• Menu
  • Menu
Dubai, Atlantis The Palm
Blick auf Dubai und das bekannte Hotel "Atlantlis, The Palm", Bild: PureSolution / shutterstock

Das erwartet Sie auf einer Reise nach Dubai

Dubai gilt als reichstes und modernstes Land der Arabischen Emirate. Aktuell versucht die Herrscherfamilie beziehungsweise der Emir Muhammad bin Raschid Al Maktum sich von der Abhängigkeit von der Ölproduktion zu lösen und investiert daher stark in den Tourismus sowie spektakuläre Projekte. Eine Reise nach Dubai lohnt sich allein schon deshalb. Hinzu kommen wunderschöne Strände, freundliche Bewohner und eine faszinierende Kultur, die Dubai zu einem Reiseziel für die unterschiedlichsten Bedürfnisse machen.

Diese SehenswĂĽrdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

Eine Reise nach Dubai bietet eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Da das Land und die Stadt mit insgesamt 3.885 Quadratkilometern nicht besonders groß sind, können Sie ohne größere Strecken zurücklegen zu müssen fast alles erreichen.  Hier sind einige Highlights, die Sie auf Ihrer Reise nach Dubai besuchen sollten:

  1. Burj Khalifa: Besuchen Sie den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt. Sie können zur Aussichtsplattform auf der 148. Etage fahren, um einen atemberaubenden Blick über Dubai zu genießen.
  2. Dubai Mall: Die Dubai Mall ist eines der größten Einkaufszentren der Welt und bietet nicht nur eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch Unterhaltungsangebote wie das Dubai Aquarium, den Dubai Ice Rink und den VR Park.
  3. Dubai Creek: Unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang des Dubai Creek, um die historische Seite der Stadt zu entdecken. Hier finden Sie traditionelle Märkte wie den Gold Souk und den Gewürzmarkt.
  4. Einen Lamborghini mieten in Dubai: Obwohl alle Sehenswürdigkeiten des Emirats relativ dicht beieinander liegen, gibt es nichts Schöneres als mit einem schnellen Luxuswagen durch die Wüste zu cruisen oder einen Kurztrip nach Abu Dhabi zu unternehmen.
  5. Jumeirah Beach: Entspannen Sie an den wunderschönen Stränden von Jumeirah und genießen Sie das türkisfarbene Wasser und den feinen Sand. Es gibt auch viele luxuriöse Resorts und Restaurants entlang der Küste.
  6. Dubai Marina: Besuchen Sie die Dubai Marina, eine beeindruckende künstliche Wasserlandschaft mit Wolkenkratzern, Jachthäfen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Eine Bootsfahrt entlang des Marina Canals ist empfehlenswert.
  7. Wüstensafari: Unternehmen Sie eine aufregende Wüstensafari, bei der Sie mit einem Geländewagen durch die Sanddünen fahren, Kamelreiten, traditionelles Essen genießen und eine traditionelle Bauchtanz- und Tanoura-Vorstellung erleben können.
  8. Palm Jumeirah: Besuchen Sie die kĂĽnstliche Insel Palm Jumeirah, auf der Sie Luxushotels, Restaurants und den berĂĽhmten Atlantis Aquaventure Waterpark finden.
  9. Dubai Opera: Wenn Sie Interesse an Kultur und Unterhaltung haben, besuchen Sie die Dubai Opera, eine erstklassige Veranstaltungsstätte, in der Opern, Konzerte, Theaterstücke und andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden.
  10. Souks: Erkunden Sie die traditionellen Souks von Dubai, wie den Gold Souk und den GewĂĽrzmarkt, um exotische GewĂĽrze, Schmuck und traditionelle Produkte zu entdecken.
  11. Dubai Museum: Besuchen Sie das Dubai Museum, das sich in einem restaurierten Fort aus dem 18. Jahrhundert befindet und einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Region bietet.
Siehe auch  Die besten SehenswĂĽrdigkeiten in Dubai

Natürlich gibt es noch viele weitere Attraktionen und Aktivitäten in Dubai. Es ist ratsam, je nach Ihren Interessen und Vorlieben eine Auswahl zu treffen und die Vielfalt dieser faszinierenden Stadt zu erkunden.

