild: Travel Stock / shutterstock

Die Abkürzung “ESTA” bedeutet ausgeschrieben “Electronic System for Travel Authorization“ und ist das elektronische Reisegenehmigungssystem Ministeriums für Innere Sicherheit der USA. Es wurde zur verbesserten Sicherheitsüberprüfung für Reisende in die Vereinigten Staaten aus Ländern eingeführt, die am Programm für visumfreies Reisen teilnehmen. Seit 2008 ist ESTA die Alternative zum aufwendigen US-amerikanischen Visa-Antrag.

Mit diesem Reisegenehmigungssystem können Reisende aus Deutschland einen Einreiseantrag stellen. Neben den deutschen Staatsbürgern können auch Einwohner der nachfolgenden Länder einen Antrag stellen: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Chile, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan, Tschechische Republik und Ungarn.

Wie lange man sich mit einer ESTA-Genehmigung in den USA aufhalten?

Mit der ESTA-Genehmigung ist ein Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in den USA möglich.

Was wird für den ESTA-Antrag benötigt und welche Voraussetzungen muss der Reisende erfüllen?

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (Abfrage von persönlichen Daten wie vollständiger Name, Adresse, Geburtsdaten)
  • Ein aktueller und gültiger Reisepass
  • Kreditkarte zur Bezahlung der Gebühren
  • Ausreichende finanzielle Mittel um Anreise, Aufenthalt und Ausreise zu finanzieren
  • Die Reise in die USA muss aus touristischen oder geschäftlichen Gründen erfolgen
  • Die Einreise muss mit einem genehmigten Transportmittel erfolgen (Ankunft z.B. per Flug oder Schiff).

Wie lange man sich mit einer ESTA-Genehmigung in den USA aufhalten?

Mit der ESTA-Genehmigung ist ein Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in den USA möglich.

Wie stellt man einen ESTA-Gruppenantrag?

Der Antrag kann entweder über das Department of Homeland Security oder über einen ESTA-Dienstleister gestellt werden. Als Gruppe benennen Sie vorab einen Gruppenverwalter. Dieser ist direkter Ansprechpartner und kümmert sich um die komplette Abwicklung (also zum Beispiel auch ein Veranstalter einer Gruppenreise). Um den Antrag stellen zu können benötigt der Gruppenverwalter die Reisepassdaten aller Reisender sowie eine Kreditkarte zur Bezahlung der Gebühren. Innerhalb eines Antrags kann eine Aufenthaltserlaubnis für bis zu 50 Personen gestellt werden.

Wie viel Vorlaufzeit muss ich beim ESTA-Antrag beachten?

Sowohl beim Einzelantrag als auch beim Gruppenantrag muss eine Bearbeitungszeit von ca. 72 Stunden eingeplant werden. Vor dem Urlaubsantritt ist der Stressfaktor erfahrungsgemäß hoch, weshalb eine frühzeitige Antragsstellung empfehlenswert ist.

Was kostet ein ESTA-Gruppenantrag?

Die Gebühren je Person betragen 14$ was derzeit knapp 13 Euro (Aktueller Umrechnungskurs) entspricht.

Ist der ESTA-Antrag genehmigt steht ihrem Urlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts mehr im Wege.