• Menu
  • Menu
Kreuzfahrtschiff Mittelmeer
Mit dem Kreuzfahrtschiff durchs Mittelmeer, Bild: Costa Crociere S.p.A.

Mit dem Kreuzfahrtschiff durchs Mittelmeer

Seit jeher lockt das Mittelmeer deutsche Urlauber in Scharen an. Ein wunderbares Klima, viele unterschiedliche Regionen und fremde Länder locken gemeinsam mit historischen Städten und tollem Essen. Neben der Möglichkeit, am Strand zu entspannen, haben vor allem die Kreuzfahrten im Mittelmeer in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit gewonnen.

Mit einer Kreuzfahrt hat man nicht nur ein mobiles Luxushotel mit einer Vielzahl an Möglichkeiten für die Freizeit, Versorgung und Unterbringung, sondern darüber hinaus erreicht man die interessantesten und schönsten Ziele des Mittelmeers einfach über Nacht. Die schwimmenden Städte sind also aus gutem Grund eine der beliebtesten Möglichkeiten im Bereich Tourismus im Mittelmeer geworden.

Der Vorteil einer Reise mit dem Kreuzfahrtschiff durchs Mittelmeer

Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt ist die wohl entspannteste Möglichkeit, die verschiedenen Ziele und Regionen im Mittelmeer zu erkunden. Nach dem Check-In auf dem Schiff hat man die persönliche Kabine, die gegenüber dem klassischen Hotelzimmer nichts an Komfort und Luxus vermissen lässt. Auf dem Schiff selbst gibt es in der Regel zahlreiche Restaurants, Bars und kleine Cafes für die Verpflegung. Die modernen Ozeanriesen sind darüber hinaus ein Zentrum der Unterhaltung. Mit umfassenden Programmen, eigenen Theatern und Kinos, Aufführungen und bei Bedarf Animation für die Kinder hat man viele Optionen, wie ein Tag auf hoher See verbracht werden kann.

Neben dem Luxus auf dem Schiff steht aber natürlich die Reise durch das Mittelmeer selbst im Fokus. Die meisten Reisen mit dem Kreuzfahrtschiff orientieren sich an den schönsten Städten, die man finden kann. Neben einer Rundreise von Neapel nach Südfrankreich sind auch Touren entlang der griechischen Inseln möglich. Hier ist es bereits der Kostenfaktor, der für eine Reise mit dem Kreuzfahrtschiff spricht. Wer mehrere Orte am Mittelmeer in kurzer Zeit erkunden möchte, würde jedes Mal Geld für den Mietwagen, einen Flug oder die Bahnfahrt ausgeben. Mit den Kreuzfahrten gibt es den Transfer auf dem Luxusschiff zu den verschiedenen Orten, während man alle Annehmlichkeiten auf dem Schiff nutzen kann und in der Regel über Nacht am neuen Ziel ankommt.

Siehe auch  Die besten Tipps zum Lernen einer Sprache

Die schönsten Reisen für eine Kreuzfahrt durch das Mittelmeer

Provence-Alpes-Côte d’Azur, Marseille
Der Hafen von Marseille, Bild: S-F / shutterstock

Es gibt eine große Auswahl an Anbietern, die sich auf die Kreuzfahrten durch das Mittelmeer spezialisiert haben. Sie alle bieten verschiedene Touren mit ganz unterschiedlichen Längen an. Eine kurze Tour entlang der griechischen Inseln, auf der man in fünf Tagen Athen, Mykonos, Kreta und Inseln wie Santorini erkunden kann. Andere Möglichkeiten umfassen eine Tour zwischen den Inseln des westlichen Mittelmeers, Besuchen in den bekanntesten Hafenstädten und natürlich Ausflüge in die interessantesten Metropolen, die eine lange Geschichte zu verzeichnen haben. Längere Kreuzfahrten haben dabei mitunter auch einen Tag ganz auf See, damit man sich zwischen den anstrengenden Touren erholen und die Angebote an Bord genießen kann.

Einer der beliebtesten Anbieter zum Kreuzfahrten buchen im Mittelmeer ist Costakreuzfahrten. Der Anbieter hat sich auf verschiedene Modelle für Reisen im Mittelmeer mit einer großen Flotte an wunderschönen und luxuriösen Schiffen spezialisiert. Die beliebteste Route führte dabei beispielsweise ab Palma vorbei an Barcelona, Marseille, Messina und Rom und lässt Passagiere der Kreuzfahrt also einige der interessantesten Städte des Mittelmeeres binnen von 8 Tagen erkunden. Es gibt aber auch Kreuzfahrten, die sich beispielsweise mehr auf die ausufernde Welt der griechischen Hafenstädte konzentrieren. In vier Tagen geht es von Triest über Mykonos, Katakolon und Korfu zurück zum Heimathafen. Perfektes Wetter und die griechischen Inseln in nur sieben Tagen – ein Traum für jeden, der mehr vom Mittelmeer entdecken möchte.

Zu den schönsten Touren gehört mit Sicherheit jene zwischen Italien, Griechenland, der Türkei und Kroatien. Die Reise beginnt bereits in Venedig – eine Stadt, die viele Menschen einmal gesehen haben wollen und die für viele Umwälzungen im Mittelmeer der Ausgangspunkt war. Von hier aus geht es weiter nach Katakolon, Izmir und Istanbul. Über jede dieser Städte ließe sich ein ganz eigener Roman verfassen und jede wartet mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf. Die Reisenden auf einem Kreuzfahrtschiff haben hier wiederum den Vorteil, dass die erfahrenen Begleiter an Bord alles organisieren können, was man für eine Erkundungsreise benötigt. Begleitete Touren zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten und Ausflüge an Land sind also ohne Probleme möglich. Es bleibt den Reisenden auf dem Schiff aber auch überlassen, die Städte auf eigene Faust zu erkunden, tief in das Leben von Städten wie Istanbul einzutauchen und am Abend in den sicheren Hafen in Form der eigenen Kabine auf dem Schiff zurückzukehren.

Siehe auch  Die beliebtesten Reiseziele für Backpacker

Natürlich darf auch die andere Seite des Mittelmeeres nicht vergessen werden. Diverse Kreuzfahrten beschäftigen sich mit Las Palmas, Barcelona, Marseille, den Balearen und natürlich Sizilien. Von hier aus ist es nur ein kleiner Katzensprung nach Neapel und Rom und viele der Kreuzfahrten bieten entsprechende Touren in die wohl ältesten und einige der schönsten Städte des Mittelmeeres an. Auch hier sind Kultur und tolles Essen vorprogrammiert – immer ganz nach den eigenen Wünschen und den eigenen Ansprüchen.

Themenfahrten und besondere Touren auf den Kreuzfahrtschiffen finden

Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer ist auch immer eine tolle Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die ähnliche Interessen haben. Viele Anbieter haben daher auch spezialisierte Kreuzfahrten. Das sind Touren, die besonders für Rentner geeignet sind und auch eine entsprechende Begleitung bieten oder für Feierwütige, die erst auf dem Schiff Party machen wollen und dann beispielsweise auf Ibiza beim Landgang weitermachen. Wer also auf der Suche nach Alternativen zum Rahmenprogramm rund um die Kultur und die Sehenswürdigkeiten ist, wird heute bei vielen Anbietern auch in diesem Bereich Angebote finden, die mit einem einmaligen Urlaub und vielen tollen Erinnerungen im Mittelmeer verbunden sind.