Was sollten Touristen in Dubai beachten?

Strand Dubai
Dubai eignet sich auch hervorragend zum baden, Bild: Patryk Kosmider/shutterstock

Die Einheimischen gelten überwiegend als freundlich und Fremden gegenüber aufgeschlossen. Dubai Stadt dürfte außerdem die modernste Stadt der gesamten Region sein und beherbergt traditionell viele Ausländer. Trotzdem sollten Sie bei Ihrer Reise nach Dubai einige grundlegende Verhaltensregeln beachten, um niemanden zu beleidigen oder unbeabsichtigt Gefühle zu verletzen:

  1. Kulturelle Sensibilität: Dubai ist Teil der Vereinigten Arabischen Emirate und hat eine konservativ-islamische Kultur. Respektieren Sie die örtlichen Sitten und Gebräuche, kleiden Sie sich angemessen (vermeiden Sie zu freizügige Kleidung) und beachten Sie die lokalen Traditionen.
  2. Respekt vor Religion: Islam ist die vorherrschende Religion in Dubai. Zeigen Sie Respekt gegenüber religiösen Stätten, unterlassen Sie es, diese zu stören, und beachten Sie religiöse Feiertage und Bräuche.
  3. Alkoholkonsum: Alkohol ist in Dubai nur in lizenzierten Restaurants, Bars und Hotels erhältlich. Konsumieren Sie Alkohol nur in den dafür vorgesehenen Bereichen und beachten Sie die Altersbeschränkungen.
  4. Öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung: Seien Sie zurückhaltend bei der Zurschaustellung von Zuneigung in der Öffentlichkeit. Küssen oder Umarmungen in der Öffentlichkeit können als unangemessen angesehen werden.
  5. Fotografie: Seien Sie vorsichtig beim Fotografieren von Menschen oder sensiblen Orten wie Militär- oder Regierungsgebäuden. Fragen Sie vorher um Erlaubnis, wenn Sie Fotos von Einheimischen machen möchten.
  6. Ramadan: Wenn Sie während des islamischen Fastenmonats Ramadan in Dubai sind, beachten Sie die lokalen Gepflogenheiten. Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit sind tagsüber für Muslime untersagt, und viele Restaurants haben während des Tages eingeschränkte Öffnungszeiten. Respektieren Sie die Fastenzeit und seien Sie rücksichtsvoll.
  7. Verbotene Gegenstände: Es gibt bestimmte Gegenstände, die in Dubai verboten sind, wie zum Beispiel Drogen, pornografische Materialien, bestimmte Medikamente und Waffen. Stellen Sie sicher, dass Sie keine verbotenen Gegenstände mit sich führen.
  8. Reisehinweise und Vorschriften: Informieren Sie sich vor Ihrer Reise ĂĽber die aktuellen Reisehinweise und Vorschriften fĂĽr Dubai. Beachten Sie die Einreisebestimmungen, Visabestimmungen und andere rechtliche Aspekte.
  9. Trinkwasser: Das Leitungswasser in Dubai ist sicher zu trinken, aber einige Menschen bevorzugen dennoch abgefülltes Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser trinken, um Hydration in der Hitze zu gewährleisten.
  10. Verkehr und öffentlicher Nahverkehr: Dubai hat ein gut entwickeltes Verkehrssystem mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie U-Bahn, Bussen und Taxis. Beachten Sie die Verkehrsregeln und nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder lizenzierte Taxis, um sich fortzubewegen.
Siehe auch  Dubai flexibel und aus einem neuen Blickwinkel kennenlernen

Touristen wird in Dubai eine wesentlich größere Freiheit zugestanden als Einheimischen und auch wenn Sie sich wirklich einmal daneben benehmen sollten, droht nicht gleich die Verhaftung. Es ist aber trotzdem ratsam, sich vor einer Reise nach Dubai zu informieren und sich an obige Regeln zu halten, um einen respektvollen und reibungslosen Aufenthalt zu gewährleisten. Wem es hier besonders gut gefällt, der bleibt vielleicht dauerhaft, denn auch diese Möglichkeit bietet das Recht in Dubai.