• Menu
  • Menu
alte Ruinen des wichtigen Philippeion in Olympia, Geburtsort der olympischen Spiele
Alte Ruinen des wichtigen Philippeion in Olympia, Geburtsort der olympischen Spiele, Bild: Oleg Znamenskiy / shutterstock

Olympia – Zeitreise in die Antike

Olympia, einer der wichtigsten Orte der griechischen Geschichte und Heimat der Olympischen Spiele. Die Stadt liegt im Westen der Halbinsel Peloponnes und ist berühmt für ihre antiken Ruinen, wunderschöne Landschaften und ihre reiche kulturelle Bedeutung.

Olympia, Griechenland
Olympia, Bild: Mark and Anna Photography / shutterstock

Die Olympischen Spiele wurden erstmals im Jahr 776 vor Christus in Olympia ausgetragen und fanden alle vier Jahre statt. Der Ort war ein religiöses Zentrum, und die Spiele waren Teil einer Feier zu Ehren des Gottes Zeus. Heute können Besucher die antiken Ruinen besichtigen und den Geist der alten Spiele spüren. Der Tempel des Zeus, der Altis-Bereich und das antike Stadion sind einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Neben den Ruinen bietet Olympia auch eine atemberaubende Landschaft, die sich perfekt für Wanderungen und Erkundungstouren eignet. Die grünen Hügel, die von Zypressen und Olivenbäumen bedeckt sind, bieten eine malerische Kulisse für Wanderungen und Fahrradtouren.

Ein weiteres Highlight von Olympia ist das Archäologische Museum, das eine umfangreiche Sammlung von Artefakten aus der griechischen Antike beherbergt, darunter Statuen und Relikte von den Olympischen Spielen. Das Museum ist eine großartige Ergänzung zum Besuch der antiken Ruinen und gibt Besuchern einen tieferen Einblick in die Geschichte der Olympischen Spiele.

Abseits der antiken Geschichte bietet Olympia auch eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher. Die Stadt verfügt über eine Reihe von Restaurants, in denen Sie griechische Küche probieren können, sowie Bars und Cafés, in denen Sie sich entspannen und die Atmosphäre genießen können. Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu nahegelegenen Stränden und anderen Sehenswürdigkeiten in der Region.

Siehe auch  Lesbos – Vielfältiges Naturjuwel und Ägäis-Insel der Feinschmecker