• Menu
  • Menu
Historisches Zentrum von Verona
Luftbild des historischen Stadtzentrums von Verona, Bild: Aliaksandr Antanovich / shutterstock

Verona – Romantik pur in der Stadt von Romeo und Julia

Verona, die hübsche Stadt, unweit des Gardasees, bietet unzählige Möglichkeiten für einen wunderbaren Urlaub. Alles was Sie brauchen ist kulturelles Interesse, einen Hang zur Romantik und Sonnencreme.

Auf den Spuren von Romeo und Julia

Shakespeare erzählt in dem wohl berühmtesten Liebesdrama der Welt von der unglücklichen Liebe Romeo und Julias. Ob diese Geschichte ausgedacht ist oder aber auch ein wenig Wahrheit enthält, ist nicht so richtig bekannt. Wohl aber gab es die verfeindeten Familien der beiden Liebenden. Grund genug also, für Liebende aus aller Welt, die Orte aus dem Drama aufzusuchen.

Also, die Sonnencreme eingepackt, und los geht es zur Piazza delle Erbe. Von diesem Platz aus, führt ein schmaler Durchgang zur Via Cappello 23. Hier steht das Haus der Julia mit dem berühmten Balkon. Schon der Durchgang ist sehenswert, ist er doch übersät mit Liebesbotschaften und Herzen.

Im Hof vor dem Haus steht eine Statue Julias und hier gibt es auch einen Romeo und Julia Shop. Nicht weit entfernt, in der Via delle Arche Scaligere 2, befindet sich das Haus von Romeo.

Legen Sie noch eine Blume auf Julias Grab in der Abtei San Francesco al Corso und hängen Sie ein Liebesschloss an das Gitter des Liebesbrunnens im Vicolo San Marco, dann wird ihre Liebe unendlich sein.

Verona und die Oper

Jeden Sommer zieht es unzählige Menschen nach Verona, denn dann werden hier weltberühmte Opern aufgeführt. Nicht an irgendeinem Ort, sondern im antiken Amphitheater, der Arena von Verona. Es gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und 1913 wurde hier als erstes die Oper Aida aufgeführt.

Siehe auch  Luganersee: Ein Gewässer mit tausend Gesichtern

22.000 Zuschauern bietet die Arena Platz. Außer Opern finden auch Pop-Konzerte statt. Statten Sie sich also mit Sonnencreme aus und genießen unter freiem Himmel die herrlichen Musikaufführungen.

Auf den Spuren der römischen Antike und des Mittelalters

Starten Sie am besten auf der Piazza Bar. Hier ist das Herz von Verona, hier steht die Arena und im interessantesten Viertel der Stadt erwarten Sie diverse historische Gebäude. Ein bekannter und beliebter Platz ist die Piazza delle Erbe mit ihren historischen Fassaden aus verschiedenen Jahrhunderten. Hier können Sie beispielsweise den Palazzo Maffei und den Uhrturm Torre del Gardello bewundern. Besuchen Sie auch die Basilika, den Dom und die vielen anderen hübschen Kirchen. Unzählige weitere historische Gebäude werden Ihnen auf Ihrem Spaziergang begegnen.

Im Grünen entspannen

Scaligero Castle, Verona
Scaligero Castle in Verona, Bild: Sergey Dzyuba

Nachdem Sie die vielen Sehenswürdigkeiten Veronas entdeckt haben, möchten Sie vielleicht einfach mal nur die Seele baumeln lassen. Verona bietet unterschiedlichste Möglichkeiten die Natur zu genießen. Besuchen Sie eine der vielen Parkanlagen der Stadt, von denen der Garten des Palazzo Giardino Giusti wohl zu den schönsten gehört. Ein zoologischer Park ist der Natura Viva Park. Ganz in der Nähe der Stadt erwartet der Wasserfallpark Parco delle Cascate ihren Besuch. Hier kann man sich durchaus den ganzen Tag aufhalten und die vielen Wege entlang schlendern sowie die Wasserfälle und Höhlen besuchen.

Auch ein Spaziergang am Fluss Etsch ist wirklich zauberhaft. Wechseln Sie einfach immer wieder die Seite auf einer der vielen Brücken, von denen die Ponte Scaligero am sehenswertesten ist. Schlendern Sie in den Abendstunden am Fluss entlang und erleben einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Siehe auch  DLT Travel – Die Italien-Experten

Shoppen in Verona

Zwischen der Piazza Bra und der Piazza dell Erbe befindet sich die Via Mazzini. Sie ist gar nicht besonders lang, aber sie ist die Haupteinkaufsstraße in Verona. Edle Boutiquen wechseln sich mit modernen Fachgeschäften und kleinen Cafes ab. Natürlich finden Sie auch in den anderen Straßen und Gassen der Altstadt unzählige Shoppingmöglichkeiten. Auch gibt es verschiedene Märkte quer durch die Stadt verteilt. Ein besonderer findet täglich auf der Piazza delle Erbe statt. Hier geht es bunt und lebhaft zu und Sie können durchaus das ein oder andere Schnäppchen machen.

 

Verona, die Stadt der Liebenden und der Romantiker hat noch so viel anderes zu bieten und kann aus einer sehr langen Geschichte erzählen. Lassen Sie sich von dieser zauberhaften Stadt in ihren Bann ziehen.